Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Walhaifänger » 22 Jun 2015 21:58

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Pflanzenwachstum schlecht, Blätter löchrig und Blattspitzen wie abgefressen

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

keine

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 4 Jahre

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 130 Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Kies

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Mangroven Wurzel, Schiefer

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 11h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2 LED Leuchten

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

HMF


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* keine

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* k

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? blau

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 22.06.2015

Temperatur in °C:* 23

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tropftest


pH-Wert: 6,5-7,0

KH-Wert: 0-1

GH-Wert: 12

NO2-Wert (Nitrit): 0,05-0,1

NO3-Wert (Nitrat): 40-80

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

10 ml Profito wöchentlich


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* wöchentlich

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Pflanzenliste:

Micranthemum micranthemoides
Hygrophila polysperma 'Sunset'
eine kleine Cryptocoryne art
Rotala rotundifolia
Pfennigkraut
und Anubias barteri nana


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 35

Besatz:

8 Clea Helena
8 Roter Neon
2 Funkensalmler
10 Zitronensalmler
1 Corydoras pygmaeus
einige Posthornschnecken
3 Amano Garnelen
1 Boraras merah


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* .

Leitungswasser GH-Wert:* .

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* .

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* .

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* .

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* .

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): .

Weitere Informationen und Bilder:


Gruß Tobi
User avatar
Walhaifänger
Posts: 404
Joined: 05 Aug 2010 20:11
Location: NRW
Feedback: 35 (100%)
Postby Hübby » 23 Jun 2015 07:57
Hallo (hier könnte dein Name stehen),

weist du die genaue Bezeichnung deiner LED Leuchten? Die Lumen der Lampe würde mich interessieren.

Da du nur einfach Pflanzen in deinem Becken hast wundert mich eins besonders deine Nitratwerte sind echt extrem. Ich hab zeitweise die Erfahrung gemacht, dass die Pflanzen bei zu hohen Nährstoffgehalt in dem Fall Nitrat das Wachstum auch einstellen.

Wie sehen den deinen Phosphatwerte aus kannst du die irgendwie messen?

Was deine Pflanzen auf den Fotos angeht, hast du vielleicht irgendwelche Tiere im Becken die dir an Pflanzen gehen? Wenn dies nicht der Fall sein sollte kann ich mir nur ein Kaliummangel und/oder ein Phosphatmangel vorstellen. Phosphatmangel hab ich aber leider noch nie selbst an Pflanzen gesehen somit wäre das einfach eine Vermutung.
Gruß
Steffen
Hübby
Posts: 358
Joined: 21 Jul 2013 08:39
Feedback: 6 (100%)
Postby Walhaifänger » 23 Jun 2015 11:11
Moin,

habe gerade noch Phosphat und nochmal Nitrat gemessen, sowie Eisen und CO2

Phosphat 1,8 mg
Nitrat. 120 mg
Eisen 0,1 mg
CO2. Min 22 mg ( mit Tetra Tropftest, leider ist die zweite Reagenz leer gegangen aber bei 11 Tropfen war immer noch keine rosa Färbung sichtbar) dabei zeigt der CO2 Dauerfestigkeit von Aquasabi blau an.

Zur Beleuchtung es sind Zwei 80 cm lange LED leuchten von BeamsWork

LG Tobi
Gruß Tobi
User avatar
Walhaifänger
Posts: 404
Joined: 05 Aug 2010 20:11
Location: NRW
Feedback: 35 (100%)
Postby Hübby » 23 Jun 2015 11:35
Hi Tobi,

sofort einen 80% Wasserwechsel durchführen die Werte sind einfach total zu hoch zumindest Nitrat ist jenseits von gut und Böse.

Wenn der Dauertest Blau anzeigt dann stimmt dein getesteter Co2 Wert ganz und garnicht. Die Dauertest von Aquasabi sind sehr genau.

Die Leuchten sagen mir persönlich nichts. Aber vieleicht meldet sich nochmal jemand dazu.
Gruß
Steffen
Hübby
Posts: 358
Joined: 21 Jul 2013 08:39
Feedback: 6 (100%)
Postby Walhaifänger » 25 Jun 2015 17:40
Abend,

ich habe heute so viel Wasser gewechselt wie geht.

Aktuelle Werte nach Wasserwechsel:
PH 6,5-7
GH 7-8°
KH 1-2°
Fe 0,1-0,25 mg/l
Phosphat 1,2-1,8 mg/ l
Nitrat 40 mg/l

Sind die Werte jetzt OK?, glaub Phosphat ist immer noch zu hoch.

LG Tobi
Gruß Tobi
User avatar
Walhaifänger
Posts: 404
Joined: 05 Aug 2010 20:11
Location: NRW
Feedback: 35 (100%)
Postby Hübby » 25 Jun 2015 18:35
Hi Tobi,

naja besser würde ich sagen. Nitrat und wie du sagst Phosphat ist schon noch hoch. Ich würde nochmals Wasserwechsel machen aber davor nochmals nach deinen Leitungswasserwerten deines Versorgers schauen. Kannst normal über google finden.
Gruß
Steffen
Hübby
Posts: 358
Joined: 21 Jul 2013 08:39
Feedback: 6 (100%)
Postby Walhaifänger » 27 Jun 2015 18:58
Moin moin,

habe heute nochmal einen ca 75% Wasserwechsel gemacht und jetzt folgende Werte gemessen.

PH 6,5-7,0
Nitrit 0,05 mg/l
Nitrat 10-20 mg/l
Phosphat 1,2 mg/l
GH 7-8 °DH
Fe 0,0-0,1 mg/l
Habe jetzt Auf das Dennerle Düngesystem umgestellt und als Frischwasser nehme ich gefilterten Regenwasser das mit Dennerle Remineral aufgehärtet wurde. Beim Fe Wert bin ich mir nicht sicher ob er richtig ist, da ich nicht weiß ob der Test (sera) auch chelatiertes Eisen misst.

Denke der Nitratwert ist jetzt OK nur ka wieso der Phosphatwert nur so wenig gesunken ist.
Und zudem beschriebenen abgeknabberten Blattspitzen von meiner H. Polysperma habe ich ne Erklärung gefunden, habe heute nämlich gesehen wie meine neuen Zitronensalmler dran zupften.


LG Tobi
Gruß Tobi
User avatar
Walhaifänger
Posts: 404
Joined: 05 Aug 2010 20:11
Location: NRW
Feedback: 35 (100%)
Postby Hübby » 03 Jul 2015 13:39
Hallo Tobi,

diese Werte sind schon okay Phosphat ist zwar schon noch ein bisschen hoch, aber nicht so dramatisch. Du könntest vielleicht nur das Ausgangswasser messen, vielleicht kommt das Phosphat daher.
FE würde ich mir keine Gedanken machen wenn es zu wenig ist zeigen es die Pflanzen meistens sowieso an.

Die Lampen die du hast sind denke ich okay zumindest haben hier im Forum diese als gut befunden. Ich kenn mich selbst mit den LEDs nicht aus.

Da die Pflanze deinen Zitronensalmlern scheinbar gut schmeckt hatte ich ja recht mit meiner Vermutung das es eher nach Frasstellen aussieht.
Gruß
Steffen
Hübby
Posts: 358
Joined: 21 Jul 2013 08:39
Feedback: 6 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Pflanzen wachsen schlecht...
Attachment(s) by hansmatz » 01 Dec 2011 14:56
5 1339 by hansmatz View the latest post
02 Dec 2011 14:45
Neueinrichtung - Pflanzen wachsen schlecht
Attachment(s) by Dral » 21 May 2011 14:58
31 2463 by addy View the latest post
04 Jul 2011 19:19
Diverse Pflanzen wachsen schlecht.
Attachment(s) by SvenE » 14 Mar 2014 19:47
7 678 by SvenE View the latest post
26 Mar 2014 17:22
Warum wachsen unsere Pflanzen so schlecht?
by Polarnase » 08 Feb 2017 19:35
16 991 by WTCube View the latest post
10 Feb 2017 20:03
Pflanzen wachsen schlecht, Algen dafür besser! :(
by Peru.M » 30 Apr 2014 13:24
0 669 by Peru.M View the latest post
30 Apr 2014 13:24

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest