Antworten
38 Beiträge • Seite 3 von 3
Beitragvon sabrikara » 24 Feb 2015 22:42
Hallo Caro,

das wird super. Ich freue mich auf die Entwicklung!
Liebe Grüße
Sabri
Benutzeravatar
sabrikara
Beiträge: 509
Registriert: 25 Feb 2013 20:05
Wohnort: Essen
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Fluffy Dog » 25 Feb 2015 11:20
Hallo nochmal,

danke Sabri.^^

Übrigens, ich hatte mich ja gewundert, weil selbst kurz nach der Zugabe von den NPK Booster kein Phosphat messbar gewesen ist. Ich habe gestern eine Stunde nach der letzten Dosis Dünger (wollte die Fische nicht mit der kompletten schocken) die Wasserwerte gemessen und siehe da: zum allerersten mal überhaupt konnte ich Phosphat im Becken nachweisen.

Ammonium: 0,05 mg/l (war bloß zur Sicherheit)
Nitrat: etwas über 10mg/l
Phosphat: 1mg/l
Eisen: 0,1 mg/l

Der Langzeittest hatte sich heute morgen fast ins grünliche verfärbt.

Liebe Grüße, Caro
Fluffy Dog
Beiträge: 43
Registriert: 04 Dez 2014 00:28
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Fluffy Dog » 27 Feb 2015 14:55
Hallo an alle,

heute habe ich einfach mal einen kleinen provisorischen Paffrathschalen-Versuch gestartet. Da ich nämlich die Verpackung von einem Frischkäse entsorgen musste, habe ich mir die durchsichtige Schale obendrauf geschnappt, abgewaschen und zwischen dem Froschbiss so eingeklemmt, dass die CO2-Bläschen sich darin sammeln. ( Hab keine Saugnäpfe o.ä. und war zu faul da noch irgendwas zu basteln. :pfeifen: )

Das Ergebnis: Der Langzeittest ist grün! Und der pH auf 6,9 gesunken. :) Das freut Pflanzen, Fische und mich damit auch.^^

Liebe Grüße, Caro
Fluffy Dog
Beiträge: 43
Registriert: 04 Dez 2014 00:28
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Fluffy Dog » 03 Mär 2015 13:45
Huhu mal wieder,

nachdem der Käseschachteldeckel doch etwas zu provisorisch war, habe ich heute eine Schachtel Rocher geholt und den Deckel davon für das Aquarium abgezweigt (nicht ohne mich selber mit ein paar der Leckereien zu belohnen :pfeifen: ).

Außerdem bedanke ich mich für die Ladung Pflanzen die heute von der Post übergeben wurde.^^ Da muss ich mich noch entcheiden was ich wohin setze.

Liebe Grüße, Caro
Fluffy Dog
Beiträge: 43
Registriert: 04 Dez 2014 00:28
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tigger99 » 03 Mär 2015 19:40
Caro,
Die Rocher Kugeln sind gut für die Figur :D
Die Schale gut fürs CO2 und fallst du zufällig Farne, Anubia Bonsai und Moose bekommen hast, so sind diese zum Aufbinden. Auch die Echi möchte aufgebunden werden. Kleben geht auch aber aufbinden halte ich persönlich für besser. Na, wie du magst.
Der Pogostomon Erectus wird sehr hoch, auch wenn es jetzt noch nicht so aussieht. Also Mitte hinten damit. Cryptocornien Flamingo mögen es doch recht sonnig und wegen der Farbe sollten die in Brennpunkt.
Rotalas mögen es super sonnig, daher abdamit in die Beleuchtung. Die werden aber auch sehr hoch.
Und bitte nix an die Rückwand quetschen, wer steht schon gerne mit dem Rücken zur Wand. :keule:
Das könnte dir mal bei denen helfen, wo ich glaube, die könnten im Paket gewesen sein. Alles reine Spekulationen :D
Den Rest kann ich mir gerade nicht zusammen reimen, bin ja Ü40zig :smoke:
Schönen Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Tigger99
Beiträge: 553
Registriert: 30 Dez 2011 17:05
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Fluffy Dog » 11 Mär 2015 12:13
Huhu,

danke fürs spekulieren, ich denke ich hab mit deiner Hilfe alles ganz gut verteilt.^^

Die Wasserpest zeigt deutliche Verbesserung, da sind die Triebe oben wieder schön dicht und die Blätter lang. Der Froschbiss produziert schöne große Jungpflanzen und große Blätter, die Echis halten sich soweit gut. Denke mal das dauert einfach ein bisschen länger bis sich bei denen Besserung abzeichnet. :)

Die restlichen Pflanzen müssen natürlich erstmal wurzeln, aber imemrhin wurde bis jetzt keine Pflanze von den Buntbarschen auseinandergenommen - hoffentlich bleibt es so.

Die Ludwigien sind rausgeflogen und dürfen in einem Glas eine Runde emers wachsen.

Liebe Grüße, Caro
Fluffy Dog
Beiträge: 43
Registriert: 04 Dez 2014 00:28
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Fluffy Dog » 17 Mär 2015 15:20
Hallo an alle,

Nach dem sonntäglichen Wasserwechsel habe ich gestern noch einmel die Wasserwerte gemessen:

pH: 6,9
KH: 4
GH: 5
Fe: zwischen 0,05 und 0,1
NO3: 10
PO4: 0,5
NH4: 0,1
NO2: 0,025

Die Paffrathschale ist wieder im Becken, der Langzeittest ist seit heute morgen grün. Wie man an der KH und GH sehen kann, habe mich entschieden zu verschneiden - klappt dank meinem Vollentsalzer gut.

Wenn die Sonne nicht mehr Spiegelungen sorgt, werde ich ein paar Fotos von dem Aquarium machen, die lade ich dann später hier hoch.

Liebe Grüße, Caro
Fluffy Dog
Beiträge: 43
Registriert: 04 Dez 2014 00:28
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Fluffy Dog » 18 Mär 2015 14:38
Hallo an allle,

hier sind die versprochenen Bilder. :) Da ist von allem etwas dabei... Gesamtansicht, neue Pflanzen, Entwicklung der alten Pflanzen etc...^^

Evtl. könnt ihr mir auch helfen und sagen, welche Pflanzen die mir unbekannten sind?

Liebe Grüße, Caro

Dateianhänge

Fluffy Dog
Beiträge: 43
Registriert: 04 Dez 2014 00:28
Bewertungen: 0 (0%)
38 Beiträge • Seite 3 von 3
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Probleme beim Einfahren Schlechter Pflanzenwuchs algen etc,
Dateianhang von chronic´hb » 08 Apr 2016 18:53
8 758 von chronic´hb Neuester Beitrag
11 Mai 2016 16:55
Rotalgen...Hilfe zu Dünger benötigt...
Dateianhang von volker1986 » 02 Okt 2016 20:53
14 662 von volker1986 Neuester Beitrag
06 Okt 2016 07:58
Probleme mit Pflanzenwuchs
von Ronnie1980 » 28 Mär 2013 14:38
6 587 von Ronnie1980 Neuester Beitrag
02 Apr 2013 14:37
Probleme mit Algen und Pflanzenwuchs
Dateianhang von Peda 22 » 22 Jun 2011 18:23
15 1053 von Peda 22 Neuester Beitrag
24 Jun 2011 11:04
Verschiedene Probleme mit Pflanzenwuchs und Algen
Dateianhang von Nele2.0 » 27 Nov 2016 14:00
5 516 von Nele2.0 Neuester Beitrag
01 Dez 2016 11:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste