Post Reply
47 posts • Page 3 of 4
Postby Atreju » 24 Jun 2011 15:40
Hi Uwe !

Viel liegt auch an der Ausarbeitung - ich nenne es gerne digitales Entwickeln :

Hier Dein Bild :

* D-Lightning
* manuelle Tonwertkorrektur
* etwas freigestellt



Es ist sicher Geschmacksache, ich fotografiere Insekten gerne aus einem schrägen Winkel - nicht gerade ''im Aufriss'' von oben.

LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby Atreju » 24 Jun 2011 15:57
Ups,

da hab ich was wesentliches übersehen

Simon wrote:Hallo,

Wer wirklich richtig gute Makros machen will, arbeitet bei längeren Belichtungszeiten von 1/125 mit Stativ (auch darüber würde ich immer ein Stativ bevorzugen um den Ausschuss zu minimieren). Sollte die Belichtungszeit schon darunter gehen (jetzt lassen wir die ISO außen vor und orientieren uns an der möglichst kleinen Situationsbedingt), also länger als 1/125 macht ein Bildstabi theoretisch Sinn in meinen Augen, ABER wer dann ernsthaft Makros machen will, nutzt auch hier ein Stativ+Fernauslöser+ externe Blitze!



Simon, beim Arbeiten mit externen Blitz ''friert'' der Blitz die Bewegungen ein, gerade bei Makrofotos wird die Umgebung miteingefroren-es zählt dann NUR die kurze aber heftige Belichtung(szeit) vom Blitz. (Siehe meine glasklaren, scharfen Garnelenbilder, die ohne Blitz fürchterlich aussehen würden-auch MIT Stativ)
Ich fotografiere so zB Hochzeiten mit manuellen Einstellungen, der Blitz friert Bewegungen ein, den Hintergrund belichte ich manuell. Geht natürlich mit einer sehr lichtstarken Kamera wie der D700 noch leichter. Sollte aber mit jeder DSLR klaglos funktionieren.


Hier könnt Ihr eine sehr gute Einführung sehen


LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby Uwitsch » 24 Jun 2011 16:54
Hallo Bruno

Es ist sicher Geschmacksache, ich fotografiere Insekten gerne aus einem schrägen Winkel - nicht gerade ''im Aufriss'' von oben.

Stimmt das Foto sieht besser aus ABER wenn ich alle Fotos nochmal nachbearbeiten wollte dann würde ich nie vom Rechner wegkommen,also lasse ich es.
Die Fotos von der Libelle brauche ich nur weil ich gern Insekten aus Stahl nachbaue und da brauch ich alle erdenklichen Ansichten.
die ohne Blitz fürchterlich aussehen würden-auch MIT Stativ)

fotografiere Immer aus der Hand und zu 98% ohne Blitz
Die einzige Weise, wie ihr eine großartige Leistung vollbringen könnt, ist, dass ihr liebt, was ihr tut. (Steve Jobs)
Gruß Uwe
User avatar
Uwitsch
Posts: 64
Joined: 23 Jun 2011 22:39
Feedback: 0 (0%)
Postby Atreju » 24 Jun 2011 17:03
Hi Uwe !

Ich bearbeite alle Bilder nach. (Mit einem schnellen Rechner und einem strukturierten Workflow ist das kein Ding)Meine Libelle wurde zB ohne Blitz fotografiert. Bei Garnelen Makros bekommt man ohne Blitz aber kaum brauchbare Ergebnisse. Ebenso bei Hochzeiten oder bei Party Fotos. (Gerade meine Kamera trägt im Nikonforum den Spitznamen Nachtsichtgerät, dennoch - für optimale Ergebnisse mit guter Ausleuchtung braucht man manchmal einen Blitz)Bei Bildern im Freien mit starkem Sonnenlicht benutzt man den Blitz um die Schlagschatten im Gesicht zu eleminieren. USW

Wenn Du kreativ fotografieren willst, würde ich verschiedene Techniken ausprobieren.


LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby Uwitsch » 24 Jun 2011 22:11
Hallo
hab eben ein Foto von einer Amano Garnele gemacht, eine Röhre war schon aus aber mit ISO 800 und Makro gings ganz gut.

Attachments

Die einzige Weise, wie ihr eine großartige Leistung vollbringen könnt, ist, dass ihr liebt, was ihr tut. (Steve Jobs)
Gruß Uwe
User avatar
Uwitsch
Posts: 64
Joined: 23 Jun 2011 22:39
Feedback: 0 (0%)
Postby SloMo » 24 Jun 2011 22:19
Hallo Bruno,
blitzt du von oben ins Becken oder mit Ringblitz?

Grüße
Ralph
User avatar
SloMo
Posts: 228
Joined: 19 Feb 2009 13:05
Feedback: 5 (100%)
Postby fornie » 24 Jun 2011 23:27
Atreju wrote:Hi !

Wirbelmann wrote:Hallo Bruno und die Anderen,
ich finde das Canon kann da auch recht gut mithalten!


Wie groß ist der Fisch ca ? Es ging in dem thread hauptsächlich um Tigergarnelenbilder => und um Makrobilder.
Also um wirklich kleine Motive. Soll aber jetzt nichts böses heißen.

Anbei ein kleiner Einsiedlerkrebs (ca. 7mm) aus dem Urlaub und eine Libelle :

DSC_7611.jpg


DSC_7627.jpg


DSC_7819.jpg


LG

Bruno



Hi Bruno!

Ich glaube Du hast Dreck auf dem Sensor :wink:

Gruß
Reiner
fornie
Posts: 22
Joined: 18 Apr 2011 21:20
Feedback: 10 (100%)
Postby Wirbelmann » 25 Jun 2011 04:11
Hallo Bruno und Uwe,
is schon recht beeindruckend was ihr beide da an Supermakros zeigt, ich selber fotografiere prinzipiell das Aquqrium ohne Blitz, dafür ist die 5D ja geradezu prädistiniert.
Gruß Hans
User avatar
Wirbelmann
Posts: 358
Joined: 31 Aug 2007 09:06
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby eye » 25 Jun 2011 05:01
Hallo Uwe

ich hab eine 100fs und wollte mal fragen wie du so schöne bilder machen tust und die macros bekomm ich auch nicht so hin :-(
währe schön wenn du mir das was dazu schreiben könntest auch gern per pn.

danke
Gruß Danilo
eye
Posts: 77
Joined: 17 Feb 2009 14:38
Location: 36433
Feedback: 21 (100%)
Postby Atreju » 25 Jun 2011 07:08
Hi !

Zu wie man Aquarien grundsätzlich fotografiert habe ich hier etwas geschrieben .

Die kleinen Flecken habe ich auch schon bemerkt, werd wohl eine Sensorreinigung machen und wenn die nichts nützt das Gehäuse für ein Service zu Nikon schicken. Allerdings erst im Winter wenn ich weniger fotografiere.


Hans : Die D700 ist auch dafür prädestiniert, nur bekommt man eben die besten Ergebnisse wenn man von oben mit Fernauslösung blitzt. Zusätzlich benutze ich einen Bouncer, damit das Licht vom Blitz natürlicher und nicht zu hart wirkt.
Bei der von Uwe gezeigten Amanogarnele wäre mit Blitz von oben auch noch Einiges an Schärfe und Ausleuchtung drinnen.

Geht wie gesagt nicht darum wer den Längsten hat, sondern wie man das optimale Foto hinbekommt.....


LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby Uwitsch » 25 Jun 2011 08:07
Hallo Bruno !
Es ist mir schon klar das man mit Blitz und einer Spiegelrflex die Besseren Fotos bekommt !!!!
Was ich dir nur zeigen wollte das auch ohne Blitz und nur mit einer Röhre die noch brannte ein halbwegs fernünftiges Foto drinnen ist.... klar besser geht immer . Denke aber bei den meisten ist es so wie bei mir ,du schaust ins Becken oohhhh muss ich knipsen und dann muss es schnell gehen.
wie gesagt hab nichtmal ne SLR

Attachments

Die einzige Weise, wie ihr eine großartige Leistung vollbringen könnt, ist, dass ihr liebt, was ihr tut. (Steve Jobs)
Gruß Uwe
User avatar
Uwitsch
Posts: 64
Joined: 23 Jun 2011 22:39
Feedback: 0 (0%)
Postby Atreju » 25 Jun 2011 08:11
Hi Uwe !

Versteh ich vollkommen-nur würde ich das nicht als Tipp mit meiner Unterschrift hier posten :wink: :D

LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby FloI » 25 Jun 2011 08:45
Hey Leute,

da wirf ich auch mal eines meiner Abfallfotos hier rein ^^



Fotografiert mit Blende 13, 1/160, Blitz, ISO 200 und 50mm Objektiv in Retrostellung auf dem 55mm Kit. ;)
Kamera: Sony NEX-3

P.S.: Vielleicht eine Thread-Umtaufe in Makrofotografie?
LG Flo
User avatar
FloI
Posts: 290
Joined: 28 Sep 2010 18:55
Location: Tirol
Feedback: 1 (100%)
Postby Marcel » 25 Jun 2011 10:06
Atreju wrote:Ich bearbeite alle Bilder nach. (Mit einem schnellen Rechner und einem strukturierten Workflow ist das kein Ding...


Moin Bruno,

darf ich fragen welche Software du zum entwickeln nutzt?

MfG
Marcel
User avatar
Marcel
Posts: 358
Joined: 28 May 2007 12:34
Location: Drage bei Hamburg
Feedback: 9 (100%)
Postby Atreju » 25 Jun 2011 10:34
Hi Marcel !

Ich empfehle jeden den zur Marke passenden Raw Entwickler zu verwenden. Das bringt die besten Ergebnisse.
Ich verwende Capture NX von Nikon.

LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
47 posts • Page 3 of 4

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest