Post Reply
20 posts • Page 2 of 2
Postby NRG1337 » 13 Aug 2014 19:37
ahh jetzt kommt langsam Licht ins Dunkle :wink: danke !

also laut Versorger ...

------------------- Durchschnittswert -----------Minimum ------------ Maximum

Nitrat---------------------- 7,5---------------------- 3,6--------------------10,0
Phosphat (PO4)---------<0,05------------------- <0,05----------------<0,05
SiO2 ------------------------4,5---------------------- 3,7 ------------------- 5,8
Eisen gesamt ----------- <0,02 ------------------<0,02 ---------------<0,02
Kalium --------------------1,0 --------------------- 0,5 -------------------- 1,3

Calcium ----------------- 80,5 -------------------- 71,2 ------------------ 91,2
Magnesium ------------- 20,7---------------------- 16,2 ------------------- 24,5


Aber woher weiss ich meinen Restwert ? Muss ich den vor jedem WW messen? oO

Und um genau zu sein, müsste ich ja dann auch das Leitungswasser vor jedem WW messen?


LG
NRG1337
Posts: 28
Joined: 08 Aug 2014 14:23
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby prutschmar » 13 Aug 2014 19:54
Wer misst, misst Mist! Zuviel messen bringt nix. Vom LW nimm den Durchschnittswert an. Vor dem WW misst du dann NO3 vom AQ und düngst entsprechend auf - fertig!
Einfach einfach denken. :cool:
Gruß, Mario
bacia-do-rio-amazonas
prutschmar
Posts: 363
Joined: 27 May 2014 19:04
Location: Im grünen Herzen Österreichs
Feedback: 0 (0%)
Postby cyjo5 » 13 Aug 2014 20:13
Genau Mario.
Und wenn dass Becken rund läuft, wird sich auch der wöchentliche Verbrauch eingependelt haben. Dann braucht man nur noch alle paar Wochen/Monate zur Kontrolle messen. Mit der kommenden Erfahrung ersetzt dann irgendwann das Auge die Tests. Aber so weit bin ich auch noch nicht. Bin auch noch in der Messphase.
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby prutschmar » 13 Aug 2014 20:41
Genau wie ich :D
Schönen Abend noch :bier:
Gruß, Mario
bacia-do-rio-amazonas
prutschmar
Posts: 363
Joined: 27 May 2014 19:04
Location: Im grünen Herzen Österreichs
Feedback: 0 (0%)
Postby NRG1337 » 14 Aug 2014 16:50
ok alles klar danke euch ;)

Als Einsteiger will man halt möglichst alles richtig machen, manchmal meint man es wohl zu gut :D

thx !!!
NRG1337
Posts: 28
Joined: 08 Aug 2014 14:23
Location: München
Feedback: 0 (0%)
20 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Pflanzen gehen ein und Algen
by nitrol » 03 Mar 2015 21:07
10 4536 by tobischo08 View the latest post
06 Mar 2015 21:18
Pflanzen gehen ein, ph zu hoch?
by Joshua9719 » 01 Jun 2018 19:07
18 979 by Joshua9719 View the latest post
13 Jun 2018 11:20
Pflanzen gehen ein? Falsche Düngung?
Attachment(s) by selimbaba67 » 30 Jan 2012 21:37
31 2663 by selimbaba67 View the latest post
09 Feb 2012 14:30
360l Aquarium Pflanzen gehen ein
Attachment(s) by xmichael » 25 Sep 2012 17:19
13 1948 by xmichael View the latest post
10 Oct 2012 21:19
Pflanzen gehen ein bzw. werden braun
Attachment(s) by applepie » 13 May 2017 12:07
19 2088 by angelsfire View the latest post
04 Jun 2017 09:13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests