Post Reply
1 post • Page 1 of 1
Postby Chris_93 » 04 Nov 2012 21:54

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Hallo liebes Forum :)

Ich habe in meinem Aquarium mit Kieselalgen und kleinen Schwebstoffen im Wasser zu kämpfen.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Ich dünge seit 2 Wochen täglich mit Ferrdrakon. Gleichzeig habe ich mir auch viele neue Pflanzen gekauft.

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* Ca. 5 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 120Lx43Bx48H-->258Liter Brutto

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Schwarzer Quarzkies 1-3mm + Nährbodenschicht

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* normale Wurzel, Schiefer, Tonblumentopf

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 7:00-12:00 ; 16:00-23:00

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2 Energiesparlampen mit jeweils 25 Wattt und 6500 Kelvin mit Reflektoren. Hängen über dem Aquarium.

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim Außenfilter


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Filtermatten und Filterwolle

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 840l/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Ja

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): CO2-Reaktor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 60

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Digitales Steuerungsgerät für Licht, Temperatur, PH-Elektrode

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 04.11.12 (vor Wasserwechsel/heute u. gestern nicht gedüngt)

Temperatur in °C:* 26,1

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tr??pfchentest


pH-Wert: 6,97

KH-Wert: 7

GH-Wert: Test ist defekt

Fe-Wert (Eisen): ca. 0,1mg/l

NH4-Wert (Ammonium): etwas unter 10mg/l

NO3-Wert (Nitrat): knapp unter 10mg/l

PO4-Wert (Phosphat): >0,1mg/l

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Habe vor 2 Wochen mit dem Düngen begonnen. Habe mit 25ml gedüngt und seit letzter Woche mit 1/7 (ca. 3,5ml) täglich. Verwende Ferradrakon Eisenvolldünger.


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* Wöchentlich ca. 25%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Nein

Pflanzenliste:

Große Cognac Pflanze / Ammania gracilis (Ammannia) 2,49 € 2,49€
Kleines Fettblatt / Bacopa monnieri 1,99 € 1,99€
Diese habe ich mir neu gekauft:

In-Vitro Kuba Zwerg-Perlenkraut / Hemianthus callitrichoides CUBA im Linea Cup
Hornkraut - Raues Hornblatt / Ceratophyllum demersum
Indischer Wasserstern - Wasserwedel / Hygrophila difformis €
Kleine Ambulia - Blütenstielloser Sumpffreund / Limnophila sessiliflora
Rubinrote Ludwigie / Ludwigia repens RUBIN
Quirlblättrige Sternpflanze / Pogostemon stellatus (Eusteralis stellata)
Kleines Teichlebermoos / Riccia fluitans von TROPICA

Zusätzlich aus dem alten Bestand:

Anubias
Vallisneri
Cryptocoryne
Echinodorus


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 60%

Besatz:

3 Skalare
1 SBB (Weibchen ist gestern gestorben)
1 Apistopärchen
26 Neons
2 Beilbäuche
7 Zebrarennschnecken
10-15 Garnelen
1 Panzerwels
1 Saugwels

Bis auf die SBB, 12 Neons und den Apistos habe ich den Besatz so von meinem Bruder übernommen


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 6

Leitungswasser GH-Wert:* Test defekt

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* kein Test verfügbar

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* kein Test verfügbar

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* kein Test verfügbar

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* leicht über 0

Weitere Informationen und Bilder:


Die Algen haben sich noch nicht stark verbreitet. Es ist noch kein akutes Problem, aber dass kann es ja noch werden. Vorsicht ist besser als Nachsicht ;) Was würdet ihr sagen, wie gehe ich am besten dagegen vor?
Allerdings würde ich sagen, dass es schon viele Schwebstoffe sind. Ich weiß einfach nicht woher die kommen können.

Tut mir leid, wenn irgendwelche Infos fehlen sollten. Aber ich freue mich jetzt schon über jede Antwort :thumbs:


Leider sind die Fotos nicht so toll geworden, weil meine richtige Kamera Bilder macht, die vom Volumen zu groß sind :nasty:

Attachments

Chris_93
Posts: 42
Joined: 04 Nov 2012 15:28
Feedback: 5 (100%)
1 post • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Faden- und Kieselalgen
by KeiJei » 04 Nov 2013 18:34
1 849 by DAU View the latest post
31 May 2014 08:54
Kieselalgen und Fadenalgen
Attachment(s) by zille » 15 Aug 2014 18:38
30 1952 by zille View the latest post
29 Nov 2014 20:33
Kieselalgen im Aquarium?
by Yates » 04 Jun 2017 17:47
0 515 by Yates View the latest post
04 Jun 2017 17:47
Kieselalgen(?) Problem...
by Peacemaker96 » 06 Feb 2018 20:20
0 380 by Peacemaker96 View the latest post
06 Feb 2018 20:20
Kieselalgen nach (Neueinrichtung)
by pluckyduck » 15 Feb 2013 15:12
0 731 by pluckyduck View the latest post
15 Feb 2013 15:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests