Post Reply
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Beitragvon Florian29 » 14 Jan 2012 19:32

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Platy hat weißen Kot, nach 1 Woche (heute) stuhlgang weiß braun/schwarz

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Bodengrundwechsel vor 1 Woche

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* Seit März 2011

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 60x30x35

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Quarzsand 0,2- 0,6 mm

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* eine Mangrowen Wurzel

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 10 Std mit 4 Std Mittagspause

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

3 Band T8 Röhre von osram mit 6000k

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Sera Fil 60


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Grober Schwam und Feiner Schwam

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* weiss ich leider nicht ich glaube 180l die Stunde

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): über Flipper

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 35

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] ja von Dennerle

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle Co2 Langzeittest

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* heute

Temperatur in °C:* 23°C

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBl testkoffer


pH-Wert: 6,8

KH-Wert: 4

GH-Wert: 6

Fe-Wert (Eisen): 0,1

NH4-Wert (Ammonium): 0,00

NO2-Wert (Nitrit): 0,2

NO3-Wert (Nitrat): 10

PO4-Wert (Phosphat): 0,05

K-Wert (Kalium): -

Mg-Wert (Magnesium): -

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Easylife profito und ggf Ferro


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1x Wöchentlich 30%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Tetra Crusta Safe

Pflanzenliste:

3 Bund wasserpest, 6 Vallisneria, Wasserlinsen, Froschbiss, Moosbälle

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 60%

Besatz:

4 guppys 3 platys

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 4

Leitungswasser GH-Wert:* 6

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* -

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* -

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* -

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 12

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): 0,00

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo zusammen, ich muss mich leider nochmals Melden, bis heute dachte ich das das beschriebene problem in diesem tread
erste-hilfe-wasserpflanzen/hilfe-ich-hoffe-es-ist-jemand-noch-da-wasser-trub-guppy-t19998.html

sich geklärt hätte. zu mind geht der nitrit gehalt von alleine weg sowie Ammonium was nicht mehr messbar ist.
Angefangen hatte alles mit einem Bodengrundwechsel.

1. Bakterienblüte, Wasser war Milchig trüb.
2. Amonium /Amoniak anstieg sowie Nitritanstieg.
3. Fische hatten schnelle Atmung und schießen durchs Aq, großzügige WW wurden durchgeführt.

4. Nach knapp 1 Woche und zufügen von Amtra Starterbakterien ist das Wasser wieder klar und Nitrit baut sich von alleine ab.
Das Problem was noch besteht das ich heute sehen konnte das ein Platy weißen Kot abführt, vorhher war mir aufgefallen das auf den Boden so weiße Fäden waren aber ich dachte das sei durch Bakterienfilm der sich von den Scheiben gelöst hatte. Aber das ist der Kot von den Platys, laut der menge auf den Boden kann es unmöglich nur von einem Kommen, es müssten dann alle sein.

ich habe dann heute Morgen nochmal geschaut und jetzt hat er nicht mehr komplett weißen Stuhl sondern wirklich weißlich und ganz wenig wie die übliche Farbe.

Ich habe gegoogelt und da kam ich auf Darmfragatellen,

Wie verhalten sich die platys? :
Also die Platys scheinen noch etwas Angstälich zu sein dennoch haben die guten Appetit, habe heute wieder gefüttert und sie stürtzen sich darauf.
Sie Schwimmen wie immer im Schwarm also die 3 durch AQ gemeinsam.
Sie schneppen nicht nach luft und die Atmung ist leicht erhöht.
Sie haben keine abstehende Kiemen.

so laut der Symptome und an dem Was ich an den Platys sehe, kann ich noch keinen 100% zusammenhang sehen. Jetzt ist die frage sind es wirglich fragatellen?

Momentan bin ich etwas überfragt und weiß nicht wie ich mich verhalten soll.

Denn bald sollten da garnelen rein und da ist die frage können auch fragatellen auf garnelen übergehen?
mir ist klar wenn es fragatellen sind wird der kauf der garnelen natürlich verschoeben und das AQ erstmal behandelt.

Was meint ihr wie gehe ich jetzt vor?
Welche ursachen kann noch der weiße Kot der Platys sein?


Lg Florian
Florian29
Beiträge: 137
Registriert: 31 Mai 2011 21:17
Bewertungen: 0 (0%)
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Pflanzen stellen nach 3-4 Tagen nach WW Wuchs ein
Dateianhang von schlurfie » 26 Apr 2011 13:38
5 901 von schlurfie Neuester Beitrag
16 Mai 2011 21:27
Was tun nach Dunkelkur?
Dateianhang von urislav » 04 Jun 2012 20:42
1 601 von j0ker Neuester Beitrag
09 Jun 2012 16:19
Algen nach Ersteinrichtung
Dateianhang von Henrik » 21 Mär 2011 12:15
77 3129 von Henrik Neuester Beitrag
17 Jul 2011 16:44
Algenproblem nach Neugestaltung
von varrader » 13 Apr 2011 16:08
9 727 von GruBaer Neuester Beitrag
19 Sep 2012 16:39
Algen nach Neueinrichtung
Dateianhang von julanda » 24 Jun 2011 20:19
5 889 von julanda Neuester Beitrag
25 Jun 2011 18:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste