Post Reply
26 posts • Page 2 of 2
Postby greenling » 27 Jan 2014 02:29
Anstellung,.... oder doch. Nein will ich nicht.

easy carbo ist viel zu viel meines Erachtens.
ich nehme das ausschließlich bei pinsel, mich überzeugt die heilige Kuh aber, was den Pflanzenwuchs oder sonstige evtl. positiven Wirkungen auf eine wie auch immer gepriesene Wirkung so gar nicht. Im Gegenteil, man macht sich so manches kaputt.
Easy Carbo ja wenn du Geld damit verdienst, oder fmc oder chloramphenicol, oder oder, oder.....

Auch wenn ich mich nie so richtig vorgestellt habe

Liebe Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Fortinbras » 27 Jan 2014 18:51
hallo,

und grml ... also meine co2 flasche spackt rum dachte gestern hätte es nun im griff aber heute heimgekommen wieder keine blasen mehr ... mein wirt hats gut gemeint und offensichtlich deutlich mehr druck drauf gehauen als es sein sollte daher bläst die flasche am hahn ab wenn ich zu weit aufdrehe :( hab jetzt nachjustiert nu gehts wieder ist halt die frage wie lange :( npk hab ich 2ml reingemacht ec lasse ich erstmal weg und tages und volldünger auch erstmal.
für kommendes wochenende steht dann der abdeckungsumbau auf dem plan.
da ich moins lange bevor das licht angeht das haus verlasse habe ich ne ec kur mal auf ende februa angesetzt wenn sie dann nötig ist, denn da habe ich urlaub um das ganze auch überwachen zu können

gruß

andi
Fortinbras
Posts: 15
Joined: 05 Jan 2014 19:41
Location: nähe Kassel
Feedback: 0 (0%)
Postby Fortinbras » 29 Jan 2014 19:29
so update:

also zur zeit lasse ich ec und volldünger weg und habe das co2 jetztz ziemliech gut in griff bekommen. die flasche hat langsam den überdruck weg und es funktioniert: die heteranthera wächst und die pflanzen assimilieren sichtbar. rein subjektiv habe ich das gefühl, dass auf den cryptos die algen weniger geworden sind ...

gruß andi
Fortinbras
Posts: 15
Joined: 05 Jan 2014 19:41
Location: nähe Kassel
Feedback: 0 (0%)
Postby OttoFaerber » 30 Jan 2014 08:04
Hallo Leute

nur so nebenbei, ich hab auch grad "algen" in die Suchfunktion eingegeben und

Die Suche ergab 17616 Treffer : +algen

Es fällt mir schon lange auf dass in Deutschen Becken wesentlich mehr Algen als Pflanzen wachsen.
Ich bin ja schon eine Weile hier im Forum und
es scheint, oder nein, ich bin mir sicher das man als "scaper" schon ers einmal zum Profi werden muss
um eine Weile ein Algenfreies Becken geniessen zu können.

Ich verfolge immer wieder gigantisch lange Beiträge über Neueinrichtungen in denen sich auch die Profis gegeseitig zerreissen ( siehe mein neues Wasserglas ).
Es sollte in einem Scaperforum schon erlich darauf hingewiesen werden dass man dieses Hobby schon extrem zeitintensiv betreiben muss und es auf keinen Fall so "nebenbei" betreiben kann.
Grüße aus Bayern

der Otto
User avatar
OttoFaerber
Posts: 300
Joined: 10 Feb 2012 17:37
Feedback: 3 (100%)
Postby -serok- » 30 Jan 2014 11:08
Tach auch!

Tschuldigung wenn ich das so sage, aber der Titel dieses Themas ist ja eigentlich schon Banane. Algenwuchs ist bei denen Standart, die sich nicht richtig mit der Materie befasst haben. Soviel dazu...

In diesem Punkt gehe ich auch voll mit Olaf Peter konform.

OttoFaerber wrote:Ich verfolge immer wieder gigantisch lange Beiträge über Neueinrichtungen in denen sich auch die Profis gegeseitig zerreissen ( siehe mein neues Wasserglas ).

Zerreissen? Das klingt doch recht hart. Ich persönlich wüsste da jetzt spontan kein Beispiel.

OttoFaerber wrote:Es sollte in einem Scaperforum schon erlich darauf hingewiesen werden dass man dieses Hobby schon extrem zeitintensiv betreiben muss und es auf keinen Fall so "nebenbei" betreiben kann.

Das ist wahr, und genau deswegen wird m.E. auch darauf hingewiesen. Ob in diversen Ratgebern oder des öfteren in mehreren Themen hier im Forum. Ich persönlich weise auf meiner Seite mehrmals darauf hin, dass Aquascaping und die Pflanzenaquaristik ne große menge Input ist und man das nicht einfach über's Knie brechen sollte. Einmal verstanden wie der Hase läuft und man hat gleich sehr viel weniger Sorgenfalen. Deshalb... erst schlau machen.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Image Aquascaping

Image
User avatar
-serok-
Team Flowgrow
Posts: 1708
Joined: 26 Apr 2010 07:48
Location: Frechen
Feedback: 21 (100%)
Postby greenling » 04 Feb 2014 22:55
Vielleicht müsste man sagen: Algen kannst du nicht bekämpfen, du kannst (musst) sie streicheln, wissen was sie wollen, sie kennen lernen...... :smile:
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Fortinbras » 15 Feb 2014 18:11
update: die algen sind im griff! die CO2 anlage läuft stabil und wurde letzte woche noch um eine pH steuerung erweitert. die pflanzen wachsen auch gut (ausnahme alternanthera reineckii und hygrophila polysperma). düngen tue ich momentan mit 2ml dennerle npk booster täglich meine ww wöchentlich 50-60% habe ich beibehalten und in diesem zug noch 10-15 ml profito zugeführt.
mit der gesamtsituation bin ich nun ziemlich zufrieden bei der hygrophila verstehe ich nicht, dass sie so stagniert die alternanthera sollte mit dem mehr an licht was noch kommt dann auch besser kommen.

Danke nochmal an alle die geholfen haben.

Gruß Andreas
Fortinbras
Posts: 15
Joined: 05 Jan 2014 19:41
Location: nähe Kassel
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 15 Feb 2014 19:04
Hallo Andreas,

stell doch vom jetzigen Zustand noch mal Bilder ein.

Sind die Bartalgen von alleine verschwunden oder hast du mechanisch eingegriffen?
"Algen im Griff" ist nur der erste Schritt. Es geht sicherlich noch besser.

VG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Fortinbras » 15 Feb 2014 20:51
sie sind nicht vollständig weg, aber man sieht jetzt die cryptos wieder und es wird zusehends besser. ich vermute mal die amanos kümmern sich jetzt besser drum seit das co2 ausreichend reinkommt. Bilder werde ich morgen mal machen.
Fortinbras
Posts: 15
Joined: 05 Jan 2014 19:41
Location: nähe Kassel
Feedback: 0 (0%)
Postby greenling » 16 Feb 2014 02:34
naja lesen denken sprechen oder wie wo sind wir hier in deiner welt oder was.

Liebe Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Sven71 » 16 Feb 2014 11:53
Lieber Reinhard,
Findest du deine Beiträge hier im Forum in irgendeiner Weise hilfreich oder zielführend?
Ich nämlich nicht....

Auch Liebe Grüße,
Sven
Gruß
Sven S. aus Fs.
Sven71
Posts: 75
Joined: 29 Jan 2014 01:00
Feedback: 0 (0%)
26 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Pflanzen wachsen nicht, Algen
Attachment(s) by burntime » 09 Feb 2012 18:38
20 2442 by burntime View the latest post
23 Feb 2012 20:57
Pflanzen wachsen nicht mehr und Algen....
Attachment(s) by McFly » 12 Feb 2014 14:08
7 1178 by McFly View the latest post
20 Feb 2014 10:42
Pflanzen wachsen nicht und Algen kommen
by Endura » 13 Feb 2016 18:42
3 1326 by Endura View the latest post
29 Feb 2016 20:08
Pflanzen wollen nicht mehr wachsen / Algen
by SoCa » 23 Jan 2014 16:54
21 1720 by JBuehrke View the latest post
03 Feb 2014 17:36
Algen wachsen super, Pflanzen leider nicht
by Drunkenmaster » 31 Oct 2015 17:59
5 1663 by Drunkenmaster View the latest post
08 Nov 2015 19:02

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests