Post Reply
39 posts • Page 3 of 3
Postby Gast » 08 Sep 2016 19:48
Biotoecus wrote:Moin,

Im Gegensatz zu Dir warteten wir damals nicht ab bis die Tiere starben sondern haben vorher gehandelt.


Und da kommen Leute nicht vor, die Tiere in vollem Bewusstsein töten mit dem probeweisen Betrieb einer CO2 Anlage.

Und die dabei auch noch zugucken!

Gruß Martin


Ja siehst du, wenn du jemandem im Nacken hast, der dir ständig einreden will, ohne CO2 wächst nichts und die Färbung des CO2-Tests sei völlig unbedenklich, dann zögerst du. Manchen Leuten kannst du nicht einmal beibringen, dass CO2 fischgiftig sein kann, wenn sie es erlebt haben..da wird abgestritten bis zum Letzten ..absolut lernresistent..

Und nocheinmal ...zum Mitschreiben...die Anlage hatte nicht ich angeschlossen...


Ein Aquarium auf einer Messe wird ständig beobachtet...dort entsprechend zeitig etwas zu erkennen, ist kein Kunststück. Ein Aquarium in einem Zimmer, das eigentlich läuft und an das ja "blos eine vollkommen ungefährliche und sichere CO2-Anlage" angetöpselt wird, hast du nicht den ganzen Tag im Visier...manche Leute müssen tagsüber auch arbeiten ;)
Dein Vorwurf an mich ist diesbezüglich als ziemlich mies einzustufen..und ich bezweifle, dass du demnächst jemanden vorwarnen würdest, der CO2 an ein Fischbecken anschließen möchte...da siegt dann doch wieder die kollektive Eitelkeit, gell?

Grüße
harvey
Last edited by Gast on 08 Sep 2016 20:02, edited 1 time in total.
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 08 Sep 2016 20:00
nik wrote:Um das auf den Punkt zu bringen , wo du bist, ist Welle! Eine ziemlich unerfreuliche Erscheinung, garniert mit deinen häufigen Seitenhieben. Und so eine Nummer als Anonymous ist mir nur zum Abwinken.

das ist doch wieder nur Ablenkung, wieder garniert mit deinen üblen Unterstellungen.

.. und dann waren sie alle tot? Sorry, das liest sich schon selten dämlich!


...soweit zum Thema "Auswürfe eines eigentlich vollkommen unbeteiligten Moderators...", der nicht einmal in der Lage ist einen ganzen Thread zu lesen ...und zu verstehen... bevor er unzusammenhängend und unangesprochen solche Sprüche ausspuckt..


nik wrote:Die ursprüngliche Frage kann man stellen, ich kann da nicht viel zu beitragen, aber wenn alle sich in der Sache austauschen ohne für sich maßgebliche Kompetenz zu reklamieren und persönlich zu werden, dann kann das gar nicht schief gehen


tatsächlich...seltsam...


Harvey
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby MarWin » 08 Sep 2016 21:04
Leute Leute ,

Trinkt mal nen Bier und relaxt , wenn man das mal so liest kommt einem Zweifel am Alter der Hähnchen.
[emoji38]

Mit freundlichen Grüßen

Marcus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Marcus Winter
OWL (Lipper sind Schotten die wegen Geiz ausgewiesen wurden)
User avatar
MarWin
Posts: 127
Joined: 01 Feb 2016 07:53
Location: Kalletal
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 08 Sep 2016 21:09
MarWin wrote:Guten Morgen Forengemeinde,

eine Frage an die Biologen, ich habe eben den erste Hilfe Beitrag von Tina gelesen, Fische Sterben und schnappen nach Luft.
Nitrat und Nitritwerte sehr hoch (messgenauigkeit von Stäbchentest mal aussen vor).
Verstroffwechselt wird doch wie folgt, Nitrat wird durch Darmbakterien zu Nitrit, Nitrit reagiert mit dem Blutfarbstoff Hämoglobin und oxidiert das in diesem Farbstoff enthaltene Eisen. Man nennt das aus dem normalen Hämoglobin entstehende veränderte Produkt Methämoglobin, und die entstehende Krankheit eine Methämoglobinämie. Die Folge ist, dass das Blut keinen Sauerstoff mehr transportierten kann. Der Körper erstickt innerlich.


Trink mal nen Bier und relax , wenn man das mal so liest kommt einem Zweifel am Alter des Hahnes.
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 2996
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Gast » 09 Sep 2016 07:54
MarWin wrote:Leute Leute ,

Trinkt mal nen Bier und relaxt , wenn man das mal so liest kommt einem Zweifel am Alter der Hähnchen.
[emoji38]

Mit freundlichen Grüßen

Marcus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Hallo Markus,

tut mir wirklich leid...ich finde dein Thema sehr gut und mit ein paar sachlichen interessierten Gesprâchspartnern, hãtte ich hier gerne diskutiert. Leider war mir das nicht möglich..
Ich fühle mich aufgrund meiner Erfahrungen einfach verantwortlich, andere Fischhalter über die Gefahren dieses CO2-Geblases aufzuklären und wollte verdeutlichen wie nah diese Vergiftungen CO2 und Nitrit in ihrer Symptomatik sind.

Grüße
Harvey
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Matz » 09 Sep 2016 08:22
hallo Harvey,
aha: "CO2-Geblase" :roll: !
Na ja, du magst das halten, wie du willst, aber zumindest hier betreiben bestimmt 90% + der User ihre Pflanzenbecken (von denen die meisten auch über tierischen Besatz verfügen, welcher ihnen lieb und teuer ist!) mit einer CO2-Anlage.
Wie bei jeglicher Technik (und bei jedem Vorgang, in den der Risikofaktor Mensch involviert ist), sollte man sich der Gefahr von Störungen/Ausfällen/Fehlern vor Installation bewusst sein. Wer das nicht macht, handelt fahrlässig!
Die von dir geschilderte Beschreibung des Vorfalls an deinem Becken (auch wenn die Anlage nicht von dir installiert wurde) erscheint mir, zumindest was dein Handeln nach Erkennen der Störung anbelangt (mal "anstupsen", ...), doch sehr naiv und lässt auf wenig/bis gar keine Beschäftigung mit der Materie vorher schließen (ausser, dass du wahrscheinlich Angst hast, dir explodiert eine Flasche, oder du wirst unbemerkt vergiftet, ... :? ).
Wir danken recht herzlich für die "Aufklärung über die Gefahren" dieses Teufelszeugs :shock: !
:tnx:
Ich wünsch' dir einen schönen Tag,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2585
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 145 (100%)
Postby Tobias Coring » 09 Sep 2016 09:35
Hi Harvey,

auch von mir noch einmal ein großes Dankeschön für deine Erklärungen.

Ich möchte dich doch einfach im Sinne Flowgrows bitten ein Fischforum aufzusuchen und dort deine Diskussionen zu führen. Ich denke deine Zeit hier nähert sich dem Ende.
Ich sehe in diesem Thema absolut keinen Mehrwert und wie Matthias schon sagte, sehe ich das auch als extrem fahrlässig an, wenn du einfach eine CO2-Anlage an dein Aquarium anschließen lässt und dich mit der Materie scheinbar überhaupt nicht beschäftigt hast. Wenn dies dann zum Tod deines Besatzes führt, ist ganz sicher nicht die CO2-Anlage schuld, sondern allein du.

Danke und viel Freude in einem anderen Forum. Flowgrow ist definitiv nicht das richtige für dich.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9960
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Gast » 09 Sep 2016 11:31
Hallo,

ja, letztendlich bin ich dafür verantwortlich wenn ich irgendwelchen Verbaltheoretikern erlaube an meinem Aquarium herumzufingern und wenn es dann schief geht. Die Verantwortlichkeit des Aktiven lassen wir mal außen vor..
Ich nehme jedoch zur Kenntnis, dass ich die offensichtlich seltene Gabe habe aus solchen Vorfällen zu lernen.

Dass dieses Forum mit seiner furchtbaren Art und Weise miteinander umzugehen und der Protektion der drei Akteure seitens der Forumsleitung nicht das Richtige für mich ist, hatte ich gestern Abend vor der Formulierung meiner letzten Posts definitiv festgestellt.

Bei (verkaufsfördernden) Dauerwiederholungen alter unreflektierter Texte mitzuwirken, liegt mir einfach fern.

Also schlagt euch mal weiter die Schädel ein und rezitiert in Endlosschleife... ;)

Harvey
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Matz » 09 Sep 2016 12:01
Hallo Harvey,
ich bin zwar nicht die Forumsleitung, aber immerhin ein Mod hier und möchte mal eins ganz klar stellen: in diesem Forum wird niemand protegiert/besonders geschützt, noch werden User unterschiedlich behandelt.
Es mag für Aussenstehende manchmal so aussehen, als ob einige der "alten Hasen" hier eine gewisse Narrenfreiheit hätten, aber dem ist definitiv nicht so: auch die werden bei Überschreitung von Grenzen genauso angehalten sich zu mäßigen, wie jeder andere.
Dies hilft auch; bei manchen länger anhaltend, bei anderen muss man dies öfter wiederholen.
Auch da gibt es aber Grenzen dafür.

Ich persönlich erlaube mir allerdings auch, in meine Beurteilung von Situationen die bisherigen Inputs der Beteiligten auf sachlicher/inhaltlicher/wissensfördernder Ebene für das Forum mit heranzuziehen:
ein User, der gerade mal frisch angemeldet ist und nur "Mist" verzapft und dabei keinerlei Benefit für's Forum bringt in diesen o.g. Beziehungen (ohne dies nun auf dich zu beziehen!), sowie nur Unfrieden mitverbreitet, wird eher mal direkt in den entsprechenden Freds von mir verwarnt/um Mäßigung/Beachtung der Nettiquette gebeten. Bei anderen passiert das dann schon mal eher/parallel dazu auf PN-Ebene.

Zum Zweiten schlägt sich hier Gott sei Dank niemand die Schädel ein.
Da sind auch die allermeisten der hier Angemeldeten hinterher, dass dies auch so bleibt, loben gerade das immer wieder mal und machen's dem Team hier eigentlich recht leicht (meistens jedenfalls!)
Hierfür mal ein Dankeschön an Alle :-). :tnx:
Jedenfalls sehe ich das so.

Auch von meiner Seite aus noch viel Spaß und anregende Diskussionen woanders.

Oder einfach mal die Füsse ruhig halten und die Art und Weise deines Einstandes hier im Forum überdenken und einen gechillteren Neuanfang wagen?! Du scheinst ja nun wirklich nicht dumm zu sein, möglicherweise kann das ja noch was werden?!

Alsdann, schau' mer mal.
Bis denne,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2585
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 145 (100%)
39 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Hemigrammus bleheri Haltungsbedingungen - Nitrat
by Walhaifänger » 18 Jul 2015 11:59
10 1253 by Frank2 View the latest post
29 Jul 2015 11:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest