Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Kirsche » 21 Feb 2016 16:15

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Hallo,
wir sing ganz neu eingestiegen in die Welt der Aquaristik.
Unser Becken (260 Liter) läuft seit 5 Wochen ein. Seit der letzten Messung (vor 1 Woche) ist uns (nach Besatz mit 12 Neons und 2 Skataren) der Silikatgehalt wieder (wie vor 4 Wochen als ich Pflanzen einsetzte und aus Versehen den Nährboden etwas aufgewühlt hatte, was aktuell aber nicht mehr passiert ist) auf 2,0 hochgeschossen. Wie bekomme ich den wieder runter auf ein ordentliches Maß sodass sich unsere Pflanzen und Fische wieder wohl fühlen können.
PS: Vor 3 Wochen kam bereits die Putzkolonne (10 Welse und 10 Garnelen) rein.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Vor 1 Woche zusätzlicher Besatz mit 12 Neons und 2 Skataren

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 5 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 120x42x60, 260Ltr. (Juwel Vision 260)

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Planet growth S, wurde bei Kauf mitgegeben

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 1 Wurzel, 2 Schwimmsteine, 2 Steine am Boden, Wasserpflanzen

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 12 Stunden (9.21 Uhr)

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2xT5, 54 Watt, Farbtemperatur? Es sind die Originallampen drin.

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

BioFlow L (Lieferumfang beim Becken)


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* 2xfeiner Schwamm,je 1x grob,Nitrax,BioCarb,BioPad,Cirax

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* ?

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Bodenheizer und Heizer im Filtergehäuse

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 21.02.2016

Temperatur in °C:* 24

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Testlab


pH-Wert: 7,0

KH-Wert: 6,0

GH-Wert: 16

Fe-Wert (Eisen): 0,02

NH4-Wert (Ammonium): <0,05

NO2-Wert (Nitrit): 0,2

NO3-Wert (Nitrat): 10

PO4-Wert (Phosphat): <0,02

Mg-Wert (Magnesium): !! SIO2: 2,0 !!

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

5 Pumphübe täglich PlantGrowth Premium Fertiliser und 25 Pumphübe Plantgrowth Specialised Fertiliser


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* monatlich

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: Brunnenwasser (top Qualit??t)

Pflanzenliste:

OK (Oliver Knott)1xQ20 Bacopa caroliniana, 1xQ009 Ludwigia repens “Rubin”, 1x Q22,Q17, Q23, Q11,Q24, Q19, CO2

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 25%

Besatz:

Welse, Garnelen Skalier und Neons

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* --

Leitungswasser GH-Wert:* --

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* --

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* --

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* --

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* --

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): --

Weitere Informationen und Bilder:


:smile:
Kirsche
Posts: 1
Joined: 21 Feb 2016 14:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 21 Feb 2016 16:28
Hallo, Silicat ist im Süßwasserpflanzenaquarium vollkommen uninteressant.
Mach einfach Deine Wasserwechsel und gut :thumbs:
Unser Leitungswasser enthält 12,2 mg/L Siliciumdioxid (SiO2)
Das ist überhauptkein Problem.
Nur in neuen Becken gibts Kieselalgen, die mit Etablierung eines ordentlichen Biofilm wieder verschwinden.
Lass Dich nicht von der Testmöglichkeit verwirren.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4081
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby Wuestenrose » 21 Feb 2016 19:20
'N Abend...

@Moni: :thumbs:


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6460
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Torf » 21 Feb 2016 19:36
Hallo Kirsche,

was sind das für Bezeichnungen in Deiner Pflanzenliste?

Gruß
Tom
Torf
Posts: 249
Joined: 19 Nov 2015 20:47
Feedback: 4 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
GH unerwartet hoch
Attachment(s) by Öhrchen » 05 Dec 2011 16:50
5 1203 by Öhrchen View the latest post
05 Dec 2011 20:02
Pflanzen gehen ein, ph zu hoch?
by Joshua9719 » 01 Jun 2018 19:07
18 777 by Joshua9719 View the latest post
13 Jun 2018 11:20
PO4 und SiO2 zu hoch, NO3 zu niedrig --> Algenproblem
by Steffi24 » 23 Mar 2017 21:43
7 739 by Steffi24 View the latest post
26 Mar 2017 19:45
PO4 Wert nach Pflanzenschnitt viel zu hoch !!
by sabinewien » 25 Jul 2016 09:11
1 414 by Conrad27 View the latest post
25 Jul 2016 12:04
Nitrtit extrem hoch im laufenden Betrieb
by wahnalarm » 13 Jun 2017 08:03
18 878 by wahnalarm View the latest post
15 Jun 2017 14:02

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests