Antworten
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Freddy » 19 Nov 2015 19:49

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Algen (Teils Fadenalgen, wachsen nicht gehen aber auch nicht weg und kurze stoppelige Algen die sich auf den blättern ansiedeln. Haben einen deutlich sehbaren abstand die einzelnen stoppeln, so ca. 2mm lang sind se), mittlerer Pflanzenwuchs (einige wachsen, andere nicht), Pflanzen sind Farblos

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Nein

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* Einige Monate, genau weiß ich es nicht,3-4 schätze ich

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 60x30x30 - 54Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Sand-Soil mischung

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Nein

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 8 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2x Dennerle Nano light 11W

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim Aquacompact 40


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Grobes Material

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* kann ich nicht genau sagen, ist fast am minimum

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Bio-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: Unbekannt

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Ja, Aquasabi nano tester

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] 20 mg/l

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizer

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* noch nicht

Temperatur in °C:* 25

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tropfen


Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Da kommt gleich ein Bild


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1 woche

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: /

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: /

Pflanzenliste:

- Blyxa Jap.
- Echi magdagalensis
- Floscopa cf. scandens
- Helanthium tenellem
- hemianthus glomeratus
- heteranthere zestorifolia
- hydrocotyle leucepholia u. tripartita
- hygroph. corymbosa u. salicifolia sp. tiger
- limno. indica u. sessiflora sowie hipporidoides grün und rot
- lysimachia fluviatilis
- naja guadelupensis; marina rote form; marina vom lake edward
- rotala sp. enie; macrandra narrow leave; macrandra wavy; nanjeshan; wallichii
- pogostemon qudrifolia
- eine unbekannte althernather, denke ich (noch klein)
- bucen


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 70%

Besatz:

20 Cory Pymaeus

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 8,8

Leitungswasser GH-Wert:* 12,2

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 84

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 2,2

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 1,2

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 0,03

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): nicht angegeben

Weitere Informationen und Bilder:


Fotos vom Becken kommen gleich noch.. Einmal ist es ja die frage mit den algen, und zweitens wäre es dann noch meine düngung, ob es da verbesserungsvorschläge geben würde :)
:tnx:

Dateianhänge

Liebe Grüße
Freddy
Freddy
Beiträge: 312
Registriert: 19 Sep 2013 11:18
Wohnort: Bremen
Bewertungen: 11 (92%)
Beitragvon Freddy » 19 Nov 2015 19:50
Moin, und hier sind die Bilder vom Becken und von den fadenalgen.
Die anderen bekomme ich nicht aufs Bild mit dem Handy :(



Liebe Grüße Freddy
Liebe Grüße
Freddy
Freddy
Beiträge: 312
Registriert: 19 Sep 2013 11:18
Wohnort: Bremen
Bewertungen: 11 (92%)
Beitragvon Freddy » 21 Nov 2015 16:46
Will denn niemand was dazu sagen ?
Hab doch alle infos auf den Tisch gelegt ?


Liebe Grüße Freddy
Liebe Grüße
Freddy
Freddy
Beiträge: 312
Registriert: 19 Sep 2013 11:18
Wohnort: Bremen
Bewertungen: 11 (92%)
Beitragvon FranzKarsten75 » 21 Nov 2015 18:56
Hi,

hmmm...
die Bilder sind schon sehr unscharf...
Ich glaube da eine Cladophara Alge zu sehen.
Versuch mal alle Pflanzen und sonstiges die von der Alge befallen sind ausm Becken zu nehmen.
Hol dir nochmal frische schnellwüchsige Pflanzen und mach eine Woche lang ne EC kur. (jeden Tag 5 fache Dosierung,
nachts Sauerstoff ins Becken).
Meiner Meinung könntest du auch ruhig etwas mehr Licht draufsetzen 22Watt sind bisl wenig...
Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart...
Franz
Benutzeravatar
FranzKarsten75
Beiträge: 183
Registriert: 28 Jan 2014 13:56
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 4 (100%)
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Kein Rückgang meiner Algen merkbar.
Dateianhang von NoxTron101 » 28 Jan 2012 00:36
9 866 von Frank-20011 Neuester Beitrag
30 Jul 2013 13:28
Brauche Hilfe bei der Bekämpfung meiner Algen
von Rocky » 09 Apr 2017 15:23
1 292 von foxi Neuester Beitrag
09 Apr 2017 23:46
Braun/Schwarze unbekannte Algen
Dateianhang von Giftzwerch28 » 25 Sep 2012 19:05
7 1265 von Giftzwerch28 Neuester Beitrag
26 Sep 2012 19:07
Einlaufphase mit Algen - Düngung?
von rascal » 21 Jul 2012 12:30
3 1272 von j0ker Neuester Beitrag
24 Jul 2012 19:24
Düngung, Algen Wachstumsstop
Dateianhang von Anntueen » 19 Mär 2016 00:20
12 854 von Anntueen Neuester Beitrag
27 Mär 2016 21:31

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste