Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby Glale » 29 May 2015 11:37

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Nach Zugabe von Dünger (NPK) bzw. Testweise Easy Life Nitro und Aufdüngung auf ca 40-50mg/l Nitrat ist am nächsten Tag kein NO3 mehr zu messen. Phosphat und Eisen sind nach wie vor vorhanden.

Der Pflanzenwuchs ist nach dem es anfänglich gut lief gegen Null. Besonders die Ludwigia Super Red kümmert extrem.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Das Becken war in der Startphase durch einen extremen Blaualgen Befall nach zweimaliger Dunkelkur und Standordwechsel sichltich mitgenommen (HCC und Staurogyne repens). Erst nach dem das Ganze gänzlich verschwunden war, wurden die anderen der unten aufgeführten Pflanzen hinzugefügt.

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* ca. 6 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 30l Cube

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* JBL Manado

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Lavasteine

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 12h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2 x LED Leiste a 770lm (ca 6500k)

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Integrierter Innenfilter umgebaut auf Luftheber


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Feiner Schwamm / Grober Schwamm / Tonröllchen

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* ca. 400l/h lt. Angabe auf der Belüftungspumpe

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Dennerle Langzeittest

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* -> wird nach nächste Messung nachgetragen

Temperatur in °C:* Zimmertemperatur (ca. 21/22 Grad)

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tröpfchentest


Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Aqua Rebell Makro Basic NPK 2ml täglich
Aqua Rebell Micro Spezial Eisen 1ml täglich


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* ca 50% pro Woche

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Pflanzenliste:

HCC
Alternanthera reineckii 'Mini'
Staurogyne repens
Pogostemon helferi
Ludwigia sp. 'Super Red'
Bucephalandra Melawi Brown


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 85%

Besatz:

PHS

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 11

Leitungswasser GH-Wert:* 16

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 37

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 9

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 3,7

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 13,3

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): -

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo Zusammen,

wie in der Problembeschreibung angegeben, schaffe ich es nicht ein Nährstoffgleichgewicht herzustellen. Aktuell machen sich im Becken ein Fadenalgen breit, das Ganze hält sich aber noch in Grenzen. Auffällig ist wie beschrieben, das das NO3 nach Düngung mehr oder weniger verpufft.

Vielen Danke bereits im Vorfeld für jegliche Hilfe oder Tipps.

Viele Grüße,
Matthias
Glale
Posts: 5
Joined: 17 Jul 2014 10:09
Feedback: 12 (100%)
Postby fischbock » 29 May 2015 12:57
Hallo Matthias,

nach deiner Beschreibung gibst Du aber keine hohe Menge an NO3 hinzu?

Wie groß ist denn nun der regelmäßige und tägl. Verbrauch an NO3?
Gruß,

Dirk.
fischbock
Posts: 250
Joined: 29 Apr 2013 19:20
Location: Köln
Feedback: 0 (0%)
Postby Glale » 29 May 2015 13:32
Hallo Dirk,

Den täglichen Verbrauch kann ich dir leider nicht sagen, da ich zuvor Ganz gut mit der Düngerzuführung wie oben beschrieben gefahren bin. Eine sporadische Messung ergab dann, dass das NO3 bei 0 liegt. Daraufhin das Stossdüngen auf 50mg/l - aber am nächsten Tag, alles weg. Dann wieder Aufdüngen und am folge Tag verschwunden. Direkt nach der Zugabe passt der gemessene Wert.

Viele Grüße,
Matthias
Glale
Posts: 5
Joined: 17 Jul 2014 10:09
Feedback: 12 (100%)
Postby fischbock » 29 May 2015 14:47
Hmmm, schon seltsam.

Auf der andren Seite würde das aber auch bedeuten, dass Du kann 60ml NPK ins Becken gibst, was P und K schon mehr als ordentlich steigen lässen würde.

Ist es auszuschließen, dass Du dich mit der Düngerdosierung nicht verrechnet hast.
Gruß,

Dirk.
fischbock
Posts: 250
Joined: 29 Apr 2013 19:20
Location: Köln
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 29 May 2015 14:54
Hallo,
40-50 mg/l NO3 verschwinden nicht einfach so.
Egal ob nun Algen oder sehr viele Pflanzen.
Egal ob Manado oder sonstwas als Boden.
Denitrifikation schließe ich direkt aus.
Wenn die Menge an NO3 täglich umgesetzt werden sollte, müsste man aber recht respektable Pflanzen- oder Algenmassen Zunahmen sehen.
Das wäre aber deutlich erkennbar.
Ich tippe hier ganz stark auf Messfehler!
Ein M+N Nitrattest würde direkt zur Aufklärung beitragen.
Gruß
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby DJNoob » 29 May 2015 16:04
Biotoecus wrote:Hallo,
Ich tippe hier ganz stark auf Messfehler!
Ein M+N Nitrattest würde direkt zur Aufklärung beitragen.
Gruß
Martin


War bei mir damals das problem mit dem JBL Test gewesen. Obwohl kein No3 vorhanden war und die Fadenalgen wucherten, war ich mit meinem Latein am Ende. Bis ich dann auf MN umgestiegen bin. Ergebnis war damals. Filter und Pflanzen täglich 5mg/l No3 Verbrauch und im Wasser waren n.N. No3 Werte ;).
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1946
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Algencocktail nach ca. fünf Wochen nicht mehr zu stoppen
Attachment(s) by Eichi » 17 Sep 2011 17:33
28 1848 by Eichi View the latest post
03 Oct 2011 07:52
Pflanzen gehen nach und nach ein, trotz C02 und Düngung
by Phr3aK » 13 Mar 2019 18:30
12 731 by Biotoecus View the latest post
16 Mar 2019 15:12
Moos nicht mehr dunkelgrün
Attachment(s) by Jizzy » 18 Feb 2013 18:16
10 1395 by Jizzy View the latest post
14 Mar 2013 10:20
Glosso will nicht mehr wachsen
by danischweiger » 10 Jul 2014 18:29
5 637 by kurt View the latest post
17 Jul 2014 19:39
Pflanzen wachsen nicht mehr
Attachment(s) by Iggi1203 » 30 Dec 2016 16:38
32 2994 by Frank2 View the latest post
14 Jan 2017 13:44

Who is online

Users browsing this forum: jonny.m and 2 guests