Antworten
19 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon moskal » 01 Feb 2019 20:28
Hallo,

hier immer noch die besten Resultate hervor brachte.


du sagst es, was wirklich wo anders reproduzierbares gibt es nicht. Mein Vorschlag ist auch nur Vorschlag.

Gruß, helmut
Benutzeravatar
moskal
Beiträge: 1129
Registriert: 18 Mär 2008 15:44
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 01 Feb 2019 22:20
'N Abend...

... Und Entschuldung für Reinhüpfen, aber...

Christian N. hat geschrieben:ich habe einige rote Pflanzen im Becken. Ich vermute, wenn ich das Ferropol24 weglasse, dann werden diese Pflanzen auf Dauer damit Probleme bekommen, oder nicht?

... aber worauf gründest Du Deine Vermutung?


Viele Grüße
Robert
我生活中的每一天都不可避免地增加可以亲我屁股的人的人数。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 6089
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Haeck » 01 Feb 2019 23:27
Moin Helmut

moskal hat geschrieben:Hallo,
hier immer noch die besten Resultate hervor brachte.

du sagst es, was wirklich wo anders reproduzierbares gibt es nicht. Mein Vorschlag ist auch nur Vorschlag.


... wurde in diesem Sinne meinerseits irgendetwas anderes behauptet ?

Gruss
André
Bild
Benutzeravatar
Haeck
Beiträge: 530
Registriert: 20 Mär 2011 21:45
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Christian N. » 05 Feb 2019 20:40
Moin André,

von kleinen Herden kann nicht mehr die Rede sein, ich sage nur exponentielles Wachstum :(


Trotzdem werde ich das bei Gelegenheit mal ausprobieren. Ich lasse jetzt zunächst mal den ferropol 24 Mikrodünger weg, wie mir empfohlen wurde.

Zur anderen Frage wegen der roten Pflanzen und der Sorge beim Weglassen des Ferropol. Beim Kauf der roten Pflanzen wurde mir gesagt, dass CO2 und Eisenmikrodünger sehr wichtig für diese Pflanzen seien.

Ich bin mir natürlich genau der gegenteiligen Meinungen bewusst (z.B. Aquasabi Webseite zum Theman rote Pflanzen gerade bei Eisenmangel).

Das ist natürlich das Problem, es gibt zu allem und jeden gute und wichtig vorgetragene Argumente. Aber so ist das halt bei komplexen Regelsystemen, da gibts eben nicht den "ALLES WIRD GUT SCHALTER". Ich muss vermutlich rausfinden, was in meinem Becken funktioniert.


Solange ich Ferropol24 nahm, wurden die Blätter sattrot, aber der Boden sattgrün (oder lags am Stickstoff, korrelliert eigentlich besser.....). Grün Ist ja eine eine schöne Komplementärfarbe zu rot und jetzt ist es quietschgrün! Probier ich es halt mal ohne Ferropol. Toll wäre ja, wenn die roten Pflanzen dann muckern und die Cyanos erst recht explodieren....

Always look at the bright side of life....Cyanos are just shit, when you look at it....remember the last breath is on you, oooh...

Vielen Dank aber für jeden Tip.

Christian
Christian N.
Beiträge: 8
Registriert: 27 Jan 2019 19:29
Bewertungen: 0 (0%)
19 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Starterbakterien in Verbindung mit einem Twinstar
von Aquaglow » 07 Mär 2019 19:33
3 242 von Christian-P Neuester Beitrag
08 Mär 2019 18:52
2 Probleme
Dateianhang von Crustaman » 20 Feb 2011 17:08
9 775 von Crustaman Neuester Beitrag
10 Apr 2011 15:01
Bartalgen probleme
Dateianhang von Andysr » 02 Apr 2011 18:04
22 1908 von Andysr Neuester Beitrag
05 Apr 2011 17:36
Hab 3 Probleme in meinen AQ
Dateianhang von Cloud » 07 Jun 2011 17:53
13 917 von java97 Neuester Beitrag
14 Jun 2011 20:42
Probleme mit Pelzalgen
Dateianhang von Lilith » 24 Jun 2011 14:23
25 6627 von Lilith Neuester Beitrag
28 Jun 2011 18:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste