Post Reply
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon r407a » 23 Jul 2011 17:57

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Hallo,

ich habe bis jetzt alle Algen besiegt, nur die wo auf den Bildern zu sehen ist nicht. Wenn man sie Anfasst lösst sie sich auf und treibt durch das Wasser.

Gruß Jürgen


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

nein

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 3 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 250x60x60

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Kies

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Wurzeln

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 12 Std.

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

3x HQI 250 Watt Osram Daylite

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim 2180


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Ton röhrchen substrat pro

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* ca. 900

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Ja

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Aussenreaktor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: viele

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] JBL

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] JBL

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] UVC vorhanden aber nicht in benutzung
Bodenfluter vorhanden aber nicht in benutzung


Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 23.07.2011

Temperatur in °C:* 24,5

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Anton Gabriel mit Fotometer


pH-Wert: 6,9

KH-Wert: 8

GH-Wert: 11

Fe-Wert (Eisen): 0,3

NO3-Wert (Nitrat): 6

PO4-Wert (Phosphat): 0,2

K-Wert (Kalium): 12,5

Mg-Wert (Magnesium): 19

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Kramerdrak 1x Woche 100 ml, Eudrakon N 1x Tag 20 ml, Eudrakon P 1x Tag 20 ml


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1x Woche 250 Liter

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: VE

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: nein

Pflanzenliste:

die meisteen Arten kenne ich nicht aber die Pflanzen Wachsen sehr schnell

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 80

Besatz:

3x Algen salmler
11x Baby Regenbogenfische ca. 2 cm groß


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 10,8

Leitungswasser GH-Wert:* 11,6

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 46

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 22,6

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* ?

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* ?

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ?

Weitere Informationen und Bilder:


Dateianhänge

r407a
Beiträge: 3
Registriert: 23 Jul 2011 17:35
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Roger » 23 Jul 2011 21:16
Hallo Jürgen,

herzlich willkommen bei Flowgrow!

Auf den Bildern kann man nicht viel erkennen und mit der Mikroskopaufnahme können die wenigsten hier (ich auch) was anfangen. :roll: Putz doch mal die Scheibe und mach ein paar neue Aufnahmen!
Könnten das grüne Punktalgen an der Frontscheibe sein?
Gruß
RogerBild
Benutzeravatar
Roger
Team Flowgrow
Beiträge: 4819
Registriert: 04 Okt 2007 13:56
Wohnort: Laubach
Bewertungen: 74 (100%)
Beitragvon r407a » 24 Jul 2011 07:09
Hallo Roger,

vielen Dank für die Antwort. Das mit dem Foto werde ich machen.
Ich hatte gestern die Bilder zum Herrn Kaufmann geschickt und er teilte mir mit das es wahrscheinlich ein Grünalge Chlorococcum infusionum handelt. Ich werde ihm morgen gleich mal eine Probe per Post schicken. Ich hatte bis vor kurzem auch Probleme mit Fadenalgen die habe ich aber mit 4x EC was ich immer noch anwende in den Griff bekommen, aber diese Sorte vermehrt sich wie verrückt. Ich bin für jede Idee Dankbar.
Fotos kommen sobald der Akku vom Foto wieder voll ist.

Gruß Jürgen
r407a
Beiträge: 3
Registriert: 23 Jul 2011 17:35
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Roger » 24 Jul 2011 20:22
Hallo Jürgen!

Das mit den Grünalgen könnte passen! Dein Eisengehalt ist recht hoch und zu viel Volldünger führt mit unter zu Grünalgen. Würde die Volldüngermenge reduzieren und versuchen einen Eisengehalt von ~0,1mg/l anzustreben.
Gegen die vermeintlichen Punktalgen an den Scheiben kannst Du mit einer Erhöhung des Phosphatgehaltes vorgehen. O,5-1,0 mg/l sind dabei absolut unproblematisch.
Gruß
RogerBild
Benutzeravatar
Roger
Team Flowgrow
Beiträge: 4819
Registriert: 04 Okt 2007 13:56
Wohnort: Laubach
Bewertungen: 74 (100%)
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Seltsame Algen, Pflanzen wollen nicht
Dateianhang von Homer99 » 24 Dez 2011 13:08
3 522 von Homer99 Neuester Beitrag
29 Dez 2011 18:20
Was für eine Alge ist das ,
von Spartaner » 28 Mär 2014 14:07
13 638 von Spartaner Neuester Beitrag
03 Apr 2014 00:32
Alge oder Nährstoffmangel
Dateianhang von Aldaron » 04 Sep 2013 15:51
10 413 von Aldaron Neuester Beitrag
04 Sep 2013 20:53
Ist das eine Alge oder ein Nährstoffmangel ????
Dateianhang von torbenjaeger » 04 Sep 2012 18:44
1 422 von mario-b Neuester Beitrag
22 Sep 2012 00:55
Unbekannte Alge / grüne Scheibe, Steine
Dateianhang von jörg » 16 Mär 2014 12:57
7 705 von jörg Neuester Beitrag
18 Mär 2014 05:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste