Post Reply
99 posts • Page 2 of 7
Postby HD-Man » 25 Feb 2016 19:47
Filtermaterial


1. ) Feinfilterschaum für JBL CP e-Serie



Filterschaumstoffeinsätze für den obersten Korb der JBL CristalProfi e-Sreie

Der Schaumstoff ist Süß- und seewasserneutral und gibt keinerlei Schadstoffe ab

Set enthält:

2 (+2 extra) Vorfilter -T-Profil Einsätze (10ppi)

1 mittelporige Schaumstoffmasse (20 ppi)

1 feinporiger






2. ) Hochleistungsfilterkugel für Stickstoffabbau in CP e-Serie



Sinterglaskugeln mit hochporöser Struktur

Bakterien in den äußeren Schichten bauen Ammonium und Nitrit ab (aerobe Zone)

Im inneren der Kugeln bauen Bakterien im der anaeroben Zone Nitrat ab




3. ) Set mit Nitrit-, Nitrat- und Phosphatentferner für CP e-Serie

Für Süß- und Seewasser



Für kristallklares Wasser ohne Algenprobleme

Der Schaumstoffrand gewährleistet eine langsame Durchströmung des zenatraln angeorneten Schadstoffentferners.

Set enthält:

2 x Schaumstoffeinsätze (20ppi) mit Aussparung

1 x Nitrit-, Nitrat- & Phosphatentferner im Netzbeutel 800ml
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 25 Feb 2016 19:51
Hi,
Faszinierend! Es wird immer einfacher. :smile:
Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby HD-Man » 25 Feb 2016 20:01
So habe mal das licht auf 11 Stunden 15 min gestellt.
Aber das mit dem Easy Carbo reinbringen ich kann es natürlich morgens wenn ich aus dem Haus gehe schon reinbringen. Dann ist es 3 stunden vor dem Sonnenaufgang (Licht) drin.

Aber beisst sich das dann evt mit dem Eisen???
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby HeWa471 » 25 Feb 2016 20:28
Mit der Easy Carbo Kur tötest du vorhandene Rotalgen ab. Da beißt sich nichts mit Eisen... ;)

Kann Jemand was dazu sagen ob Easy Carbo mit Garnelen geht? Ich kann nur sagen, dass bei mir nach der EC Kur viele Schneckenhäuser leer am Boden liegen. Den Fischen macht es aber nichts.
Gruß Hendrik
HeWa471
Posts: 158
Joined: 10 Jan 2016 12:36
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 25 Feb 2016 22:23
Hallo Ingo,
Na, nun hast Du Dir ja schon viel Mühe gegeben. :thumbs:
Aber Mühe allein genügt leider nicht... :nasty:
Also:

1. Die "Wasseranalyse" wurde per Ratestäbchen und Smartphone-App gemacht, richtig?
Das taugt leider nicht viel. Du solltest Dir vernünftige Wassertests besorgen, als da wären:

Fe: Filterking oder JBL,
PO4: JBL
NO3: Macherey und Nagel
K: Machery und Nagel oder JBL

2.Bitte kontaktiere Deinen Wasserversorger und erkundige Dich nach den Wasserwerten des Leitungswassers.
Das geht normalerweise auch ganz einfach über´s Internet, ist also kein Aufwand.

3. Nimm alles aus dem Filter heraus außer den Schaumstoff.
Sinterglaskugeln und Phosphatentferner raus!!
Du düngst Makros und der Filter absorbiert sie wieder... :irre:

4. Setze, wie schon erwähnt, erst mal Easycarbo ein. Stell die Beleuchtung während der EC-Kur eben so ein, dass sie angeht, wenn Du das EC einbringst. Nebele die Algen am besten direkt ein.
Ich hatte weder Schnecken- noch Garnelenverluste während der Anwendung.

5. Lass den Eisendünger erst mal komplett weg!

6. Größtmöglicher Wasserwechsel und anschließendes Aufdüngen mit Makros.
Um zu wissen, wie, benötigen wir die Werte des Leitungswassers (siehe Punkt 2)

7. Ich frage noch mal: Mit wie viel Lumen beleuchtest Du aktuell?

PS: Kannst Du Dir bitte angewöhnen, Deine Beiträge mit einem Hallo zu beginnen und mit einem Gruß und Deinem Namen zu beenden? Danke!!!
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby HD-Man » 25 Feb 2016 22:54
Hallo

Ja das ist der Smartphone Teststreifen.
Ok ich schau mir die anderen Tester mal an.

Ich werde morgen mal direkt den wasserversorger kontaktieren und berichten.

Am samstag mache ich wieder Wasserwechsel dann nehme ich auch mal alles aus dem Filter raus.

Eisen lasse ich ab morgen weg

Ich beleuchte zur Zeit mit 4020 Lumen

PS.
Ich lerne schnell. Aber du hast vollkommen recht. :thumbs:
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 26 Feb 2016 00:00
Hallo Ingo,
Das sind dann ca. 49 lm/l. Ganz schön viel.
Hast Du die Möglichkeit, auf 30-max 40 lm/l zu reduzieren?
Auf jeden Fall würde ich die Beleuchtungsdauer erst mal auf ca. 8-9h reduzieren.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby HD-Man » 26 Feb 2016 09:02
Hallo

klar ich habe die Daytime LC14 drin damit kann man auch Dimmen dann würde ich die mal auf 85% stellen.
Wieviel das dann genau ist kann ich allerdings nicht sagen und die Beleuchtungsdauer würde ich dann auch runter setzten.
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby Schinki » 26 Feb 2016 09:11
Hallo,

Java hat Recht. Etwa du reduzierst die Lumen oder die Beleuchtungsdauer. Besser wäre natürlich die Lumenzahl zu reduzieren auf den genannten Wert.
Bei 85% Kommste auf 3400lm, das wären dann 41,65lm/l bissl geht ja verloren. Also runde 40lm/l

Beides runtersetzen also Lumen und Beleuchtungszeit würde ich nicht, da die Pflanzen auch weniger wachsen und die sollen ja eine Konkurrenz zu den Algen sein.

MfG Sebastian
Schinki
Posts: 71
Joined: 02 Feb 2016 09:02
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 26 Feb 2016 09:14
Hallo Sebastian,
Ich würde auch die Beleuchtungsdauer vorrübergehend reduzieren. Das "entstresst" das System.
Dass Die Pflanzen dann nicht mehr wachsen, ist mehr als unwahrscheinlich. Meine wachsen und assimilieren bei der Hälfte Licht und 10h Beleuchtungsdauer.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Schinki » 26 Feb 2016 09:28
Hallo,

Ok, ich hab auch 27lm/l und 11h. Die Frage ist wieweit er die LED´s reduzieren kann.

Ich denke zusammen gefasst kann man sagen:

Eisendünger weglassen
Lumenzahl und Beleuchtungsdauer reduzieren
Easy Carbo über 10 Tage mit der Einnebelmethode hinzugeben.

und eine gute Tröpchentests besorgen ;-)
MfG Sebastian
Schinki
Posts: 71
Joined: 02 Feb 2016 09:02
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 26 Feb 2016 09:51
Hallo Sebastian,
Genau...Und Makros entsprechend düngen!
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby HD-Man » 26 Feb 2016 12:22
Hallo

ja du sagtest die Menge von Makros ^1 aber das hängt noch etwas von den Wasser.

Habe mir jetzt auch ein JBL Wassertest Koffer zugelegt und das was noch drin fehlte.

Ich bringe dann diese Tage noch einige Werte nach.
Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 26 Feb 2016 13:26
Hallo,
Besorge Dir, wie gesagt, bitte noch den NO3- Test von Machery und Nagel. Der von JBL ist ziemlich ungenau.
Was ist mit der Leitungswasser-Analyse???
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby HD-Man » 26 Feb 2016 13:48
Hallo

hier die angaben der Rheinenergie.
Ich hoffe du kannst damit was anfangen.

Attachments

Danke

Gruss
Ingo
User avatar
HD-Man
Posts: 63
Joined: 24 Feb 2016 08:38
Feedback: 0 (0%)
99 posts • Page 2 of 7
Related topics Replies Views Last post
Rötlicher Belag am Bodendecker
Attachment(s) by Realkeks » 10 Jun 2015 11:51
2 573 by Realkeks View the latest post
11 Jun 2015 12:53
Pinselalgen 54l
Attachment(s) by janemann » 11 Sep 2012 09:17
63 3832 by janemann View the latest post
24 Sep 2012 09:57
Pinselalgen
Attachment(s) by Spartaner » 12 Oct 2013 17:38
18 2918 by Spartaner View the latest post
28 Oct 2013 23:53
Pinselalgen
Attachment(s) by airc » 19 Nov 2014 23:50
7 566 by droppar View the latest post
20 Nov 2014 12:05
Pinselalgen
Attachment(s) by christoph87 » 19 Feb 2016 08:21
11 780 by java97 View the latest post
23 Feb 2016 12:50

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests