Post Reply
57 posts • Page 4 of 4
Postby jelu » 16 Feb 2016 23:43
Hallo Volker,

ok super dann bin ich ja jetzt mal schlauer geworden, was die Mikrodüngung betrifft und dünge diese dann erstmal nicht mehr nach, bis der Eisen-Wert nicht mehr nachweisbar ist.

java97 wrote:Verstehe ich Dich richtig? Du düngst nur zu den Wasserwechseln das Wechselwasser auf und düngst sonst tgl. gar nichts und es wird nichts verbraucht? Das wäre schon eigenartig.
O.k., Dein Aquarium ist eher übersichtlich bepflanzt aber ein gewisser Nährstoffverbrauch sollte trotzdem da sein. Mit welchem Test misst Du NO3 und K?
Hast Du die Korkenzieherpflanze mit EC o.ä. malträtiert oder warum ist die so glasig? Kalium ist ja eigentlich ausreichend vorhanden... :?


Ja den NPK und K Dünger habe ich immer nur dem Wechselwasser zugefügt und ansonsten täglich halt den Volldünger, den ich ja nun weglasse.

Alle meine Tröpfchen-Tests sind von JBL

Die Korkenzieherpflanze habe ich noch gar nicht mit EC eingenebelt. Frage mich nun halt eben warum die nun plötzlich so glasig wurde.

Ansonsten fangen verschiedene Pflanzen auch an Löcher mit einem braunen Rand zu bekommen. Um diesen braunen Rand entlang sind die Blätter dann auch gelblich. Der Rest des jeweiligen Blattes dann wieder grün.



Liebe Grüsse
Jessica
Liebe Grüsse
Jessica ;-)
User avatar
jelu
Posts: 239
Joined: 02 Jan 2016 01:10
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 16 Feb 2016 23:59
Hallo Jessica,
Die Bilder sind zwar recht klein aber die Löcher in den Blättern sehen tatsächlich nach Kaliummangel aus.
Oder könnten evtl. Deine Antennenwelse zu rabiat gewesen sein?
Wie hoch ist aktuell der K-Wert? Bist Du sicher, ihn korrekt gemessen zu haben?
Der NO3-Test von JBL ist wenig aussagekräftig, da ziemlich ungenau.
Du solltest Dir den Test von Macherey und Nagel zulegen. Auch deren Kaliumtest ist erste Klasse!
Dünge mal 3-4 mg/l Kalium zu und beobachte die Pflanzen.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby jelu » 17 Feb 2016 00:16
Guten Abend,

Also meine beiden Antennenwelse sind vor allem an den Mangrovenwurzeln am "rumlutschen"
Die einzigen Fische, die mal Pflanzen anknabbern sind meine Skalare. Wenn dann auch auch hauptsächlich nur diese Apogoneton. Da sehen die Löcher aber auch anders aus und haben keinen Rand.

Ok, was den No3 Test betrifft, kann ich mich erinnern sowas mal gelesen zu haben.
Wo bekomme ich diese beiden Tests her? Hatte den No3 schon mal gefunden, weiss aber nicht mehr wo

Der Kalium Wert liegt bei 6. Ich denk schon ihn richtig gemessen zu haben. Halt bis man das Kreuz nicht mehr erkennen kann.

Liebe Grüsse
Jessica
Liebe Grüsse
Jessica ;-)
User avatar
jelu
Posts: 239
Joined: 02 Jan 2016 01:10
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 17 Feb 2016 08:52
Hallo Jessica,
Die Tests bekommst Du z.B. bei Aquasabi.
https://www.aquasabi.de/naehrstoffe/wassertests/macherey-nagel-visocolor-eco-nitrat
Ich würde, wie gesagt, K testweise leicht erhöhen (um ca. 4 mg/l).
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby jelu » 17 Feb 2016 10:39
Hallo,

Ok dann dünge noch etwas K und Po4.

Ui dieser Kalium Test kostet ja nicht gerade wenig ;)
Ist dieser denn gut lesbar?

Liebe Grüsse
Jessica
Liebe Grüsse
Jessica ;-)
User avatar
jelu
Posts: 239
Joined: 02 Jan 2016 01:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Torf » 17 Feb 2016 12:50
Hallo,

der Kalium-Test von JBL ist genau genug, finde ich.
Habe auch noch nichts Negatives darüber gelesen.
Habe den bei mir gegen eine Stammlösung getestet und finde das ok.

Hinzu kommt, dass ich nicht glaube, dass der Kaliumwert jetzt so supergenau ermittelt werden muss.

Das sind meine Erfahrungen

In meinem Becken hat sich nichts verändert, ob da jetzt 6 oder 15 mg/l Kalium im Wasser waren.
6 mg/l war die Angabe des Wasserwerkes und 15 mg/l der von mir gemessene Wert nach Düngung.

Der NO3-Test ist von JBL allerdings sehr unzuverlässig.
Der von M-N ist wirklich klasse.

Gruß
Tom
Torf
Posts: 252
Joined: 19 Nov 2015 20:47
Feedback: 4 (100%)
Postby jelu » 17 Feb 2016 13:00
Hallo,
habe mir den K Test von M-N etwas genauer angeschaut. Funktionieren tut er ja gleich wie der Jbl. Werde mir dann den No3 Test bestellen, sobald ich weiss welche Dünger von AR ich mir mitbestellen soll. Da gibt es ja ne riesen Auswahl

Liebe Grüsse und schöner Tag
Jessica :smile:
Liebe Grüsse
Jessica ;-)
User avatar
jelu
Posts: 239
Joined: 02 Jan 2016 01:10
Feedback: 0 (0%)
Postby jelu » 19 Feb 2016 17:05
Hallo,
Wie siehts eigendlich mit dem Silikat-Wert aus? Kann der ne Rolle spielen, was die Algen betrifft? Der ist nämlich bei mir in allen Becken, sowie auch im Leitungswasser recht hoch.

Liebe Grüsse
Jessica
Liebe Grüsse
Jessica ;-)
User avatar
jelu
Posts: 239
Joined: 02 Jan 2016 01:10
Feedback: 0 (0%)
Postby jelu » 26 Feb 2016 16:59
Hallo,

habe nochmals den Thread "Der Weg zum optimalebn Düngesystem" durchgelesen.

Wenn ich nun alles richteg verstanden habe, bräuchte ich folgende Dünger:

Aqua Rebell Mikro Basic Eisenvolldünger
Aqua Rebell Makro Spezial N
Easy Life Fosfo

Die Dosierung müsste ich dann mit dem Rechner hier bei Flowgrow ausrechnen?

Liebe Grüsse und danke für eure Hilfe :)
Jessica
Liebe Grüsse
Jessica ;-)
User avatar
jelu
Posts: 239
Joined: 02 Jan 2016 01:10
Feedback: 0 (0%)
Postby jelu » 26 Mar 2016 23:29
Hallo,
Ich greife mein erste Hilfe Thread hier nochmal auf, da ich die Algen leider noch immer nicht so recht los bin. Ausserdem ist mir vor ner Woche mein CO2 Reaktor gebrochen, so dass ich nun wieder den JBL Taifun installieren musste. Seitdem ist mein CO2 Dauertest wieder dunkelgrün und es wachsen wieder Bartalgen, welche vorher komplett weg waren.
Ich weiss auch noch nicht so recht, welche AR Dünger für mein Becken auswählen.

Hier nochmal die ganzen Infos, da es ein Paar Veränderungen gab:



Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Layout wurde etwas umgeändert. Diese Gelegenheit hatte ich genutzt, die Pflanzen nochmals ausgiebig zu kürzen, säubern usw.
Im Filter wurde Filtermaterial durch blaue Filtermatten ersetzt
Der Bodengrund wurde mit einem Mulmsauger durchgesaugt
Installation vom JBL Taifun Reaktor, da der Aktivreaktor von Sera kaputt ist ->Verschlechtung der CO2 Auflösung im Wasser

Allgemeine Angaben zum Becken:
Standzeit des Aquariums:* 18 August 2015

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 120x50x50 cm

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* JBL AquaBasis Plus, brauner Kies Körnung +- 3 mm

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Mangrovenwurzeln, Fluss-Steine

Beleuchtung:
Beleuchtungsdauer:* erster LED Balken wird durch den Easy LED gesteuert (11.00 -20.30 Uhr)
zweiter LED Balken wird durch eine Zeitschaltuhr gesteuert (12.00-16.00 Uhr und 18.00-21.00 Uhr)

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2x Aquatlantis EasyLED Universal 1047mm, 52W, 6800K und 4519lm

Filterung:
Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim Professionel 3 350

Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Eheim MECHpro, Eheim SUBSRTATpro, 2x feine blaue Filtermatte, 1x weisser Filterflies, 1x grobe blaue Vorfiltermatte

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* laut Beschreibung 1050 l/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):
Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Ja

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): momentan JBL Taifun, normalerweise aber Sera Aktiv-Reaktor

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Ja Dennerle CO2 Langzeit Correct+ph

Welche Farbe hat der Dauertest? momentan dunkelgrün, normalerweise hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle CO2 Special-Indicator+ph

Sonstige Technik (falls vorhanden):
Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Eheim Jäger Heizstab 150W
Eheim Vorfilter am Ansaugrohr

Wasserwerte im Aquarium:
gemessen am:* 26 März 2016

Temperatur in °C:* 26

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Testlab

pH-Wert: PH-Controller 6,73

KH-Wert: 4

GH-Wert: 6

Fe-Wert (Eisen): < 0,02

NH4-Wert (Ammonium): <0,05

NO2-Wert (Nitrit): <0,01

NO3-Wert (Nitrat): +- 15

PO4-Wert (Phosphat): 0,05

K-Wert (Kalium): 2

Mg-Wert (Magnesium): 6

Düngung:
Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Stossdüngung bei WW:
20ml Easy Life Fosfo
10 ml JBL Proscape Mg
10 ml JBL Proscape K

Wasserwechsel:
Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* jeden Sonntag +-130l

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Ja Dennerle Tropic

Pflanzenliste:
Valisneria gigantea
Valisneria spiralis
Cabomba
Korkenzieherpflanze
Crinum
Apogoneton ulvaceus
6x Echinodorus
Hydrocotyle
Hygrophila corymbosa
Hygrophila difformis
Hygrophila polysperma

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* +-80% schätze ich mal

Besatz:
Black Molly Gabel
Platys (ziehen noch alle aus)
9 Panzerwelse
2 Antennenwelse
10 Amanogarnelen
3 Mosaikfadenfische (ziehen eventuell auch noch aus)
5 Blutsalmler (Gruppe wird vergrössert)
3 Skalare

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:
Leitungswasser KH-Wert:* 4

Leitungswasser GH-Wert:* 6

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* ?

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 8

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 2

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 15


Liebe Grüsse
Jessica
Liebe Grüsse
Jessica ;-)
User avatar
jelu
Posts: 239
Joined: 02 Jan 2016 01:10
Feedback: 0 (0%)
Postby jelu » 07 Apr 2016 16:17
Hallo,

Ich habe hier noch aktuelle Fotos vom Becken und von den Pflanzen, die momentan wieder sehr schlecht aussehen :(

Was den Fischbesatz angeht, gab es auch Änderungen. Alle Mollys sind ausgezogen, bis auf einer, der sich scheinbar super verstecken kann. Dafür sind aber 10 neue Blutsalmler eingezogen, so dass diese nun zu 15 sind.

Was den Flüssigdünger betrifft, habe ich vor folgende zu bestellen:
AR Makro Spezial K
AR Makro Basic Phosphat

Für Volldünger weiss ich noch nicht ob AR Mikro Spezial Flowgrow oder AR Mikro Basic Eisenvolldünger

Im Düngerechner wird mir ebenfalls noch den AR Makro Spezial N angezeigt. Weiss nicht so recht, ob der notwendig bei mir ist oder eher nicht

Achja ich hatte mich bei der Gemeinde erkundigt wegen den Wasserwerten des Trinkwassers und für Ca wurde mir ein Wert von 44,7 genannt.

Magnesium bin ich mir mittlerweile nicht mehr so sicher, ob ich den richtig gemessen bzw abgelesen habe. Finder der von JBL ist es schwierig von der Farbe her abzulesen

Liebe Grüsse
Jessica

Attachments

Liebe Grüsse
Jessica ;-)
User avatar
jelu
Posts: 239
Joined: 02 Jan 2016 01:10
Feedback: 0 (0%)
Postby jelu » 24 Apr 2016 12:25
Hallo,

niemand mehr eine Idee, was ich noch tunkönnte, um die Algen los zu werden?

Liebe Grüsse
Jessica
Liebe Grüsse
Jessica ;-)
User avatar
jelu
Posts: 239
Joined: 02 Jan 2016 01:10
Feedback: 0 (0%)
57 posts • Page 4 of 4
Related topics Replies Views Last post
Algen und Düngeprobleme
by Rabbi261 » 28 Dec 2015 19:44
17 1299 by Marisco View the latest post
31 Dec 2015 19:10
Algen- (Bartalgen?) und Düngeprobleme - Bitte Hilfe
by Wasserpantscher » 07 Jan 2014 20:45
22 1574 by Wuestenrose View the latest post
09 Jan 2016 13:03
Nährstoff- oder Wasserprobleme -> schlechter Pflanzenwuchs
by Holger_HH » 02 Mar 2014 15:20
2 413 by Holger_HH View the latest post
03 Mar 2014 20:03
Grünalgen
by benji » 04 Feb 2014 09:36
12 2034 by java97 View the latest post
23 Feb 2014 17:04
Grünalgen
Attachment(s) by Silverwhale » 05 Sep 2020 11:03
14 618 by nightblue View the latest post
25 Sep 2020 19:10

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests