Post Reply
2 posts • Page 1 of 1
Postby napster90 » 19 Jan 2017 18:31

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Meine Pflanzen wachsen recht sperrlich und sehen schlecht aus. Darauf hin habe ich die Wasserwerte testen lassen und als erstes einen Fe Dünger von JBL gekauft. Doch das ist zu einseitig und die Algen freuen sich.

Seid gestern habe ich auch von Aqua Rebell den NPK Dünger im Haus. Nun stellt sich bei mir die Frage welche Menge ich zugeben soll - täglich oder wöchentlich.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Das Becken habe ich nun ca. 12 Jahre. Vor 3-4 Monaten habe ich es komplett neu angelegt.

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 3-4 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 80x40x35

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Sera Nährboden + Quarzsand

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Wurzeln

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 6:00-10:00 und 16:00-23:00

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2x18W T8 Röhren inkl. Reflektoren
Dennerle Daylight
Dennerle SpecialPlant


Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim Professional 4+ 350T


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Eheim-Standard

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 350-450 l/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: -

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] -

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] JBL CO2+

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 31.12.16 (5 Tage nach dem letzten Wasserwechsel)

Temperatur in °C:* 26

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tr??pfchen und Teststreifen


pH-Wert: 7,1

KH-Wert: 9 ??d

GH-Wert: 10 ??d

Fe-Wert (Eisen): 0,1 mg/l

NO3-Wert (Nitrat): 10 mg/l

PO4-Wert (Phosphat): 1 mg/l

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

- JBL Ferropol 20 ml wöchentlich
- JBL Ferropol24 2 Tropfen täglich


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* wöchentlich

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Sera BlackAquatan

Pflanzenliste:

Tigerlotus (rot und grün)
Hornkraut
Wassernabel
Div. Echinodorusarten
Bonsai Naselsimse
Cryptophane
Anubias


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 25-35%

Besatz:

16x Schwarze Neon, 6x Rote von Rio, 4x L260, Apistogramma agassizii (1M/1W)

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 13,9 °d

Leitungswasser GH-Wert:* 15,4 °d

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 81 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 18 mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 5,4 mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* <1,00 mg/l

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): <0,08 mg/l

Weitere Informationen und Bilder:


Ich hoffe ich habe alle Angaben so gut wie möglich zusammengetragen. Ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet.

Die Dosierempfehlung dieser Seite empfiehlt ca. 2,24 ml pro Tag oder 16ml pro Woche an NPK Basis Dünger dem Becken zuzuführen.

Vorab vielen Dank für eure Einschätzung! :tnx:

Attachments

Gruß
Christoph
napster90
Posts: 37
Joined: 29 Dec 2016 17:23
Feedback: 0 (0%)
Postby steppy » 21 Jan 2017 00:47
Hallo Christoph,
Du beleuchtest nicht stark und hast relativ anspruchslose Pflanzen. Bei deinen Nitrat und Phosphatwerten sehe ich überhaupt keinen Bedarf für NPK-Dünger.

Ich rate dir eher den Eisendünger Dünger zu wechseln und deutlich weniger zu nehmen. Der Ferropol ist ausschließlich EDTA chelatiert und hat einen hohen Eisenanteil. Dieses Chelat ist nicht sonderlich stabil und das Eisen fällt dann aus, d.h. es verbindet sich mit anderen Stoffen (im Aquarium meist Phosphat). Solche Prozesse haben dann oft Algenwuchs zur Folge. Ich habe den Dünger auch eine Zeitlang verwendet und je nach Dosierung Mangelerscheinungen oder Algenwuchs gehabt, allerdings mit mehr Licht.
Vielleicht geht es bei dir doch mit dem Ferropol, ich würde aber auf jeden Fall täglich düngen und erst einmal mit maximal 1ml pro Tag beginnen. Höhere Dosierung nur bei Mangelerscheinungen an den Pflanzen. Für besseren und schnelleren Wuchs wirst du meiner Meinung nach deine Beleuchtung etwas aufrüsten müssen, vielleicht hast du dann auch Bedarf am NPK-Dünger.

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
2 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests