Post Reply
41 posts • Page 2 of 3
Postby DennisNordlicht » 12 Dec 2011 16:16
Hi Volker,

Ich kannte Iriatherina Werneri noch garnicht. Hab gerade mal google gefragt. Ist ja ein sehr schöner Fisch. :D
Woow.. kaum vorstellbar das die so kleines Futter benötigen. Die sehen ja schon viel größer aus als die Moskitos.

Hoffe du findest dann was tolles. Hab leider noch keine Erfahrung mit lebendfutter kleiner als MüLas.
Mit freundlichen Grüßen
Dennis
User avatar
DennisNordlicht
Posts: 120
Joined: 06 Apr 2011 23:41
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 12 Dec 2011 19:21
Hi Daniel,

Die sehen nicht nur toll aus sondern haben auch ein tolles Balz- und Imponierverhalten.
Sie werden ca. 4 cm groß, sind also wesentlich größer als die Moskitos, spucken aber teilweise sogar das Granulat für Minifische aus, wenn da mal ein Bröckchen dabei ist, das ein klein wenig dicker geraten ist...
das ist übrigens auch der Grund, warum man im Handel oft abgemagerte Tiere sieht.
Die werden dort oftmals nicht adäquat gefüttert... :nosmile:
Mit Mikrowürmchen habe ich sie schon gefüttert aber die fand ich nun schon wieder zu winzig.
Geschmeckt hat´s aber anscheinend... :wink:
Wenn man aber deren Essensgepflogenheiten berücksichtigt, sind sie gut zu ernähren.
Das, was beim Füttern von Welsen (meine süßen Corydoras Hastatus)
von der Futtertbl. aufgewirbelt wird, schnappen sie sich blitzschnell.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby DennisNordlicht » 12 Dec 2011 19:37
java97 wrote:Hi Daniel,

Die sehen nicht nur toll aus sondern haben auch ein tolles Balz- und Imponierverhalten.
Sie werden ca. 4 cm groß, sind also wesentlich größer als die Moskitos, spucken aber teilweise sogar das Granulat für Minifische aus, wenn da mal ein Bröckchen dabei ist, das ein klein wenig dicker geraten ist...
das ist übrigens auch der Grund, warum man im Handel oft abgemagerte Tiere sieht.
Die werden dort oftmals nicht adäquat gefüttert... :nosmile:
Mit Mikrowürmchen habe ich sie schon gefüttert aber die fand ich nun schon wieder zu winzig.
Geschmeckt hat´s aber anscheinend... :wink:
Wenn man aber deren Essensgepflogenheiten berücksichtigt, sind sie gut zu ernähren.
Das, was beim Füttern von Welsen (meine süßen Corydoras Hastatus)
von der Futtertbl. aufgewirbelt wird, schnappen sie sich blitzschnell.


Hi Volker,

Ich heiße Dennis aber da hast du dich sicher vertan.. also no problem :D

Klingt- und sieht nach einem echt interessanten Fisch aus. Auch wenn er so wählerisch beim essen ist.
Es ist ja zu schade.. Mein Becken ist ja nun voll besetzt und da kann derzeit nicht mehr rein.. ich denke ich müsste ein Ozean als Aquarium haben um meinen Beobachtungstrieb zu stillen.

Es gibt echt so tolle Fische und viele meiner Freunde könn garnicht verstehen was an diesem Hobby so interessant ist. Aber die eigene Erfahrung und die von anderen spricht halt Bände.. die Tiere und Pflanzen sind alle so unterschiedlich und man beobachtet dann.. in deinem Fall z.B das Essverhalten. Es ist schon irre interessant was wir für ein Aufwand treiben für die kleinen Freunde im Wohnzimmerteich und das macht auch spaß zu sehen, wenn dann alles super läuft. :gdance:

Wenn bei mir schon nichts mehr an Fischen rein passt, bestaune ich ihn gleich wenigstens mal bei YouTube, wenn man die dort findet. :)
Mit freundlichen Grüßen
Dennis
User avatar
DennisNordlicht
Posts: 120
Joined: 06 Apr 2011 23:41
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 12 Dec 2011 20:06
Hi Dennis,

Ich heiße Dennis aber da hast du dich sicher vertan.. also no problem :D


Ooops, entschuldige bitte, Dennis :ops:
Klingt- und sieht nach einem echt interessanten Fisch aus. Auch wenn er so wählerisch beim essen ist.

Ja, sie gelten auch als Dauerlaicher (ich finde es toll, dass sie im Aquarium ihr volles Repertoire ausleben), die Aufzucht des winzigen Nachwuchses gilt allerdings als schwierig.
Es ist ja zu schade.. Mein Becken ist ja nun voll besetzt und da kann derzeit nicht mehr rein.. ich denke ich müsste ein Ozean als Aquarium haben um meinen Beobachtungstrieb zu stillen.

Ich denke auch gerade wieder über ein größeres Becken nach... :irre:

Es gibt echt so tolle Fische und viele meiner Freunde könn garnicht verstehen was an diesem Hobby so interessant ist. Aber die eigene Erfahrung und die von anderen spricht halt Bände.. die Tiere und Pflanzen sind alle so unterschiedlich und man beobachtet dann.. in deinem Fall z.B das Essverhalten. Es ist schon irre interessant was wir für ein Aufwand treiben für die kleinen Freunde im Wohnzimmerteich und das macht auch spaß zu sehen, wenn dann alles super läuft. :gdance:

Ich bin nach laaanger Pause seit 2,5 Jahren auch wieder voll im Rausch...dank dieses genialen Forums :thumbs:

Wenn bei mir schon nichts mehr an Fischen rein passt, bestaune ich ihn gleich wenigstens mal bei YouTube, wenn man die dort findet. :)


Ja, da gibt´s ein paar Videos.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby DennisNordlicht » 12 Dec 2011 21:29
Hi,

Hab jetzt mal paar Videos gesehen. Wirklich toll. Sieht sehr schön aus wenn sie die Flossen ausfahren und dadurch plötzlich aufgebauschter wirken. :thumbs: Ja ein größeres Aquarium wäre schon Klasse.. 200 Liter ist mir langsam zu klein oh je oh je :(

So und für die anderen die hier mitlesen.. ich wollt nicht zu doll offtopic gehen :D Gebt Volker mal paar mehr Ideen für Futter :D
Mit freundlichen Grüßen
Dennis
User avatar
DennisNordlicht
Posts: 120
Joined: 06 Apr 2011 23:41
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 12 Dec 2011 22:13
Hi Dennis,

Keine Sorge,Ich fand das nicht zu doll Off-Topic, habe ja auch schon viele Tipps bekommen.

Schöne Grüße nach Lübeck von einem Ex-Lübecker! :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Markus77 » 12 Dec 2011 22:33
Hi Volker,

zu Lebendfutter hast Du ja schon eine Menge guter Tipps bekommen - ich hab noch zwei Tipps für Trockenfutter. Einmal das Sealife Proactive von Genzel, das ist so staubfein, dass sogar meine I. werneri das problemlos fressen & damit gut gedeihen. Und außerdem noch Cyclop Eeze, das ist auch sehr fein & bringt die Farben der Fische ganz toll zur Geltung.

Und ne super Sache zur Artemia-Zucht ohne Pumpe, Heizung und anderen Schnickschnack sind die Aufzuchtbehälter von Dohse. Die Ausbeute ist da zwar nicht ganz so gut wie bei den Pump-Varianten, aber als Leckerei zwischendurch reichts allemal.

Ich hatte mit meinen I. werneri am Anfang leider einige Ausfälle, weil die schon sehr geschwächt zu mir kamen & ich ein bisschen ruppig beim Wasserwechsel war - ich habe meine Osmosewasser zeitweise direkt ins Becken geleitet & einmal sind mir einige I. werneri direkt in den Strahl geschwommen und haben vor Kälte oder wegen des Leitwertunterschiedes einen Schock bekommen. Bis ich es gemerkt hatte, waren schon drei von zehn tot :(

Sind aber echt tolle Fische, interessantes Verhalten & wunderhübsch :thumbs:

Viel Freude weiterhin,
Markus
Markus77
Posts: 27
Joined: 02 Sep 2008 08:48
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 12 Dec 2011 23:14
Hi Markus,

Markus77 wrote:zu Lebendfutter hast Du ja schon eine Menge guter Tipps bekommen - ich hab noch zwei Tipps für Trockenfutter. Einmal das Sealife Proactive von Genzel, das ist so staubfein, dass sogar meine I. werneri das problemlos fressen & damit gut gedeihen.


Danke für den Tipp, werde ich gleich mal ergooglen!

Und außerdem noch Cyclop Eeze, das ist auch sehr fein & bringt die Farben der Fische ganz toll zur Geltung.

Das habe ich auch mal versucht (TK und gefriergetrocknet) aber da haben meine oft nur drauf rumgelutscht, schienen wenig begeistert... :?

Und ne super Sache zur Artemia-Zucht ohne Pumpe, Heizung und anderen Schnickschnack sind die Aufzuchtbehälter von Dohse. Die Ausbeute ist da zwar nicht ganz so gut wie bei den Pump-Varianten, aber als Leckerei zwischendurch reichts allemal.

Hab ich auch... :wink:
Ich hatte mit meinen I. werneri am Anfang leider einige Ausfälle, weil die schon sehr geschwächt zu mir kamen & ich ein bisschen ruppig beim Wasserwechsel war - ich habe meine Osmosewasser zeitweise direkt ins Becken geleitet & einmal sind mir einige I. werneri direkt in den Strahl geschwommen und haben vor Kälte oder wegen des Leitwertunterschiedes einen Schock bekommen. Bis ich es gemerkt hatte, waren schon drei von zehn tot :(

Ja, ich hatte schon einen fast-Besatztotalausfall nach dem Einsetzen offensichtlich nicht "koscherer" Iriatherina werneri... :(
Ich habe aber mittlerweile eine gute Zoohandlung entdeckt, wo ich gesunde Tiere bekommen habe (darunter sogar 3 Weibchen!) und habe diese trotzdem 3 Wochen in Quarantäne gesetzt. So ist alles glatt gegangen.
Bezügl. Wasserwechsel war mir bekannt, dass die Tierchen sensibel sind aber ich hab´s trotzdem erleben dürfen:
Nach einem TWW mit temperiertem VE-Wasser, dem ich wie immer Durakrakon, Preis Mineralsalz und Calciumsulfat zugebe, so dass es ziemlich genau die Werte des Aquariumwassers hat, sah es plötzlich so aus, als würde sich die Schleimhaut der Fische ablösen. Das habe ich bei meinen anderen Fischen noch nie beobachtet. Ich habe dann den PH-Wert des Frischwassers gecheckt und der lag bei ca. 7,5-8 (hatte keinen genauen Test). Das haben sie anscheinend nicht vertragen, aber zum Glück überlebt. Jetzt passe ich besser auf und gebe auf 10l Frischwasser 50 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser. So lösen sich die Salze besser und der Ph-Wert liegt bei ca. 6,5. Das behagt den kleinen Zimperlingen wesentlich mehr....
Sind aber echt tolle Fische, interessantes Verhalten & wunderhübsch :thumbs:

Genau! Ich habe meinen Traumfisch gefunden... :cuinlove: Und: Ihr Maul ist so klein, dass man sie wunderbar mit Zwerggarnelen vergesellschaften kann. :thumbs:

Viel Freude weiterhin,
Markus

Danke, Dir auch!!
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby java97 » 12 Dec 2011 23:25
Hi Markus,

Ich habe das Sealife Proactive hier
http://www.aquakultur-genzel.de/fischfu ... ulate.html
gefunden.
Welche Größe verfütterst Du? Wahrscheinlich Größe 1 (0,1-0,3 mm) oder?
Welche optionalen Zusatzstoffe hast Du dazu gewählt?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby channaobscura » 12 Dec 2011 23:43
Hai Volker,

das Sealife von Genzel ist wirklich gut. Das wird in verschiedenen Korngrößen angeboten und von all meinen Fischen und Garnelen sehr gerne genommen. Sogar im Seewasser zur Fütterung von diversen Filtrierern ist es bestens geeignet.
Ferner kann ich dir das Black Food als Vitaminbombe wärmstens empfehlen, aber leider muss man davon die kleinste Körnung für kleinere Fische noch etwas zerstampfen. Sehr gut und fein sind auch die Soft Perls.
Genzel hat auch ein brauchbares Spezialfutter nur für Garnelen in verschiedenen Korngrößen im Angebot.
Damit kein falscher Eindruck entsteht: Hr. Genzel und ich sind weder verwandt noch verschwägert. :wink:
java97 wrote:Ja, ich hatte schon einen fast-Besatztotalausfall nach dem Einsetzen offensichtlich nicht "koscherer" Iriatherina werneri... :(

Das hab ich schon einige Male life im Fachhandel mitbekommen: frisch angekommene Tiere kippen in wenigen Tagen eins nach dem anderen um. Allen gemeinsam: eingefallene Bäuche und Schleimhautschäden. Ich vermute, die Tiere sind oftmals stark unterernährt und - wie du ja selbst schon erkannt hast - vertragen die hohen ph-Werte in den Blubberfilteranlagen nicht. Der ganze Stress vom Transport gibt ihnen dann den Rest. Leider.
java97 wrote:Genau! Ich habe meinen Traumfisch gefunden... :cuinlove: Und: Ihr Maul ist so klein, dass man sie wunderbar mit Zwerggarnelen vergesellschaften kann. :thumbs:

Meinen Glückwunsch Volker, eine gute Wahl! Ich werde mir auch noch welche zulegen.

Viele Grüße,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
Postby java97 » 12 Dec 2011 23:52
Hi Werner,

Ich finde es nur so schade, dass es offensichtlich kaum Nachzuchten im Handel gibt.
Die Tiere, die ich gekauft habe, sind angeblich welche...aber ich bezweifle das ein wenig... :?
Jedenfalls sind sie gut drauf.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby java97 » 13 Dec 2011 01:13
Hi Werner,

Noch ´ne Frage:

Sinken die gröberen, von Dir erwähnten Futtersorten relativ zügig zu Boden, so dass sie auch von Welsen gut gefressen werden können?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby channaobscura » 13 Dec 2011 09:39
Hallo Volker,

alle genannten Futtersorten von Genzel - bis auf das feinere Spezialfutter für Garnelen - sinken sehr schnell ab. Das feinste Sealife kann ebenso wie das feinere Garnelenfutter eine Weile an der Oberfläche treiben, bis es vollständig mit Wasser benetzt ist. Dann aber geht es auch schnell zu Boden. Trübungen gibt es keine.

Ich habe diese Futtersorten alle hier und bin wirklich sehr zufrieden damit. Leider bekommt man die nicht im Zooladen um die Ecke. Aber online ist das ja kein Problem.

Viele Grüße,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
Postby java97 » 13 Dec 2011 10:02
Hi Werner,

Das hört sich gut an! Danke!
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Tobias Coring » 13 Dec 2011 12:26
Hi,

also meine filigranen Regenbogenfische futtern sehr gerne Granulatfutter. Gut ins Maul passen die Tetramin Mini Granules.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
41 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
kleines Lebendfutter für Bodenfische gesucht
Attachment(s) by java97 » 13 Sep 2014 21:45
45 3732 by Michael Bischof View the latest post
03 Jan 2020 13:30
fische
by koko22 » 19 Jul 2007 16:56
2 1460 by Atahualpa View the latest post
20 Jul 2007 08:06
Opas-Fische
by kurt » 11 Sep 2007 09:11
32 6032 by kurt View the latest post
13 Jul 2008 11:32
Kranke Fische?
by senf » 15 Jan 2008 18:50
9 1710 by Pretty-cherry View the latest post
18 Jan 2008 10:54
Welche fische ?
by D€NN!$ » 14 Dec 2008 21:34
23 2840 by D€NN!$ View the latest post
28 Dec 2008 23:11

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests