Post Reply
99 posts • Page 3 of 7
Postby HeWa471 » 26 Feb 2016 17:02
Hallo,

interessant... Habe den gleichen Wasserversorger (auch rechtsreihnisch) und auch die gleichen Probleme.
Gruß Hendrik
HeWa471
Posts: 158
Joined: 10 Jan 2016 12:36
Feedback: 0 (0%)
Postby HD-Man » 26 Feb 2016 17:08
Hallo

So ich habe schon mal ein paar Messungen

PH: 8
FE: 0,1
No3: 20

Erstmal
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby HD-Man » 26 Feb 2016 17:18
Hallo

Dann wollen wir mal schnell dafür sorgen das es besser wird.

So ich möchte morgen früh wieder ca 50% wasserwechseln.
Aus dem Filter alles raus nehmen bis auf die schwämme.
Ich wollte die schwämme nur leicht abspülen.
Oder soll ich komplett neue Schwämme nehmen?
Danach wieder Leitungswasser neu rein und den JBL Wasseraufbereiter dazu

Das licht habe ich schon auf 85% gedimmt
Die Licht Zeit auf 8 Stunden gesenkt.

Ist das erstmal so ok.
Oder kann ich noch mehr machen.
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 26 Feb 2016 23:15
Hallo Nils,
Leider finde ich in der Wasseranalyse keine Angabe zur KH.
Wie, trotz ausreichend CO2, ein Ph-Wert von 8 (im Aquariumwasser gemessen??) zustande kommt, erschließt sich mir nicht. Messfehler??
Wasserwechsel ist gut. Mach aber bitte erst mal einen möglichst großen( >80%) und wechsele dann am besten wöchentlich mind. 50%.
Der Wasseraufbereiter ist überflüssig/kontraproduktiv. Lass ihn bitte weg.
Das Leitungswasser ist offensichtlich schon völlig ausreichend mit Mg, NO3 und PO4 versorgt. Passt!
Du brauchst eigentlich nur noch den tgl. NO3- und PO4-Verbrauch über AR Basic Nitrat oder Easylife Nitro und Basic Phosphat ergänzen.
So kommt dann gleich noch etwas fehlendes Kalium ins Wasser.
Die Schwämme bitte erst mal nicht auswaschen, einfach so lassen und in nächster Zeit keinen Mikrodünger mehr düngen!
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby HD-Man » 26 Feb 2016 23:48
Hallo

"Du brauchst eigentlich nur noch den tgl. NO3- und PO4-Verbrauch über AR Basic Nitrat oder Easylife Nitro und Basic Phosphat ergänzen."

Sorry. Aber diesen Satz verstehe ich nicht.
So sehr verstehe ich die kürzel noch nicht. :eek:

Ich füge dem Becken ja nur 3 Sachen zu.
1. Eisen
2. NPK
3. Easycarbo

Was soll ich genau weglassen oder benutzen. Und wieviel?

Sorry ich stelle mich nicht zu dumm an. Ich verstehe die begriffe nur nicht.
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 27 Feb 2016 00:16
Hallo Ingo,
Du solltest Dich mal gründlich in die Thematik einlesen.
Das hier ist hilfreich (bitte gründlich studieren, inkl. der grünen Links. Da wird alles erklärt).
naehrstoffe/der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17733.html
naehrstoffe/nahrstoffe-im-aquarium-t343.html

- Lass Eisen ( in Wirklichkeit Mikrodünger, da außer Eisen auch Spurenelemente (SE) enthalten sind) weg!
- Dein NPK-Dünger (= NO3, PO4, K = Nitrat (Stickstoff), Phosphat, Kalium) enthält zu viel Kalium. Daher sollst Du die Einzelkomponenten über AR Basic Nitrat (NO3) und AR Basic Phosphat (PO4) separat düngen, denn diese Dünger enthalten weniger Kalium.
-EC (Easycarbo) gibst Du weiter zu Einnebeln der Algen.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby HD-Man » 27 Feb 2016 00:24
Hallo Volker

Jetzt hab ichs verstanden.

Wieviel EC soll ich denn einbringen. Die angebene Menge von 1,2 -1,5 ml oder mehr.


Die beitrage werde ich mir mal morgen in ruhe durchlesen.




Danke das du dir so viel mühe gibts mir einiges zu erklären und zu helfen :tnx:
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 27 Feb 2016 00:30
Hi Nils,
Noch mehr Lesestoff:
algen/easy-carbo-ec-kur-t23385.html?hilit=ec einnebelmethode
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby HeWa471 » 27 Feb 2016 11:24
Hallo Java,

die KH ist 10. Das siehst du ganz unten bei der GH.
Gruß Hendrik
HeWa471
Posts: 158
Joined: 10 Jan 2016 12:36
Feedback: 0 (0%)
Postby HD-Man » 27 Feb 2016 12:38
Hallo

So wasser ist zu 3/4 gewechselt die algen erstmal händisch entfernt und die befallenden Blätter abgeschnitten.

Filter ist leer bis auf die Schaumstoffteile.

Kein Wasseraufbereiter benutzt.

So soll ich den Filter immer noch mit halber Kraft laufen lassen (Strömung) oder wieder volle pulle.
Wassereinlauf ist unter wasser.

Jetzt besorge ich mir noch ne kleine sauerstoffpumpe und werde mehr EC einbringen.
Eisen bleibt weg.

Nitrat und Phosphat kaufe ich jetzt noch . Aber wieviel soll ich einbringen in ml.
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby HeWa471 » 27 Feb 2016 15:29
Hallo

die Strömung weiterhin gering halten. Auf den Flaschen steht wie viel ml, wie viel entsprechen. Damit kannst du dann einfach die Menge berechnen um auf die Zielwerte zu kommen. Dazu solltest du natürlich das bereits vorhandene im Wasser berücksichtigen.
Gruß Hendrik
HeWa471
Posts: 158
Joined: 10 Jan 2016 12:36
Feedback: 0 (0%)
Postby HD-Man » 27 Feb 2016 16:18
Hallo

Ja so nitat ist drin 1,5 ml
Phosphat ist drin 1,5 ml
Und ne kleine sauerstoffpumpe habe ich auch angeschlossen.

Und EC ist jetzt auch drin 4,5 ml bestaubt auf die Algen.

Jetzt mal sehn was passiert. Die nächsten tage.
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby HD-Man » 28 Feb 2016 11:20
Hallo

So heute morgen wieder direkt EC reingemacht.

Jetzt meine Frage wann gebe ich am besten das Nitrat und das Phosphat dazu
Kann ich die alle auf einmal morgens dazu geben oder ist das nicht gut.

Wann soll ich am besten die Wasserwerte messen?
Ich denke doch nicht nachdem ich eins von den Sachen dazu gegeben habe.
Oder?
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby HD-Man » 28 Feb 2016 12:55
Hallo

so habe nochmal Wasserwerte gemessen.

PH: 6,5
NO3: 20
NO4: 0,2
K: 16
FE: habe ich jetzt dreimal gemessen ist immer etwas gelblich sollte aber leicht rosa sein.
Wert würde ich schätzen zwischen 0,02 - 0,05
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby HD-Man » 01 Mar 2016 21:14
Hallo

Ne was geil

Die Algen sind nach 4 Tagen fast komplett verschwunden.
Es nur noch wenige da.
Ich mache die ec kur noch etwas weiter denke ich

:grow:
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
99 posts • Page 3 of 7
Related topics Replies Views Last post
Rötlicher Belag am Bodendecker
Attachment(s) by Realkeks » 10 Jun 2015 11:51
2 573 by Realkeks View the latest post
11 Jun 2015 12:53
Pinselalgen 54l
Attachment(s) by janemann » 11 Sep 2012 09:17
63 3839 by janemann View the latest post
24 Sep 2012 09:57
Pinselalgen
Attachment(s) by Spartaner » 12 Oct 2013 17:38
18 2921 by Spartaner View the latest post
28 Oct 2013 23:53
Pinselalgen
Attachment(s) by airc » 19 Nov 2014 23:50
7 566 by droppar View the latest post
20 Nov 2014 12:05
Pinselalgen
Attachment(s) by christoph87 » 19 Feb 2016 08:21
11 780 by java97 View the latest post
23 Feb 2016 12:50

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests