Post Reply
20 posts • Page 2 of 2
Postby Lixa » 02 Jun 2020 10:28
Joachim Mundt wrote:
Lixa wrote:Eimer Dunkelkur ist bei mir 2-3 Monate... das überleben die nicht.


hallo alicia,

ich bin aquarianer seit nunmehr deutlich über 50 jahren, aber leider weiß ich nichts mit dem begriff "Eimer-Dunkelkur" anzufangen, geschweige denn, wofür eine 2-3 monatige dunkelkur gut sein soll.

bitte klär mich auf

Hallo Joachim,

Das ist eine Methode eines Youtubers um Pinselalgen von Anubias und anderen Gegenständen zu entfernen, die er durch Zufall fand. Steine und ansonsten gesunde Anubias vertragen die lange Zeit ganz ohne Licht, die Pinselalgen nicht. Geduld anstatt Chemie finde ich keine schlechte Idee.
In der Zwischenzeit sollte man immer die Ursache beheben, sodass dann keine neuen Pinselalgen kommen.

Für René eignet sich das Abtöten auf dem Kies mit heißem Wasser sehr gut. Das hab ich immer mit Hardscape gemacht und die Fische knabberten sogar an den toten Algen rum.

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 879
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
Postby Joachim Mundt » 02 Jun 2020 11:05
hallo alicia,

bitte erkläre mir diese methode doch einmal. wie wird die durchgeführt?

ob anubias tatsächlich 2-3 monate dunkelheit vertragen? ich bin da sehr skeptisch, besonders wenn pinselalgen im spiel sind.
lg Joachim
-----------------------------------------------------------
besuche mich auf YouTube: Joachim Mundt
besuche meine Homepage: aquaristik-hilfe.de
User avatar
Joachim Mundt
Posts: 225
Joined: 02 Sep 2019 17:31
Location: Gelsenkirchen
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 02 Jun 2020 12:19
Joachim Mundt wrote:hallo alicia,

bitte erkläre mir diese methode doch einmal. wie wird die durchgeführt?

Ob anubias tatsächlich 2-3 monate dunkelheit vertragen? ich bin da sehr skeptisch, besonders wenn pinselalgen im spiel sind.


1. Anubias in einen Eimer mit Aquarium Wasser
2. In einen Dunklen Raum stellen oder Tuch zum abdunkeln drüber
3. alle 2 Wochen kontrollieren, ggf. Wasser austauschen
Die Pflanzen leben von ihren Energiereserven die größer als die der Algen sind und überleben.

Ich habe auch schon einmal Pinselalgen aus Versehen getötet: Die befallene Pflanze war mehr als einen Tag emers und die Algen zum Teil trocken. Im Aquarium wurden sie Purpur und rot :D - die befallene Pflanze war leider durch Kalium-Chlorosen so sehr beschädigt, dass sie alle Blätter verlor, daher kann ich nicht sagen, ob die Blätter keine Schäden dadurch erleiden. Was viele machen, ist auch alle befallenen Blätter und Wurzeln abzuschneiden, dann bildet die Pflanze neue Blätter und Wurzeln, was jedoch auch eher Monate als Wochen dauert.

Meine bevorzugte Methode bei Pinselalgen (oder Punktalgen) an Pflanzen ist es die Ursache zu beheben, Abzuwarten bis die Pflanze neue Blätter hat und dann die alten Blätter abzuschneiden. Geduld ist aber leider zuletzt sehr unpopulär in der Aquaristik geworden - was nicht sofort das Aquarium top aussehen lässt ist uninteressant :?

In meinem weichen Wasser zeigen sie mir ein Ungleichgewicht mit zu viel Mikrodüngung bei NO3 und/oder K Mangel an und wachsen zuerst auf Steinen in der Filterströmung. Sie bilden sich nur sehr langsam zurück wenn es nicht mehr passt.

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 879
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
Postby Joachim Mundt » 02 Jun 2020 13:26
naja, ich habe in meinen ungefilterten aquarien überhaupt keine probleme mit pinselalgen :wink:
lg Joachim
-----------------------------------------------------------
besuche mich auf YouTube: Joachim Mundt
besuche meine Homepage: aquaristik-hilfe.de
User avatar
Joachim Mundt
Posts: 225
Joined: 02 Sep 2019 17:31
Location: Gelsenkirchen
Feedback: 0 (0%)
Postby Mummbel » 02 Jun 2020 22:31
Hi Alicia und Joachim,

Worin bestehtn aber jetzt der Unterschied zwischen Kies neu aufschütten oder heiß abwaschen ?
Absaugen muss ich den Kies doch so oder so, weil er ja erstmal raus muss.

Ich werd am Wochenende mal 1cm Kies absaugen und dann schütte ich neuen rein. Die paar Euros für die 2 Kilo Kies tun nicht weh.

Ich würde ja sehr gerne mal Diffusionsfilter Light oder Filterlos ausprobieren, aber ich trau mich noch nicht so richtig ran. Ich mach ja erst seit 5 Monaten Aquarium und möchte erstmal so noch bissl üben. Denn wenn ich umsteige beim Thema Filter , weis ich gar nicht mehr wo vorn und hinten ist, dass wird mir dann zu viel, vielleicht mal beim nächsten AQ.

LG René
LG René
Mummbel
Posts: 81
Joined: 03 Jan 2020 12:43
Feedback: 0 (0%)
20 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Pflanzen wachsen nicht oder nur sehr langsam
Attachment(s) by schirokoko » 20 Aug 2019 09:44
151 5308 by aquamanx View the latest post
21 Jan 2020 12:23
Pinselalgen, Pflanzen wachsen nicht mehr
Attachment(s) by goodand » 08 May 2018 19:01
6 571 by goodand View the latest post
09 May 2018 15:35
Pinselalgen nehmen langsam Überhand.
by carcoma » 23 May 2013 21:38
21 1346 by Grobi View the latest post
26 May 2013 21:21
Aquariumpflanzen wachsen sehr langsam bzw. gar nicht
by Scheibi89 » 12 Jul 2017 20:21
2 1540 by Frank2 View the latest post
26 Aug 2017 17:21
Stärkere Beleuchtung, Pinselalgen wachsen.
by jordan23 » 12 Feb 2015 20:55
5 1797 by jordan23 View the latest post
13 Feb 2015 21:02

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests