Post Reply
24 posts • Page 2 of 2
Postby Frederic G » 13 Mar 2012 18:26
Aha... das sind weder Caridina multidentata noch die besagte "Glasgarnele" :D
Da wurdest du wohl über'n Tisch gezogen!


Das sieht für mich seehhr stark nach Neocaridina aus...
vermutlich heteropoda (Wildform) oder palmata!


N. heteropoda


N. palmata





Liebe Grüße
Frederic
Liebe Grüße
Frederic



"One who cannot love her smallest creations, cannot claim to stand before nature!"
(Takashi Amano)
User avatar
Frederic G
Posts: 381
Joined: 26 Mar 2011 15:32
Feedback: 0 (0%)
Postby Bast-ey. » 13 Mar 2012 18:38
Yop, das ist mit hoher Warscheinlichkeit N. heteropoda.

Gruß, Sebastian.
Liebe Grüße,
Sebastian.
User avatar
Bast-ey.
Posts: 105
Joined: 13 Mar 2011 14:58
Feedback: 11 (100%)
Postby burki » 13 Mar 2012 19:00
Hallo

habe dem Laden eine die Kundenfreundlichkeit entzogen und werde dort NIE mehr was kaufen.

Lasse sie also drin und z.zt. sind eigentlich alles Garnelen recht aktiv, teilweise sind auch mehrere mal im vorderen Bereich.
Dann aber überwiegend diese kleinen und "unbekannten".
Gruß Burghard
User avatar
burki
Posts: 230
Joined: 30 Dec 2011 18:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 13 Mar 2012 19:13
Huhu,

das sieht wirklich nach ganz einfachen Nominatform von Neocaridina heteropoda aus, die man auch als Futtertiere bzw. zu Spottpreisen als Algengarnele / Rückenstrichgarnele überall bekommt. Oder wie Frederic vermutet eine palmata !

Die scheinen im Laden keine Ahnung zu haben oder sie machen Profit mit der Unwissenheit der Kunden (die N. heteropoda sind halt so ziemlich die "billigste" Garnele, die man einkaufen kann)

Andererseits muss ich da auch mal mahnend an dich als Kunden appellieren:
Das sieht man doch sofort, dass das keine Amano Garnele ist. Und erst recht keine Glasgarnele. Ein einfacher Vergleich mit Fotos hätte dir schon so viel sagen können...

Fazit: Deine blinden Passagiere sind komplett ungefährlich, lass sie einfach im Becken.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby burki » 13 Mar 2012 19:19
Hi Anni

oh das nächste Mal schaue ich noch im Laden in die Tüte.
Aber nun habe ich ja erstmal genaug Garnelen und wenn bestelle ich sie mir wieder im Shop.

Hega T... Zoo in Misburg , nein Danke nie wieder :besserwiss: , egal ob der Kunde es hat sehen müssen, sowas geht man nicht mit Kunden um!
Gruß Burghard
User avatar
burki
Posts: 230
Joined: 30 Dec 2011 18:18
Feedback: 0 (0%)
Postby burki » 20 Apr 2012 20:43
Hallo

nun habe ich Amanos und ein paar Glasgarnelen drin.
Seit ein paar Tagen Babygarnelen.
Dachte Amanonachwuchs geht nur im Salzwasser!?
Oder sind das junge Glasgarnelen?

Wenn das mal nicht Überhand an nimmt :?
So wandelt das Bild, erst sind sie träge weil zu wenig und nun hyper aktive ;)

was kann man im extremfall der überbesiedelung tun? doofe frage oder :shocked:
Gruß Burghard
Last edited by burki on 20 Apr 2012 20:51, edited 1 time in total.
User avatar
burki
Posts: 230
Joined: 30 Dec 2011 18:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 20 Apr 2012 20:51
Hallo,

wir sind uns doch alle einig, dass das keine Glasgarnelen sind. Hast du die Postings weiter oben überhaupt durchgelesen?
Ich zitiere mich selber mal:
Das sieht wirklich nach ganz einfachen Nominatform von Neocaridina heteropoda aus, die man auch als Futtertiere bzw. zu Spottpreisen als Algengarnele / Rückenstrichgarnele überall bekommt. Oder wie Frederic vermutet eine palmata !


Sowohl N. heteropoda als auch N. palmata vermehren sich sehr wohl (und das nicht zu knapp)

Die Amanogarnelen können wir ausschließen, die entlassen keine Jungtiere sondern Larven, die nur im Brackwasser ausreifen.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby burki » 20 Apr 2012 20:54
Hi Anni
schon gelesen... nur durcheinander gebracht

also eine "Garnelenplage" ;) ?
das kann ja lustig werden, nur weil der Händler---- na nun zu spät.

Raus fischen wird ja sehr schwierig werden bei dem Bewuchs.

evtl. andere Fische rein die das als Futter ansehen :stumm:
Gruß Burghard
User avatar
burki
Posts: 230
Joined: 30 Dec 2011 18:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 20 Apr 2012 20:59
Huhu,

die momentanen Fische werden schon mal Happs machen :)

Eine Plage würde ich ausschließen. Wenn sie größer sind, kannst du sie verkaufen. (Futter in Kescher legen und warten is genug Garnelen reingekrabbelt sind, die Elterntiere / Amanos raussammeln und den Rest verkaufen)
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
24 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Garnelen sterben..
by Greenko » 20 Jan 2014 19:45
8 1572 by Greenko View the latest post
26 Jan 2014 18:58
Garnelen sterben mir vor der Nase weg
by FloI » 27 Jan 2011 15:50
15 2221 by Tobias Coring View the latest post
27 Jan 2011 21:41
Garnelen sterben - Kannibalismus?
by dima » 24 Mar 2011 19:36
2 1536 by Christinag View the latest post
06 Apr 2011 01:23
Garnelen sterben - bin ratlos!
by etri » 08 Mar 2016 17:14
2 727 by etri View the latest post
08 Mar 2016 20:56
Hilfe Garnelen sterben!
by blend86 » 11 Dec 2017 21:46
10 777 by blend86 View the latest post
12 Dec 2017 15:51

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests