Post Reply
44 posts • Page 2 of 3
Postby moerscher » 18 Sep 2011 11:12
Ich verstehe nicht wieso du dich so angegriffen fühlst ? Schlecht geschlafen? :roll:

Ich hatte noch offene Fragen und da hab ich mich an euch gewendet! Wenn du das nicht wünscht dann solltest du das sagen.

Für mich ist das nun erledigt. Schweift zu sehr von dem Thema ab und dir noch einen schönen stressfreien Sonntag :bier:
LG
Steffen
moerscher
Posts: 44
Joined: 05 Aug 2011 11:29
Feedback: 2 (100%)
Postby MarcelD » 18 Sep 2011 11:20
Hallo,

ich bin -im Gegensatz zu dir- bislang sehr sachlich geblieben, verbitte mir aber ein solches Verhalten wie deines!

Ich habe dir lediglich nahe legen wollen, dass eben jene grundlegenden Fragen, die du hier stelltest, bereits in X-facher Ausfertigung im Forum beantwortet wurden und es schlicht und einfach nicht gewünscht ist, das noch weitere x-male zu wiederholen (und das noch recht freundlich, wie ich finde).
Die Suchfunktion ist recht komfortabel zu bedienen und hilft in solchen und anderen Fällen sehr gut weiter. Außerdem gibt es eben unter anderem die von mir verlinkten Artikel bzw. Themen, die ebenfalls einen grundlegenden Überblick verschaffen sollten.

Dass du zuerst für eine eigene Recherche nicht motiviert genug gewesen bist, zeigt deine Thread-Überschrift in Zusammenhang mit den von dir hier geposteten Werten. Danach kamen die (freundlich gemeinten) Hinweise von mir. Solltest du das nach wie vor anders sehen, kann dieses Forum sehr gut auf dich verzichten. :bier:



Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby MarcelD » 19 Sep 2011 11:46
Hallo nochmal,

ich hab' mir die von mir zitierte Stelle noch ein zweites und drittes Mal durchgelesen und bin nun der Meinung, dass es seien könnte, dass ich insbesondere den letzten Teil hiervon falsch aufgepasst habe.

Natürlich wird nicht erwartet, dass nach der Lektüre einiger Themen bereits keinerlei Fragen mehr offen sind, das wäre bzw. ist auch extrem unwahrscheinlich. Falls deine Aussage also so gemeint sein sollte, wie ich das mittlerweile annehme, möchte ich mich ausdrücklich für meine zwei vorherigen Beiträge entschuldigen! :bier:


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby moerscher » 19 Sep 2011 14:41
Hi Marcel,

ich glaube wir haben extrem aneinander vorbei geschrieben und es wurde dann auch noch falsch interpretiert! Ich wollte auf gar keinen Fall Stunk machen bzw. "Einzelunterricht". Wenn das so rüber gekommen ist, dann auch von meiner Seite - SORRY!!! Wie man bestimmt aus meinen Sätzen lesen kann, bin ich auf dem Gebiet Aquaristik noch ein Newbie. Ich habe mir die links durchgelesen und wie schon geschrieben einiges neues gelernt. Jedoch waren bzw. sind bei mir wirklich noch Fragen offen!
Ich finde wir sollten das "Kriegsbeil" begraben und nochmal von vorne Anfangen.
LG
Steffen
moerscher
Posts: 44
Joined: 05 Aug 2011 11:29
Feedback: 2 (100%)
Postby -serok- » 19 Sep 2011 15:20
Tach auch!

Dann lass mal hören, wo kann man noch helfen?
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Image Aquascaping

Image
User avatar
-serok-
Team Flowgrow
Posts: 1708
Joined: 26 Apr 2010 07:48
Location: Frechen
Feedback: 21 (100%)
Postby MarcelD » 19 Sep 2011 18:18
Hi!

moerscher wrote:Ich finde wir sollten das "Kriegsbeil" begraben und nochmal von vorne Anfangen.

Freut mich sehr, dass du das so siehst! Mir geht es ebenso, also: :bier:

Und nun aber wirklich "back to topic"...


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby moerscher » 23 Sep 2011 06:10
Guten Morgen zusammen,

habe nun jeden Tag Fe, Po4 und No3 gemessen und gedüngt! Bis auf gestern hatte ich bei allen 3 nur schwache Nachweise! Gestern hatte ich bei No3 5, Po4 0,1 und bei Fe 0,05. ich habe dann nochmal einen kleinen Push bei allen 3 Werten gemacht.
Dazu muss ich sagen das ich vor 2 Tagen das Zeolith aus dem Filter raus gemacht habe und seitdem (vielleicht ist es auch nur Zufall) sind die Nährstoffe etwas mehr! Werde heute Mittag natürlich nochmal eine Messung durchführen. Was mich etwas stutzig macht ist Fe. Genau wie vom Hersteller angegeben habe ich gedüngt aber trotzdem ganz schwache Ergebnisse erhalten. Wie gesagt vielleicht lag es ja am zeolith...

Wünsche jedem einen frohen Arbeitstag und einen guten Start ins Wochenende
LG
Steffen
moerscher
Posts: 44
Joined: 05 Aug 2011 11:29
Feedback: 2 (100%)
Postby Bastian » 23 Sep 2011 07:16
Hi Steffen,

das du nur schwach nachweisbare Werte hattest lag mit Sicherheit am Zeolith. Solche Hochleistungsfiltermedien sind für die Pflanzenaquaristik absolut ungeeignet da sie sehr viele der benötigten Nährstoffe heraus filtern. Wenn du mal etwas mehr durchgestiegen bist was das Thema Nährstoffe und Wasserchemie angeht dann kannst du dich ja mal mit dem Thema Geringfilterung beschäftigen. Das funktioniert an einem Pflanzenaquarium mit vernünftigem Besatz sehr gut und der Filter frisst dir nicht die Nährstoffe weg.

Gruß Bastian
User avatar
Bastian
Posts: 193
Joined: 09 Feb 2009 09:15
Location: Gau-Odernheim
Feedback: 63 (100%)
Postby Erwin » 23 Sep 2011 08:53
Hallo Steffen,

mal eine kleine Anmerkung von mir:

Dazu muss ich sagen das ich vor 2 Tagen das Zeolith aus dem Filter raus gemacht habe

Und wer hat dir dazu geraten? Ich finde so einen Rat in keinem einzigen Beitrag. Und das, obwohl diesen Thread im laufe der Woche schon so viele Leute angeklickt (und dann wohl auch gelesen) haben.
Es wurde dir nur geraten, bestimmte Nährstoffwerte zu erhöhen. Dies gleicht dem Rat, in einen löcherigen Eimer immer mehr Wasser zu füllen um ihn voll zu bekommen, anstatt das Loch zu verschließen.

Also ihr ehrenwerten ratgebenden Forenteilnehmer. Wenn ihr schon helfen wollt, dann lest euch doch bitte vor eurer Antwort auch den kompletten Diagnosebogen durch und stürzt euch nicht nur blind auf die angegebenen Test-Werte.

Das Zeolith zu entfernen war sicher eine richtige Maßnahme. Zeolith ist in einem stark besetzten Fischbecken eine Möglichkeit Nährstoffe zu binden/auszutauschen, macht aber in einem schwach besetzten Pflanzenbecken keinen Sinn.
Und lass das Fe nicht zuviel werden..... auf 0,05mg/l aufzudüngen (tägliche Zugabe) reicht auch aus. Und es muss nicht immer durch deinen Test nachweisbar sein.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 23 Sep 2011 09:11
Hallo Steffen,

und noch was zu deinem Besatz:
2 Panzerwelse werden sich nie wohlfühlen. Pw sind Gruppentiere. 6 Stück sollten es mindestens sein.

und zum Diagnosebogen:
Die angegebene Durchflußmenge wäre für dein Becken zu hoch. Die Angaben auf dem Filter entsprechen nur der Pumpenleistung. Die tatsächliche Durchflußleistung im bestückten Filter ist wesentlich geringer und nimmt während des Betriebs weiter ab. Grund dafür sind die Mulmentwicklung im Filter und oft auch eine Querschnittsverringerung des Schlauches durch Ablagerungen. Diese also gelegentlich reinigen. Die wirkliche Durchflußmenge ist einfach auszulitern.

Die Angabe "Nährboden" könnte präziser sein.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Anika » 23 Sep 2011 11:07
Hallo Zusammen,
Erwin wrote:Und wer hat dir dazu geraten?

Ich :oops: , aber per PN.

Also Steffen, mess mal am Besten nicht mehr soviel nach. Gerade Eisen muss nicht unbdingt nachweisbar sein.
Mit Eisen würde ich eher sparsam umgehen, sonst hast Du schnell eine neue Algenart im Becken.
Wenn ich Nitrat messe, liegt der Wert auch immer so bei 5, obwohl ich wesentlich mehr Nitrat gebe.
Diese Tests sind ja auch nicht so genau, sondern zeigen eher die Tendenz des Nährstoffes an, also viel, gar nicht und etwas im Wasser vorhanden. Nitrat und Phosphat sollten nachweisbar sein.

Wichtig ist jetzt, dass Du die Algen und Pflanzen beobachtest. Da müsste sich jetzt etwas tun.

Liebe Grüße
Anika
Gib einem Menschen Macht und Du erkennst seinen wahren Charakter.
User avatar
Anika
Posts: 461
Joined: 23 Aug 2010 11:45
Location: Bad Segeberg
Feedback: 43 (100%)
Postby moerscher » 23 Sep 2011 14:07
und noch was zu deinem Besatz:
2 Panzerwelse werden sich nie wohlfühlen. Pw sind Gruppentiere. 6 Stück sollten es mindestens sein.


Die habe ich geschenkt bekommen. Er hat das Hobby Aquaristik an den Nagel gehängt! Gebe dir da vollkommen recht das das nicht ganz korrekt ist! Nur wollte ich nicht gleich das Becken voll besetzen bevor die Wasserqualität nicht so stimmt das sich Pflanzen und Tiere gemeinsam wohl fühlen.

Die Angabe "Nährboden" könnte präziser sein.


Das war von Dennerle der Deponit Mix. Bin mir auch gar nicht mehr so sicher das da noch viel übrig ist, da ich mit nem Mulmsauger auch in den Kies bin und da kam dann einiges an brauner Brühe mit raus.
LG
Steffen
moerscher
Posts: 44
Joined: 05 Aug 2011 11:29
Feedback: 2 (100%)
Postby moerscher » 23 Sep 2011 14:52
Habe soeben die Messung für heute durch geführt! Fe = 0,1; No3 = 5 und Po4 = 0,4

Ich denke das die Werte nun gut sind bzw für die Pflanzen besser sind als davor.
LG
Steffen
moerscher
Posts: 44
Joined: 05 Aug 2011 11:29
Feedback: 2 (100%)
Postby moerscher » 28 Sep 2011 12:08
Hi,

Kann mir jemand sagen welche Auswirkungen ein zu hoher Calciumgehalt haben könnte ? Laut Nährstoffrechner ist ein Wert von 30-40 mg/l ok. Bekomme aber vom Wasserversorger schon Werte die über dem doppelten (80mg) liegen + die Düngung die noch täglich hinzu kommt.
LG
Steffen
moerscher
Posts: 44
Joined: 05 Aug 2011 11:29
Feedback: 2 (100%)
Postby Erwin » 29 Sep 2011 00:03
Hallo,

Calziumgaben förden in weichen Wasser das Skelettwachstum der Fische bei der Aufzucht. Ausserdem fördert es bei bestimmten Welsarten das Längenwachstum von Filamenten. Deshalb werden da gerne Frubiase Calzium-Ampullen eigesetzt/verabreicht. Mit einer Calziumüberdosierung habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.
Welchen Dünger fügst du denn dazu, der zusätzliches Calzium einbringt?
Von Aufhärtesalzen hab ich bisher nichts von dir gelesen.....

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
44 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
Pflanzenwuchs gut trotzdem Algen
Attachment(s) by TOMXY » 21 Jun 2011 10:21
11 867 by java97 View the latest post
25 Jun 2011 17:08
Wasserwerte ok ? trotzdem Algen
by Mietzetatze » 06 Sep 2016 15:20
2 511 by Mietzetatze View the latest post
06 Sep 2016 17:19
Werte in den Griff bekommen
Attachment(s) by Tinaschabs » 03 Sep 2016 14:11
85 3390 by eheimliger View the latest post
26 Sep 2016 12:02
Hilfe-Extreme NITRIT-Werte!
Attachment(s) by Tubifex » 24 Oct 2011 23:21
13 3146 by Tubifex View the latest post
29 Oct 2011 12:48
Pinselalgen trotz vernünftiger Werte
by Stefan2589 » 11 Aug 2016 17:22
18 1751 by DJNoob View the latest post
18 Oct 2016 05:22

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests