Post Reply
230 posts • Page 3 of 16
Postby plang » 08 Jan 2010 21:06
Entschuldigt den Doppelpost, aber denke das ist hier gerechtfertigt.

Wissenschaftlicher Name: Otocinclus macrospilus
Deutscher Name: Ohrgitterharnischwels
Synonym: fälschlich Otocinclus affinis
Gattung: Otocinclus
Familie: Loricariidae
Herkunftsland: Peru
Karbonathärte: 1-10°dKH
Gesamthärte: 4-12°dGH
Temperatur: 24 - 28 °C
pH-Wert: 5,0 - 7,0
Größe der Weibchen: 20 - 40 mm mm
Größe der Männchen: 20 - 40 mm
Nachzucht: Haftlaicher
Futter: Aufwuchs
Welstabs
Beckengröße: 60+ cm
Nano Aquarium geeignet?: Nein
Pflanzenaquarium geeignet?: Ja
Benötigt Artenbecken?: Nein
Mindestanzahl an Tieren: 6+
Lichtverträglichkeit: Bevorzugt schattige Bereiche
Besondere Anforderungen an die: Braucht Versteckmöglichkeiten
Benötigt Wurzeln
Optische Wirkung: Schwarmverhalten

Beschreibung:

Im Handel werden viele Otocinclus-Arten unter dem Namen Otocinclus affinis zusammengefasst. Dies liegt daran, dass selbst für Profis eine eindeutige Zuordnung der Arten nicht immer einfach ist. Bei den angebotenen Arten handelt es sich häufig um O. macrospilus, O. hoppei, O. vittatus oder O. vestitus. Zur genaueren Artbestimmung und für weitere Infos ist die unten angegebene Homepage von Remo Wiechert zu empfehlen.
O. macrospilus wird gerne als Nutzfisch zur Algenvernichtung eingesetzt. Hierzu sei folgendes gesagt: Selbst eine Armee von „Otos“ kann ein unsachgemäß geführtes Aquarium nicht gänzlich von Algen befreien. Diese Fische nur als Nutzfische anzusehen bringt einige Gefahren mit sich. Leider handelt es sich bei dieser Gattung um keinen „leichten“ Fisch. Oft reicht der Transport- und Umsetzstress aus, um einen Teil des Besatzes zu verlieren; Fingerspitzengefühl und Erfahrung sind hier gefragt. Schon im Handel muss man sorgfältig wählen, um vor einem allzu schnellen Verlusten gefeit zu sein (blasse, apathische Tiere meiden, auf eingefallenen Bauch achten,…). Auf Grund ihrer Anfälligkeit sind diese Fische auch nicht als Erstbesatz in Aquarien geeignet.
Zur artgerechten Haltung gehört auch eine abwechslungsreiche Ernährung: Welstabs (z.B. Geri, Hikari, etc.), Gurken, Salat, Zucchini, Kürbis,… Leider scheint es in Sachen Futter keine Einigkeit unter den Otos zu geben, was ein anfängliches Experimentieren mit möglichen Leckereien unumgänglich macht.
Hat man einmal einen Otocinclus-Schwarm in Aktion gesehen, versteht man warum man diese Fische im Schwarm halten sollte.

Literatur-& Quellenverzeichnis:
Eigene Beobachtungen
http://www.remowiechert.de
Gruesse aus Muenster
Patrick
plang
Posts: 20
Joined: 09 Jul 2009 14:49
Location: Muenster
Feedback: 0 (0%)
Postby pasq » 09 Jan 2010 17:03
Hi, wie im chat versprochen:

Anomalochromis Thomasi
Afrikanischer Schmeterlingsbuntbarsch bzw.: Thomas Prachtbuntbarsch

Familie: Buntbarsche (Cichlidae)
Unterfamilie: Pseudocrenilabrinae
Größe: 4 - 6 cm
Erreichbares Alter: ca. 4 Jahre*

das Weibchen ist meist kleiner und intensiver gefärbt

Futter: Lebend- und Trockenfutter Algen und Schnecken :)
Sozialverhalten: Monogam
Nachzucht: Paarbildung / Offenbrüter auf Steinen und Pflanzen
Herkunft: Küstennahe Flüsse in Guinea (Konkouré River), Sierra Leone und Liberia (St. John River)
Biotop: klare, weiche, leicht sauere Waldbäche
Temperaturen: 24 - 28°C

Bei diesem Männchen handelt es sich um einen halbstarken, relativ jungen Fisch.
Er hat gerade sein Führerschein gemacht und bewacht seine (gerade erst geschlüpften) larven mit dem weibchen das man hinten sehen kann :))

hab u.U. noch mehr Fotos.

http://www.pasq.org/pict3310xc.jpg

falls Ihr das Foto gebrauchen könnt, zieht es euch bitte auf den Flowgrow-server, dankeschön :)
User avatar
pasq
Posts: 18
Joined: 22 Jun 2009 09:59
Location: Moers
Feedback: 4 (100%)
Postby plang » 09 Jan 2010 20:56
Wissenschaftlicher Name: Corydoras hastatus
Deutscher Name: Sichelfleckpanzerwels
Gattung: Corydoras
Herkunftsregion: Südamerika
Karbonathärte: 1-15°dKH
Gesamthärte: 1-15°dGH
Temperatur: 20 - 28 °C
pH-Wert: 6,0 - 7,5
Größe der Weibchen: ~30 mm
Größe der Männchen: ~25 mm
Nachzucht: Haftlaicher
Futter: Lebenfutter
Frostfutter
Flockenfutter
Beckengröße: 30+ cm
Nano Aquarium geeignet?: Ja
Pflanzenaquarium geeignet?: Ja
Benötigt Artenbecken?: Nein
Mindestanzahl an Tieren: 10+
Lichtverträglichkeit: Bevorzugt schattige Bereiche
Besondere Anforderungen an die: Braucht Versteckmöglichkeiten
Optische Wirkung: Schwarmverhalten

Beschreibung:

Kleine, ruhige Corydoras-Art welche gattungsuntypisch nicht so sehr Substrat gebunden lebt, sich also oft im Freiwasser aufhält. C. hastatus ist sehr anpassungsfähig und hegt außer der Gesellschaft einiger Artgenossen keine besonderen Ansprüche.
Wie andere Arten dieser Gattung ist auch dieser Fische ein Darmatmer, Paffrath-Schalen müssen also entsprechend modifiziert/platziert werden.

Literatur-& Quellenverzeichnis:
Chris Lukhaup/Reinhard Pekny (Hersg.), „Nano-Fibel“, Dähne Verlag
Gruesse aus Muenster
Patrick
plang
Posts: 20
Joined: 09 Jul 2009 14:49
Location: Muenster
Feedback: 0 (0%)
Postby plang » 09 Jan 2010 21:18
Wissenschaftlicher Name: Hyphessobrycon amandae
Deutscher Name: Feuersalmler
Gattung: Hyphessobrycon
Familie: Characiformes
Herkunftsland: Brasilien
Herkunftsregion: Südamerika
Karbonathärte: 1-10°dKH
Gesamthärte: 1-12°dGH
Temperatur: 23 - 28 °C
pH-Wert: 5,5 - 7,0
Größe der Weibchen: <30 mm
Größe der Männchen: <30 mm
Nachzucht: Freilaicher
Futter: Lebenfutter
Frostfutter
Flockenfutter
Beckengröße: 30+ cm
Nano Aquarium geeignet?: Ja
Pflanzenaquarium geeignet?: Ja
Benötigt Artenbecken?: Nein
Mindestanzahl an Tieren: 10+
Lichtverträglichkeit: Bevorzugt schattige Bereiche
Besondere Anforderungen an die: Braucht Versteckmöglichkeiten
Optische Wirkung: Schwarmverhalten

Beschreibung:

Der Feuersalmler bevorzugt saures Wasser (ggf. Torffilterung) und Aquarien mit vielen Versteckmöglichkeiten. Er zeigt in weniger beleuchteten Becken eine ausgeprägtere Färbung. Die Zucht dieser kleinen Salmler-Art ist kein Selbstläufer und benötigt ein leicht saures, weiches Milieu.

Literatur-& Quellenverzeichnis:
Chris Lukhaup/Reinhard Pekny (Hersg.), „Nano-Fibel“, Dähne Verlag

So, nu will Frau meine Aufmerksamkeit... :)
Gruesse aus Muenster
Patrick
plang
Posts: 20
Joined: 09 Jul 2009 14:49
Location: Muenster
Feedback: 0 (0%)
Postby amano_fan » 10 Jan 2010 13:07
Hallo,

hab mal ein paar rohe Datensätze für ein paar Salmler und Panzerwelse eingegeben, wenn also jemand Bilder und Erfahrungen hat könnte ich die brauchen.
Als nächstes pflege ich mal Rohdatensätze für Ziersalmler und Neolebias ein!
Wer also auch hier Fotos und Erfahrungsberichte hat, nur her damit :D
Mfg

Michi
User avatar
amano_fan
Posts: 353
Joined: 22 Feb 2008 15:24
Location: München Laim
Feedback: 3 (100%)
Postby Matz » 10 Jan 2010 21:33
Hi Alle,
anbei zwei Bilder für die Fisch-DB, wenn gewünscht:
Corydoras panda und Otocinclus negros sp. "Paraguay" (Gattung LG2)
Bis bald,
schönen Abend noch,

Attachments

Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2581
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 145 (100%)
Postby Beowulf » 11 Jan 2010 18:39
hi Michi,

bei Ziersalmlern kann ich helfen :D

hier mal ein paar Bilder von Nannostomus marginatus, auf einem ist auch ein Perlhuhnbärbling (wie jetzt genau seine offizielle Bezeichnung ist weiss ich nicht, hat sich ja mehrmals geändert) mit dabei.



Gruß
Norbert
User avatar
Beowulf
Posts: 201
Joined: 17 Dec 2007 18:27
Location: Nürnberg
Feedback: 2 (100%)
Postby Heiko-68 » 12 Jan 2010 18:38
Hallo,

viel Dank für eure Mühen. Brauche jetzt noch mehr Input bzw. Bilder.
Habe nun fast 400 Namen (wissenschaftlich und deutsche Namen) plus den Gattungen eingepflegt (ca. 100 kommen noch).
Stammen alle von einer Stockliste eines Großhändlers (online). Also es ist nicht alles und auch nur der Anfang. Diese Arten könnten also in den verschiedensten Zooläden angeboten werden.
Nun habe ich doch alles erfasst. Auch die Großwelse und Geröllfische (Malawies usw.). Sind zwar nicht für ein Pflanzenaquarium, aber es soll ja Leute geben, die Fische nach der Farbe auswählen und sich wundern warum die Pflanzen gar nicht wachsen wollen. :bonk:

Es ist jetzt auch nicht so, dass ich vollkommen bin. Sind Fehler da, sagt es. Vieles habe ich nur aus Büchern und da kann einiges abweichen zur Wirklichkeit. Alle Fische kann und will ich auch nicht halten um eigene Erfahrungen zu machen. Meine Familie (bis auf die Katzen) würden mich treten, wenn ich 100 Becken aufstelle.

Gruß
Heiko
User avatar
Heiko-68
Posts: 473
Joined: 16 Apr 2008 07:57
Location: Zerbst
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 12 Jan 2010 20:29
Hi,

ich habe in folgenden Foren "Mithilfe" Themen eröffnet.

AiD:
http://www.aquaristikimdetail.net/wbb3/ ... 9#post1459

das Zierfischforum
http://www.das-zierfischforum.de/index. ... #post86058

Vielleicht könnt ihr in anderen Communities in denen ihr unterwegs seid auch mal solche Themen eröffnen. Es ist ja schon ein größeres Projekt und etwas Brainstorming usw. wäre da nicht verkehrt.

Im AiD meinte z.B. der Reiner, dass jetzt bereits einige Fische in der DB wären, die aquaristisch nicht so wirklich wichtig wären bzw. nicht so wirklich in der Aquaristik vorkommen. Da muss man dann sehen, dass wir das alles mit der Zeit ausbügeln.

Heiko gebührt jedenfalls großer Dank, dass er sich die Mühe mit dem Einpflegen gemacht hat und einen tollen Grundstock gelegt hat. Nun heißt es ausbessern, verbessern und einpflegen von Daten. Natürlich können ebenfalls weitere Unterpunkte und auch Ideen verwirklicht werden.

Tendenziell ist beinahe alles möglich. Es können auch Bilder zu jedem Menüpunkt eingepflegt werden (Landkartenausschnitte für Regionen usw.)
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9957
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby plang » 12 Jan 2010 21:57
@ Heiko
Respekt! Da haben bestimmt die Fingerkuppen gebrannt!!! Wollte dich auf einen kleinen Tippfehler aufmerksam machen:
Hyphressobrycon amandae ohne das r :-D
Habe über den Feuer-Salmler schon einen kurzen Datensatz geposted, kannst ihn ja übernehmen. Danke!

Ach, eine Frage bezüglich der Otocinclen habe ich noch. Zur Zeit ist ja nur der O. affinis übernommen, den gibt es leider so gut wie nie im Handel. Denke, man sollte entweder unter Bemerkungen anfügen, dass es in der Regel andere Arten sind die wir im Aquarium haben, oder aber die wichtigsten noch nachtragen. O. macrospilus, O. hoppei, O. vittatus, O. cocama und O. huaorani.
Gruesse aus Muenster
Patrick
plang
Posts: 20
Joined: 09 Jul 2009 14:49
Location: Muenster
Feedback: 0 (0%)
Postby vetzy » 13 Jan 2010 10:39
Hallo.

Tobias hat ja bei uns im das-zierfischforum.de nachgefragt. Ich habe aus meinem kleinen Fotofundus mal ein paar Fotos heraus geholt. Ansonsten werden wir die Mitglieder die beim Fotowettbewerb mitmachen anschreiben und fragen ob sie die Fotos für eure Datenbank freigeben.

Gruss Christian

Attachments

User avatar
vetzy
Posts: 504
Joined: 31 Jan 2007 08:12
Location: Wiesbaden-Igstadt
Feedback: 21 (100%)
Postby Tobias Coring » 13 Jan 2010 17:35
Hi,

also nochmal ein paar grundsätzliche Sachen zur Datenbank.

Bitte schreibt keine ausführliche Beschreibung, wenn ihr euch unsicher seid und ggf. die Tiere noch gar nicht selber gehalten habt. Mitlerweile kommen schon einiges an Bildern/Unterstützung von anderen Personen. Diese möchten aber z.B. ihre Bilder (mit ihrem Copyright) nicht neben falschen bzw. nicht sehr passenden Beschreibungen stehen haben.

Aus diesem Grund müssen wir in Bezug auf die Beschreibungen nochmal genau durchdenken, wie wir hier rangehen. Wenn jemand selber Beobachtungen gemacht hat, geht das natürlich in Ordnung :). Aber bitte nichts irgendwo abschreiben.

Die Datenbank muss jetzt erstmal gesund geschrumpft werden, da die eingepflegte Stockliste schon einiges an Problemen aufwirft, womit ich aber Heikos Anerkennung für die Arbeit nicht schmälern möchte.

Gewisse Kategorien müssen ebenfalls noch etwas überarbeitet werden.... wird dran gearbeitet :D.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9957
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Tobias Coring » 13 Jan 2010 17:49
achja...

gebt lieber Spezialseiten in den Linkhinweisen an. Diese sollten aber als HTML eingebene werden.

fischdatenbank/Pterophyllum-cf-scalare-Lago-Manacapuro-33.html

Hier könnt ihr beim editieren sehen wie es gemacht wird.

achja... tragt bitte auch erstmal keine neuen Fische ein. Wir müssen jetzt erstmal Struktur in die bestehenden bringen und ggf. auch ein paar über Bord werfen. Es ist ja nun schon etwas unübersichtlich ohne Fotos geworden. Neue Fotos haben daher auch erstmal Priorität. :)

Fügt bitte auch keine weiteren pH, GH, KH, Temp Bereiche ein. Die sind absichtlich so grob gehalten. Ich habe jetzt extra Felder für genaue Angaben eingefügt. So kann man besser nach Temperaturbereichen sortieren und hat dann aber dennoch die exakten Werte für die Tiere.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9957
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Vlad » 13 Jan 2010 18:21
Hi,

ich habe im Aquariumforum ein "Mithilfe" Thema eröffnet.
Dieser wurde kurz darauf gelöscht. War ja auch nicht anders zu erwarten.^^
Habe aber in dieser kurzen Zeit zwei sehr schöne Fotos von Mario aus dem AF erhalten.
Deshalb von mir ein kleines Danke an Mario74, habe deine Fotos schon eingefügt.

MfG
Vladi
User avatar
Vlad
Posts: 596
Joined: 05 Jan 2009 23:14
Location: Winnenden
Feedback: 24 (100%)
Postby Tobias Coring » 13 Jan 2010 19:06
Hi,

also ich lösche jetzt doch mal ein paar der Fische, da wohl kaum wer auf die Idee kommt irgendwelche pflanzenfressenden Gigantenfische in sein Pflanzenaquarium zu packen. Wer das macht, hat zumindest Pech. Sehe diesbezüglich auch nicht so den Bedarf diese Fische in der DB zu haben.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9957
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
230 posts • Page 3 of 16
Related topics Replies Views Last post
Artenbestimmung, ihr seit gefragt!
by BL!zZ4rD » 22 Jul 2013 21:47
3 488 by Töpfchenrutscher View the latest post
23 Jul 2013 18:59

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests