Post Reply
28 posts • Page 2 of 2
Postby quei » 24 Dec 2012 10:19
Also dann kaufe ich mir noch einen NPK dünger.
Irgend welche Empfelungen? Gibts da einen von Dennerle?

Ich habe nun mal etwas gegoogelt. ES GIBT KEINE STÄRKEREN LAMPEN FÜR MEIN AQ.
Ich habe ein eheim aquapro 126 AQ drin sind 18W/T8/765/590 mm!
Ich habe nirgends eine stärkere gefunden die T8 und 590mm hat!
wenn jemand eine finden sollte dann bitte postet sie hier oder schreibt mir eine PN.
T5 gibts stärkere aber ich denke dass ich nicht einfach eine T5 in mein T8 deckel reinschrauben kann oder?

Ich werde aber das Licht aufstocken, gibt es da noch eine andere Lösung ausser den ganzen Deckel auszutauschen?
Nach was kann ich da suchen? AQ deckel?
Bitte schnellstmöchlich antworten dann kann ich noch heute was kaufen gehen.
Wenn ich einen neuen Deckel brauche dann bitte auch gleich empfehlungen machen.
(masse Breite 80cm Höhe 45cm Tiefe 35cm)

Ich möchte hier niemanden anfahren aber wenn ich lese das die meisten Pflanzen innerhalb von 30 Tagen um 20 cm wachsen, dann Bezeichne ich das als schnell wachsend... Das sind aber eigentlich nur die im Vordergrund die im Hintergrund wachsen langsamer. Zudem sind da Pflanzen für umgerechnet 350€ drin, finde ich ganz schön viel für ein 120L.

Ich werde heute noch einen tröpfchentest vom Leitungswasser machen.
quei
Posts: 12
Joined: 19 Dec 2012 08:55
Feedback: 0 (0%)
Postby quei » 24 Dec 2012 10:34
Die Werte des Wasserversorgers:
http://www.stadt-zuerich.ch/content/dam ... eutsch.pdf

Und die Allgemeinewebseite:
http://www.stadt-zuerich.ch/dib/de/index/wasserversorgung/wasserqualitaet/qualitaetswerte.html
quei
Posts: 12
Joined: 19 Dec 2012 08:55
Feedback: 0 (0%)
Postby tobischo08 » 24 Dec 2012 11:42
Hey Kevin,
Es gibt keine stärkere Lampe die in diene Abdeckung passt,das ist richtig.
Wenn du mehr licht haben möchtest brauchst du einen Aufsetz o. Hängebalken,
dann mus aber die abdeckung runter oder du baust dir selber eine mt T5 o.LED.

@Markus,
da geb ich dir recht,da muss eindeutig mehr Pflanzen masse rein.(schnellwachsende)
Vieleicht so was wie zb. Vallisneria spiralis!
Die ist leicht zu halten und der reicht das erstmal vorhandene Licht.
Allerdings sehe ich das mit dem NPK Dünger anders als du.
No3 sollte bei 10-15mg/l liegen und Po4 bei ca 0,5mg/l,egal wieviel Licht da ist.
Bei wenig licht braucht er nur nicht soviel Dünger um auf die werte zu Kommen,
beziehungsweise sie da zu halten.
Das mit der Kh seh ich auch anders,eine nidrige Kh ist eigendlich immer gut (in Pflanzenaquarien),
und die Pflanzen die es bei dem Licht aus halten,schafen auch mal einen Tag pro Woche (nach dem WW)
einen höheren Kh wert zu überleben.
Das mit den Fischen ist ein anderes Kapitel,da endhalte ich mich jetzt mal. :D :bier:

@Kevin:
Als NPK dünger ist der hier sehr gut:
http://www.aquasabi.de/Fluessigduenger/ ... l::61.html

Zu denn Wasserwerten deines Wasserversogers:
das sieht soweit ganz gut aus,lediglich solltest du meiner meinung nach nach jedem Wasserwechsel
einen Teelöfel Bittersalz in dein Aquarium geben um den Magnesium wert ein bisschen zu erhöhen.
Bittersalz bekommst du in jedem Gartenzenter oder Baumarkt mit Garten abteilung!

:bier: Schöne Weinachten euch allen!!! :bier:

Tobias
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby quei » 24 Dec 2012 11:50
Auf der suche nach einem neuen Deckel bin ich über eine coole LED idee gestosen:
http://www.aquarium-store.ch/Aquaristik-Shop-103/TECHNIK/Beleuchtung/LUM-LIGHT-LED/Aqua-Styl-Light-RGB/
und zwar die: "675mm 16W bis 1440"

Nur wenn ich es genau nehme steht das Lichtspektrum nirgends...

Was ist nun besser, 2 von den LED oder einen neuen Deckel mit 2 x 28W T8.
Preislich gesehen ist es etwa gleich teuer. (Deckel + reflektor + Lampe oder 2 x LED)
quei
Posts: 12
Joined: 19 Dec 2012 08:55
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 24 Dec 2012 11:55
Hi,

quei wrote:Leitungswasser KH-Wert:* 15 - 20
Leitungswasser GH-Wert:* >21

laut dem PDF sind die Wert in Grad französicher Härte angegeben.
Die vom PDF in Grad deutscher Härte (°dH) wären im Mittel:
- 8,2°dKH
- 9°dGH

Nächstes mal bitte die Einheit angeben.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby omega » 24 Dec 2012 12:25
Hallo Tobias,

tobischo08 wrote:Allerdings sehe ich das mit dem NPK Dünger anders als du.
No3 sollte bei 10-15mg/l liegen und Po4 bei ca 0,5mg/l,egal wieviel Licht da ist.
Bei wenig licht braucht er nur nicht soviel Dünger um auf die werte zu Kommen,
beziehungsweise sie da zu halten.

im aktuellen Zustand verbraucht Kevins Aq. kaum NO3 und PO4. Ich hab' in meinem Aq. erheblich mehr Pflanzen und beleuchte mit 50 Lumen pro Liter 3x so stark wie Kevin. Mein Aq. braucht keine solchen NO3- und PO4-Werte, damit die Pflanzen hervorragend wachsen und die Algen klein bleiben. Ergo braucht Kevins diese Werte dann noch viel weniger. Solange sein Aq. noch einläuft und er nicht stärker beleuchtet, sollte er seine Pflanzen nicht zusätzlich mit NPK düngen. Das vom Futter sollte locker reichen.

Das mit der Kh seh ich auch anders,eine nidrige Kh ist eigendlich immer gut (in Pflanzenaquarien),
und die Pflanzen die es bei dem Licht aus halten,schafen auch mal einen Tag pro Woche (nach dem WW)
einen höheren Kh wert zu überleben.

Die KH und GH waren falsch angegeben. Mit den korrigierten sieht das jetzt etwas anders aus. Wechselt man beim Knott-Soil nur die 20% pro Woche, fallen die Schwankungen dann auch nicht so deutlich aus. Die 20% halte ich allerdings für deutlich zu wenig.

:bier: Schöne Weinachten euch allen!!! :bier:

Wünche ich Dir und Deiner Familie auch.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby omega » 24 Dec 2012 13:10
Hallo Kevin,

quei wrote:Ich habe nun mal etwas gegoogelt. ES GIBT KEINE STÄRKEREN LAMPEN FÜR MEIN AQ.
Ich habe ein eheim aquapro 126 AQ drin sind 18W/T8/765/590 mm!
Ich habe nirgends eine stärkere gefunden die T8 und 590mm hat!
wenn jemand eine finden sollte dann bitte postet sie hier oder schreibt mir eine PN.

eine 18W 765 von Radium z.B. macht 1050 Lumen. Eine Osram 18W 865 macht 1300 Lumen. Das macht das Kraut aber auch nicht fett. Du bräuchtes einen zweiten Doppelleuchtbalken, der aber wohl nicht in Deine Abdeckung passen wird. Also muß was komplett neues her. Für 80er Aquarien gibt es an T8 fertig nix. Die sind alle nur 2-flammig.
An T5 gibt es für 80er nur Sonderlängen mit 4x24W. Ob Dir das zu viel Licht ist, mußt Du entscheiden. Mir wär's zu viel.
Schau mal nach Arcadia, Aqua-Medic, Giesemann.
Alternativ ging auch eine 70W HQI-Hängelampe.

Ich möchte hier niemanden anfahren aber wenn ich lese das die meisten Pflanzen innerhalb von 30 Tagen um 20 cm wachsen, dann Bezeichne ich das als schnell wachsend... Das sind aber eigentlich nur die im Vordergrund die im Hintergrund wachsen langsamer. Zudem sind da Pflanzen für umgerechnet 350€ drin, finde ich ganz schön viel für ein 120L.

Sind Deine Bilder nicht aktuell? Ich sehe nur im Hintergrund potentiell schnell wachsende Pflanzen. Im Vordergrund nur Cryptocoryne, Anubie und Lobelia cardinalis und etwas undefinierbares hellgrünes.

Die Wasserpflanzen-DB hier auf Flowgrow unterscheidet:
- 36 sehr schnell
- 183 schnell
- 128 mittel
- 93 langsam
- 16 sehr langsam
wachsende Pflanzen.
Hornkraut z.B. wächst sehr schnell, bei mir z.B. ca. 50cm die Woche.
Limnophila heterophylla z.B. wächst schnell, bei mir z.B. ca. 20cm die Woche, Korrektur: 35cm.
Rotala rotundifolia wächst z.B. schnell, bei mir ca. 15cm die Woche, Korrektur: 25cm (hab's an meinem Film nachgemessen).

Schau mal, ob Du Aquarianer in der Schweiz findest, die Dir günstig schnell wachsende Pflanzen aus ihrem eigenen Bestand zusenden können. Aus Deutschland wird das evtl. zu lange dauern.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby quei » 24 Dec 2012 14:28
Ciao Zusammen

Danke schon mal für das Feedback.
Ich werde dann mal die Pflanzen mit der DB hier vergleichen und sehen was dabei rauskommt...
Also die pflanzen waren alle von tropica.
Ich möchte gerne HCC aufziehen, da ich die sehr schön finde, ich habe mal geschaut aber irgendwie nichts vergleichbares gefunden. Mir gefällt es das die Pflanze so dicht ist, nicht zu hoch wird und feinblättrig ist.

Ich hab auch mal noch ein wenig gegoogelt wegen dem Licht.
Wirklich fündig bin ich aber nur bei diesen LED's geworden:
http://www.led-aquarium.eu/aqua-styl-light-rgb/index.html

An alle noch frohe Weihnachten.
quei
Posts: 12
Joined: 19 Dec 2012 08:55
Feedback: 0 (0%)
Postby tobischo08 » 24 Dec 2012 15:29
Hi ihrs,
Und seit ihr voll im Stress?

@Markus,
Ich kann nur sagen wie ich es machen würde wenn es mein Aquarium wäre, ich würde den no3 wert auf 15 und den Po4 auf 0'5mg/l anheben,
Und dann gucken wie sich die Sache entwickelt.

Tobias
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby omega » 24 Dec 2012 17:41
Hi,

quei wrote:Ich hab auch mal noch ein wenig gegoogelt wegen dem Licht.
Wirklich fündig bin ich aber nur bei diesen LED's geworden:
http://www.led-aquarium.eu/aqua-styl-light-rgb/index.html

die RGB-Spielerei braucht es nicht wirklich. Die 1440lm bei 16W werden wohl nur erreicht, wenn die RGB-LEDs zusammen mit den weißen LEDs volle Pulle aufgedreht sind. Deshalb steht wohl "bis 1440lm" dort.
Das könnte dann bunte Bonbonfarben geben. Müßte man ausprobieren.

Dieser Hersteller hat noch andere LED-Leisten ohne RGB im Angebot. Mit 1080lm auf 675mm scheinen die zwar nicht so hell und Du bräuchtest wohl 5 Stück, sparst Dir aber den RGB-Controller, was effektiv günstiger kommt.

So oder so kommst Du dann aber auf über EUR 600,-. Das wär mir zu teuer. Vielleicht eine Aqua Medic Ocean Light T5 4x24W für EUR 240,-?

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby quei » 25 Dec 2012 09:49
Vielen Dank Markus!
Genau sowas habe ich gesucht.

Ich habe mir schon einen händler in der Schweiz gesucht.
Werde mir nun das Aqua Medic Ocean Light T5 6x39W kaufen.
An die Leistung kommen die LED's nicht ran.

Warum so eine grosse Anlage?
Ich hab mir gesagt wenn das mit dem AQ was wird und das 1 Jahr lebt, dann werde ich ein grösseres Becken besorgen.
Somit kann ich die Anlage dann gelich behalten. Ich denke mit 1 Watt pro Liter bin ich gut versorgt selbst für HCC oder?
Röhren habe ich auch ziemlich günstige in der Schweiz gefunden.
Rein kommt 4 x Osram T5 FQ 39W/865 HO High Output LUMILUX Daylight G5 (gesammt 11400lm).
Wie ich gelesen habe macht es keinen unterschied ob man "normale" Röhren oder solche von z.b. Arcadia nimmt.
Hauptsache das Farbspektrum (865) passt oder?
Sollte ich noch was anderes reinmachen für die Farben der Fische?
quei
Posts: 12
Joined: 19 Dec 2012 08:55
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 25 Dec 2012 12:35
Hallo Kevin,

das ist eine Menge Licht. Wenn es doch zu viel sein sollte, kannst Du statt der HO-Version auch immer noch die HE-Version der T5-Lampen nehmen.
Wegen Spektrum: ja, ist mehr oder weniger egal. Ob Dir die 6500K persönlich gefallen, wirst Du aber selbst sehen müssen. Mir gefällt ein so weißes Licht im Wohnzimmer nicht, andere dagegen finden wärmere Lichtfarben, wie sie mir zusagen (Osram Powerball HCI 942), zu gelbstichig. Ist halt Geschmacksache.
Du hast auch die Möglichkeit, Vollspektrumlampen einzusetzen. Die haben eine bessere Farbwiedergabe. Bei 4 bzw. 6 Lampen kannst Du sehr viel mehr variieren als bei nur zwei Lampen.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby quei » 12 May 2013 19:08
ciao zusammen

Nochmals Danke für eure Hilfe! Nun sind schon viele Tage vergangen und eure Hilfe war genau die, die ich gebraucht habe. Es wuchs alles super bis vor ein paar Wochen...

Scheinbar gab es einen Nitrit peak...
Warum und wiso? Keine Ahnung es lief alles super...
Den Planzen giengs super, die fische waren fit, die wasser Werte waren gut...

Ich habe 3 Tage zuvor die Pflanzen zurück geschnitten und einen Teil des Aussenfilters gereinigt.
Dann BOOOMMMM 90% der fische tod und in den nächsten Wochen haben sich massig Algen entwickelt, dass wr nicht mehr Normal...
3 - 4 Arten zusammen...

Jetzt ist das Wasser wider stabil, manche Pflanzen erholen sich und andere sterben nun definitiv ab.
Ich möchte mir nun ein grösseres Becken kaufen, so dass ich solche schwankungen "besser" überstehe.
Das Becken will ich nun sicherlich 3 Wochen einlaufen lassen. (200L)

Ihr kennt nun meine Wasserwerte zussamen mit dem Knott Substrat, sollte ich wieder das gleiche verwenden?
Oder sollte ich ein Soil kaufen welches das Wasser "enthärtet" ?
quei
Posts: 12
Joined: 19 Dec 2012 08:55
Feedback: 0 (0%)
28 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Pflanzen sterben, kein Wachstum, helle Pflanzen
Attachment(s) by Luca4711 » 29 Mar 2018 18:31
6 1666 by Luca4711 View the latest post
01 Apr 2018 10:37
Pflanzen sterben ab
Attachment(s) by Emcomi » 14 Jul 2015 13:23
1 619 by Hübby View the latest post
14 Jul 2015 17:05
Dry Start, Pflanzen sterben, Schimmelbefall??
Attachment(s) by Dominic 02 » 27 Jun 2014 23:07
4 1217 by Dominic 02 View the latest post
02 Jul 2014 01:50
Seite Einigen Tagen sterben Pflanzen Ab !!!
Attachment(s) by Damir-1992 » 27 Oct 2013 21:21
14 1106 by DAU View the latest post
30 Nov 2013 00:22
Diverse Pflanzen sterben ab und lösen sich auf...
by Rasp » 08 Dec 2015 00:16
0 2272 by Rasp View the latest post
08 Dec 2015 00:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests