Post Reply
19 posts • Page 2 of 2
Postby MarcK » 23 Nov 2015 15:35
Wasserfloh wrote:Hallo

Es wäre auch hilfreich deine Bakterien mal anzukurbeln , dann verschwinden auch die Cyanos. Am Besten geht das mit Spezial Blend von Microbe Lift.

lg. Heiko


Hallo

Aber nicht Wundern, wenn Du die Flasche aufmachst. :igitt: Die Schwefelbakterien darin, sind Mörderisch.

Grüßle Marc
Schöne Grüße Marc
User avatar
MarcK
Posts: 437
Joined: 01 Feb 2015 06:30
Location: Ilsfeld
Feedback: 1 (100%)
Postby kugelfisch01 » 23 Nov 2015 16:37
Moin,

okay ich gebe mich geschlagen und habe das Mittel nach kurzer Recherche gekauft. Ich hoffe, dass ich damit dann das Problem mit der Blaualge in den Griff bekomme und die Pflanzen dann auch vernünftig wachsen :-).

Auch über die Themen von Nik werde ich mich demnächst mal hermachen und zu gemüte führe. Vielleicht muss ich danach doch noch deutlich optimieren. Mal sehen :-).

Danke schon einmal für all eure Hilfe. Natürlich bin ich auch dankbar für weitere Anregungen und Optimierungsvorschläge.

Gruß

Felix
kugelfisch01
Posts: 36
Joined: 03 Nov 2015 15:15
Feedback: 1 (100%)
Postby kugelfisch01 » 25 Nov 2015 18:36
Moin,

so das empfohlene Mittel ist heute gekommen. Aufgrund eurer Warnungen habe ich erst mal alle Fenster aufgemacht, damit alles schön auf Durchzug ist und das Mittel dann ins Aquarium gekippt. Meine Fr**** stinkt das Zeug abartig :-D.

Ich frage mich jetzt gerade nur, ob ich mich an die Verpackungsanleitung halten soll, oder ober ich mehr bzw. öfters das MIttel anwenden soll? Da in meinem 1. Nano Cube jetzt auch gerade in der EInlaufphase die Blaualge loslegt, habe ich das Mittel dort auch gleich eingesetzt ...

Danke schon mal

FElix
kugelfisch01
Posts: 36
Joined: 03 Nov 2015 15:15
Feedback: 1 (100%)
Postby kugelfisch01 » 29 Nov 2015 19:22
Moin,

so diese Woche kommen meine letzten LED-Leisten für mein Aquarium. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher wie ich dann damit umgehen soll, da die Lichtleistung von unter 30 nun auf ~40lm/Liter ansteigt. Normal müsste ich jetzt nach meinem Verständnis als erstes einmal die Beleuchtungsdauer bei 6h belassen und dann langsam die Beleuchtungsdauer auf bis zu 8h über 2 Wochen steigern, damit es zu keiner Algenexplosion kommt.

Wie gehe ich mit der Düngung um? Bleibt es bei der Empfehlung täglich nur Macro Spezial N + Micro Basic Eisen? Soll ich weiterhin der Düngeempfehlung für "wenig Licht" folgen? Derzeit dünge ich auf Empfehlung von euch ja nur die beiden genannten Produkte Macro Spezial N --> 5ml / Tag und Micro Basic --> 1,5ml / Tag und habe damit schon sichtbaren Erfolg, da die Algen zurückgehen und die Pflanzen wieder das wachsen anfangen, wenn auch nur langsam. In 2 Wochen (also nach den insgesamt 4 Wasserwechseln) würde ich dann mit der Phosphatdüngung wieder anfangen wie empfohlen.

Gruß

Felix
kugelfisch01
Posts: 36
Joined: 03 Nov 2015 15:15
Feedback: 1 (100%)
19 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Mangelerscheinungen?Algen?-Weiß nicht weiter!
Attachment(s) by ju-sam » 29 Sep 2011 18:57
6 1144 by ju-sam View the latest post
03 Oct 2011 10:11
Algen, ich weiß nicht mehr weiter
Attachment(s) by Tobias1982 » 04 Aug 2019 13:44
2 429 by Tobias1982 View the latest post
01 Sep 2019 18:29
Einfahren: Parasiten, Algen, toter Fisch, weiß nicht weiter
by Atorka » 17 Apr 2012 01:13
1 1361 by Crissi View the latest post
17 Apr 2012 08:02
OMG Algen brauche dringend hilfe weiss nicht mehr weiter
by sebi1985 » 09 Nov 2013 11:04
5 790 by sebi1985 View the latest post
09 Nov 2013 16:07
Fadenalgen sprießen, Pflanzen stagnieren, weiß nicht weiter
Attachment(s) by netwolf » 08 Oct 2018 14:33
54 1946 by netwolf View the latest post
04 Jan 2019 17:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests