Post Reply
60 posts • Page 1 of 4
Postby sifurahn » 09 Mar 2015 23:29

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Die Scheiben meines Aquariums sind mit Staubalgen belegt. Einige Pflanzen sind mit schwarzen Pinselalgen befallen. Die Anubias bekommt regelmäßig neue Blätter. Diese sind auch schön hellgrün und wechseln dann ins dunkel Grün.
Auf den genannten Pflanzen bildet sich ein schwarzer Belag. Wirkliche Pinsel sind nicht zu erkennen. Auch schlecht zu entfernende Punktalgen bilden sich an den Scheiben, vor allem unten über dem Sand.
Zusätzlich bekommen die Blätter vom roten Lotus kleine Löcher und beginnen sich nach einer Zeit aufzulösen.
Das Javamoos wächst sehr gut. Die Wassersterne wachsen ebenfalls sehr schnell.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Das Aquarium steht jetzt erst seit 4 Wochen. Gedüngt wird mit AR NPK basic und easy carbo. Bis vor kurzem war noch eine Flasche mit Bio Co2 am Becken, was mir aber zu umständlich war. Deshalb das Easy Carbo, bis ich mir eine Druckgasanlage zugelegt habe.

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 4 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 150x50x60

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Asilikos 0,2-1,2mm

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Schieferstein, zwei Wurzeln

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* ca 11 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

4x 865 120cm 36W T8, aktuell keine Reflektoren

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

HMF mit 1000l/h Pumpenleistung


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* mittelgrobe Matte ppi20

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 1000

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Tetratec 300W Heizer auf 24 Grad Temperatur

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 9.03.2015

Temperatur in °C:* 24

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Teststreifen


pH-Wert: 7,2

KH-Wert: 10

GH-Wert: 14

NO2-Wert (Nitrit): nn

NO3-Wert (Nitrat): nn

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Aqua Rebell npk basic 18ml täglich
easycarbo 10ml täglich


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* wöchentlich 50%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Pflanzenliste:

nicht alle Namen bekannt:
rotala, anubias, Riesenschwertpflanze, Javafarn, Javamoos, cabomba, Wasserstern und weitere


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 70-80%

Besatz:

ca. 20 Guppies plus Nachwuchs
4x siamnesische Rüsselbarbe (seit gestern)
13x Thorichthys Maculipinnis (erst 50mm bis maximal 1cm groß)
3 corydoras panda (Restbestand)
3x roter Hexenwels
16x Neontetra
Tds, Blasenschnecken, PHS, unzählige Neocaridina mix


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 10

Leitungswasser GH-Wert:* 13,6

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 85

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 8

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 2,9

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 1,2

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ? (55 Sulfat)

Weitere Informationen und Bilder:


Moin moin,

nachdem ich in meinem ersten Thread darauf hingewiesen wurde, habe ich einmal das Formular genutzt.

27335

27331

27334

27333

27332

27330

27329

Ich danke im Voraus für eure Unterstützung.

Grüße,

Marcel
sifurahn
Posts: 33
Joined: 01 Mar 2015 15:39
Feedback: 0 (0%)
Postby sifurahn » 11 Mar 2015 08:30
Moin,

hat keiner Lust, mir ein paar Tipps zu geben?
Dünge ich zu viel von einem Nährstoff, weil davon im Leitungswasser zu viel drin ist?

Danke,

Marcel
sifurahn
Posts: 33
Joined: 01 Mar 2015 15:39
Feedback: 0 (0%)
Postby sifurahn » 21 Mar 2015 09:59
Hallo,

nach dem mir zunächst der Tipp gegeben wurde, das Formular einmal auszufüllen, kommen nun, nachdem ich den Tipp befolgt habe, keine Antworten mehr.
Vielleicht wurde der Thread ja einfach überlesen. Für Hilfe bin ich sehr dankbar.

Grüße,

Marcel
sifurahn
Posts: 33
Joined: 01 Mar 2015 15:39
Feedback: 0 (0%)
Postby Hübby » 21 Mar 2015 11:01
Hallo Marcel,

da es mir auch schob mehrmals so ging das niemand geanwortet hat versuche ich dir mal etwas zu helfen ao gut wie ich kann.

Du solltest erstmal die Teststreifen durch Tropfentest ersetzen diese sind total ungenau. Kauf dir dafür erstmal einen Nitrat und Phosphattropfentest. Die von JBL sollen gut sein. Ich benutze die von Sera. Hoffe darf das hier so reinschreiben.

Wenn du dann die werte gemessen hast kannst sie ja nochmal hier rein schreiben und dann sehen wir weiter.

Gruß
Steffen
Gruß
Steffen
Hübby
Posts: 358
Joined: 21 Jul 2013 08:39
Feedback: 6 (100%)
Postby sifurahn » 21 Mar 2015 18:40
Moin Steffen,

Ich danke dir zunächst für deine Antwort.
Den Beschreibungen auf der Mangel Seite zufolge, habe ich sowohl Eisen als auch Nitrat und Kalium Mangel.
Blattränder des Wasser Sterns werden rötlich, was sich nach innen zieht. Fängt vorne an und geht Richtung Stengel.
Zudem bekommen einige Blätter kleine Löcher. Bei der cryptocoryne und der Schwertpflanzen sind neue Blätter sehr hell und teilweise gekräuselt. Auch ältere Blätter werden von außen nach innen heller.
Aktuell dünge ich zusätzlich fetrilon, nach Angabe.

Aber wie du schon sagst, ohne Tests kann ich nur raten.

Grüße,

Marcel
sifurahn
Posts: 33
Joined: 01 Mar 2015 15:39
Feedback: 0 (0%)
Postby Hübby » 22 Mar 2015 17:49
Hallo Marcel,

so wie du das erzählst kann durchaus ein Nitrat und Kalium Mangel vorliegen. Wie gesagt ich würde jetzt nicht auf gut Glück mehr Dünger geben sondern erst mal ordentliche Wassertests kaufen.

Mir ist auch aufgefallen, das du nicht besonders viel Licht über dem Becken hast! Aber ich denke auch für die Anubias, Javafarn und Moos reicht es definitiv. Rotala bin ich mir nicht sicher und Cabomba könnte es schon knapp werden.

Gruß
Steffen
Gruß
Steffen
Hübby
Posts: 358
Joined: 21 Jul 2013 08:39
Feedback: 6 (100%)
Postby sifurahn » 22 Mar 2015 17:57
Moin,

danke für die Antwort. Ich bin am überlegen, ob ich komplett auf led umbaue. Meine rotala wächst ganz gut. Sie ist schön buschig geworden.
Wie bekomme ich denn sonst noch, außer durch Reflektoren, mehr Licht ins Becken? Für noch mehr Lampen ist da gar kein Platz. Das ist auf dem Juwel Becken so eine drei geteilte Abdeckung. Zwei Doppellichtbalken und dazwischen dann drei Klappen.

Grüße,

Marcel
sifurahn
Posts: 33
Joined: 01 Mar 2015 15:39
Feedback: 0 (0%)
Postby Hübby » 22 Mar 2015 20:49
Hallo Marcel,

Led ist meiner Ansicht nach sicher nicht schlecht ich würde es auch machen hatte ich nicht eine ATI Leuchte sehr günstig bekommen. Jetzt hab ich halt 320 Watt über einem 450 Liter Becken.
Gruß
Steffen
Hübby
Posts: 358
Joined: 21 Jul 2013 08:39
Feedback: 6 (100%)
Postby Hübby » 22 Mar 2015 20:49
Hallo Marcel,

Led ist meiner Ansicht nach sicher nicht schlecht ich würde es auch machen hatte ich nicht eine ATI Leuchte sehr günstig bekommen. Jetzt hab ich halt 320 Watt über einem 450 Liter Becken.

Gruß
Steffen
Gruß
Steffen
Hübby
Posts: 358
Joined: 21 Jul 2013 08:39
Feedback: 6 (100%)
Postby Wasserfloh » 22 Mar 2015 22:36
Hallo

Du düngst npk und carbo , aber keinen Volldünger.

Mfg. Heiko

P.s.

Easy Carbo ist kein Ersatz für Co2 !
Wasserfloh
Posts: 544
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
Postby sifurahn » 22 Mar 2015 23:04
Moin Moin,

du hast recht mit dem Volldünger. Der ist mir aus gegangen. Aber aktuell nutze ich fetrilon 13 für die Eisendüngung.
Wie sind denn die Wasserwerte meines Wasserwerkes? Ist da genug Nitrat und anderes drin?
Komisch finde ich, dass Phosphat nicht angegeben ist.

Grüße,

Marcel
sifurahn
Posts: 33
Joined: 01 Mar 2015 15:39
Feedback: 0 (0%)
Postby Hübby » 23 Mar 2015 12:14
Hallo Marcel,

dein Nitratwert vom Versorger ist ganz sicher zu niedrig mit 1,2mg/L. Phosphat gibt mein Versorger auch nicht an hab ich dann eben selbst gemessen.

Ich würde bei deinem Aquarium mit der Beleuchtung Nitratwerte von 5-10 mg/L anpeilen und bei Phosphat so ca. 0,1-0,25 mg/L.

Gruß
Steffen
Gruß
Steffen
Hübby
Posts: 358
Joined: 21 Jul 2013 08:39
Feedback: 6 (100%)
Postby sifurahn » 23 Mar 2015 12:44
Moin,

reicht die tägliche Düngung von 18ml des AR NPK basic, genau nach Angabe, dann nicht aus, um genau diese Werte zu erreichen?

Grüße,

Marcel
sifurahn
Posts: 33
Joined: 01 Mar 2015 15:39
Feedback: 0 (0%)
Postby Hübby » 23 Mar 2015 14:12
Hi Marcel,

nunja Phosphat würde es reichen. Bei Nitrat wohl nicht da ja nur 1,2 aus der Leitung kommt und taglich 1,5 dazu gedüngt wird sind wir bei 2,7 dann verbrauchen die Pflanzen auch noch bisschen was. So viel ich weis ist 5 mg/L Nitrat das was die Pflanzen aufjedenfall im Wasser haben müssen um genug aufnehmen zu können.
Ich weis ist bisschen kompliziert.

Pflanzen verbrauchen mehr Nährstoffe um so mehr Licht vorhanden ist. Und wenn halt ein Nährstoff limitiert ist wie bei dir Nitrat fehlt das den Pflanzen und sie wachsen nicht mehr so schnell wie sie könnten. Dann fehlt auch noch Co2 und Licht somit nochmal zwei Nährstoffe die im Mangel sind.

Gruß
Steffen
Gruß
Steffen
Hübby
Posts: 358
Joined: 21 Jul 2013 08:39
Feedback: 6 (100%)
Postby sifurahn » 23 Mar 2015 14:20
Hi Steffen,

das klingt einleuchtend. Also muss ich irgendwo her noch eine Nitratquelle bekommen. Mein Besatz wird ja aktuell nicht reichen, um den Nitratwert ausreichend anzuheben.
Co2 und Licht wird noch nachgerüstet. Aber das sind dann auch mal eben rund €400.
Neben den anderen Anschaffungen ist es dann recht viel auf einen Schlag. Ich denke, dass ich zunächst co2 und dann das Licht nachrüsten werde. Mit einer Bio co2 Anlage hatte ich weniger Spaß. Ist zu anstrengend und ständig steht ne Flasche auf dem Becken[emoji1]

Grüße,

Marcel
sifurahn
Posts: 33
Joined: 01 Mar 2015 15:39
Feedback: 0 (0%)
60 posts • Page 1 of 4
Related topics Replies Views Last post
schwarze Pinselalgen im Aquarium
by Manu1985 » 26 Sep 2013 10:30
25 8570 by Frank-20011 View the latest post
30 Sep 2013 14:41
große schwarze Flecken auf Anubias Barteri
by p.p.wink@t-online.de » 13 Feb 2019 14:14
0 973 by p.p.wink@t-online.de View the latest post
13 Feb 2019 14:14
Schwarze Punktalgen
by fischjogi » 01 Feb 2012 11:47
6 7234 by java97 View the latest post
04 Feb 2012 22:33
Schwarze Punkte auf Pflanzen
Attachment(s) by Kokos » 03 Jul 2012 16:31
10 13361 by Kokos View the latest post
09 Jul 2012 09:47
Schwarze Beläge auf Pflanzen
Attachment(s) by bobr1980 » 22 Dec 2014 12:52
8 7898 by bobr1980 View the latest post
24 Dec 2014 14:46

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests