Post Reply
1 post • Page 1 of 1
Postby Wege » 04 Dec 2018 20:43

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Weißpünktchenkrankheit, spät entdeckt!

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Nein

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* Ca. 3 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 80×30×45

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* JBL Manado + Dennerle complete 9in1 Nährboden

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Versteinertes Holz, 2 Wurzeln

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 10 Std.

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2× 18W/54- 765 T8 Röhren

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Innenfilter Eheim aquaball 130 (Typ 2402)


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Standardfilterschwamm 2×

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* Von 180- 550 Liter pro Stunde

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Flipper

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: Momentan aus aufgrund medikation

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Dennerle

Welche Farbe hat der Dauertest? blau

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizstab

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 04.12.2018

Temperatur in °C:* 25,5 °

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Momentan keine Düngung.


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1× pro Woche 50% (momentan alle 2 Tage 50%)

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Pflanzenliste:

Vallisneria 'Gigantea'
Hygrophila 'siamensis'
Hygrophila polysperma 'Rosanervig'
Nymphea lotus
Sagittaria teres
Alternathera Cardinalis
Anubias nana
Echinodorus Paniculatus
Eine kleine Farnart und eine Moosart die ich gerade nicht bestimmen kann


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 50%

Besatz:

3× makropodus opercularis (1x männlich 2× weiblich)
5× otocinclus affinis
10× Amanogarnelen


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 9,77 °dH

Leitungswasser GH-Wert:* 10,7 °dH

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 57 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 11,40 mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 0,7 mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 2,3 mg/l

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): K.A.

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo!
Ich habe die Weißpünktchenkrankheit in meinem Becken...
Ich bin Anfänger und habe das erste mal damit zu tun.
Ich habe es leider erst bemerkt als meine Bitterlingsbarben (Schwarm mit 10 Tieren) deutliche Symptome gezeigt haben. Weiße Punkte auf der Haut, Fressunlust, schwache Fische, desorientiertes umher schwimmen. Ich habe natürlich baldmöglichst angefangen mit der Medikation, als ich herausgefunden habe was da los ist. (JBL Punktol Plus 250)
Leider ist mir der Ganze Schwarm eingegangen und dabei zuschauen zu müssen war schon sehr traurig.
Wie ich herausgefunden habe lässt sich der Erreger nur bekämpfen wenn er streut und einen neuen Wirt sucht.
Leider musste ich heute feststellen das trotz Behandlung 2 meiner Makropoden geringfügig weiße Pünktchen zeigen :(. Werden diese Tiere und der Restbestand auch daran eingehen oder kann ich darauf hoffen das sie vielleicht überleben?! Ich bin gerade ca. bei der Hälfte der angegebenen Bahandlungszeit (15 Tage alle 2 Tage 50% Ww + 5ml JBL Punktol) Ich persönlich würde die Behandlung evtl. 1-2 Wochen länger durchführen um sicher zu gehen. (Auch auf Grund des späten bemerken und der somit wahrscheinlich sehr hohen Belastung an Erregern). Vielleicht hat ja von euch schon jemand Erfahrungen mit dieser Krankheit gesammelt und kann mir den ein oder anderen Tipp geben was ich noch tun kann. (Falls die Wasserwerte in dem Fall wichtig sein sollten, reich ich sie noch nach)

Mit freundlichen Grüßen

Sebi
Wege
Posts: 1
Joined: 16 Oct 2018 19:23
Location: Blaichach
Feedback: 0 (0%)
1 post • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests