Antworten
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Beitragvon Lulu* » 06 Jul 2017 18:52

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

schlechtes Pflanzen wachstum und roter Belag auf der Wurzel und den Pflanzen

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Ja da ist das Problem schon länger habe, habe ich das Becken am 28.6 neu aufgesetzt, aber mit den gleichen Wurzeln, daher tippe ich das diese der übertäter sind.

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* jetzt 1 Woche stand vorher jedoch ca. 3/4 Jahr

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 120x50x60

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Kies ca. 2-3mm und duplarit g

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Wurzeln 2 Stück

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 9,5h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

Juwel T5 4x 54W
inkl Reflektoren
4x die High-Lite Day


Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

JBL CristalProfi greenline e1501


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Filter schwämme Kerramik Kugeln und Ringe

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 1400l/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] ja von Aquarebell

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Aqua Rebell CO2 Check

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Bodenfluter von JBL

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* /

Temperatur in °C:* 27°

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Aqua rebell eisenvolldünger und Estimative Index


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1x die Woche zwischen 40% und 50 %

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: nein

Pflanzenliste:

Indische Rotala
Eichhornia Azurea
Pogostemon Erectus
Ludwigia Rubin
Rotala macrandra "Butterfly"
Rotala macrandra "Mini Type 4"
Rotala Wallichii
Limnophila Hippuridoides
riesen-Wasserfreund
HCC
Korallenmoos
Javafarn
gedrehte Vallisneria
Rotala
Pogostemon helferi
Eriocaulon sp. "Vietnam"


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 1/3 derzeit soll aber gerne endlich mehr werden

Besatz:

6 Rotrücken Skalare

4 Kakadu Zwergbuntbarsche


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* /

Leitungswasser GH-Wert:* /

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* /

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* /

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* /

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* /

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): /

Weitere Informationen und Bilder:


Huhu
ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiter helfen könntet.

Und zwar habe ich von kanpp einem Jahr mir mein Becken gekauft und ein gerichtet.
An sich lief erst alles ganz gut nur irgendwie wollten die Pflanzen nie wirklich wachsen.
Dann gedüngt und es wurde zwar besser auch nicht wirklich doll, dann sind im März diesen Jahres die 2 Kakadus eingezogen und 4 Wochen später dann die Skalare.
Es bildete sich auch immer ein roter Belag auf der Wurzel, jedoch mal mehr und mal weniger.

Nun war ich im Zoofach Handel, der meinte ich solle mein Becken einmal komplett neu machen.

Gesagt getan am 28.6 habe ich dann alles raus genommen den Bodengrunddünger und auch eine Bodenheizung hinzugefügt.
Und den Kies gründlich durch gewaschen dann alles wieder rein usw.

Jedoch hat sich nun wieder dieser rote schleimige Belag gebildet.
Und dieser scheint die Pflanzen irgendwie wohl am wachstum zu hindern.

Nun wäre meine Frage was das sein könnte ?
Ich würde auf deinen Pilz tippen der von der Wurzel aus geht.

Aber was könnte man dagegen tun ?

Hier noch ein paar Bilder.

35080

35081

35084

35083

35082

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen Paulina
Lulu*
Beiträge: 46
Registriert: 29 Apr 2013 18:31
Bewertungen: 9 (100%)
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Pflanzen haben dunklen Belag
von Krypto » 15 Mär 2011 09:13
1 745 von Samba Neuester Beitrag
16 Mär 2011 12:51
Grüner Belag auf Scheiben und Pflanzen
Dateianhang von Hübby » 19 Apr 2015 10:36
17 1923 von Hübby Neuester Beitrag
28 Apr 2015 06:04
Brauner Belag auf den pflanzen und kein wachstum
Dateianhang von Dara1 » 04 Dez 2012 08:27
3 805 von Corymäus Neuester Beitrag
27 Dez 2012 03:59
Unbekannter Belag auf Pflanzen nach Eisenzugabe
von Tom_1975aq » 30 Aug 2017 09:07
9 650 von Tom_1975aq Neuester Beitrag
17 Nov 2017 21:07
Pinselalgen, Bartalgen und schwarzer Belag auf Pflanzen
von SalzigeKarotte » 25 Feb 2018 21:21
3 350 von SalzigeKarotte Neuester Beitrag
28 Feb 2018 20:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste