Post Reply
31 posts • Page 2 of 3
Postby pacmansh » 15 Jun 2011 07:30
Moin Lennart,

ich war gestern Mittag gerade noch los um mir einen dünneren Schlauch zu besorgen, um den Blaualgen etwas Herr zu werden. Es geht auch einigermaßen. Bei den Fadenalgen geht es bei mir nur bei den mehr oder weniger abgestorbenen Teilen.

Mit der Dunkelkur warte ich auch erstmal etwas. Mal gucken wie es sich nun entwickelt. Würde natürlich lieber drum herum kommen.

Viele Grüße
Henning
pacmansh
Posts: 44
Joined: 10 Jun 2011 15:35
Feedback: 10 (100%)
Postby Mox » 15 Jun 2011 13:49
pacmansh wrote:Bei den Fadenalgen geht es bei mir nur bei den mehr oder weniger abgestorbenen Teilen.


Hi Henning,

das ist ebenfalls bei mir auch so, deshalb ja Easy Carbo. Wenn du genug Garnelen hast, fressen die die abgestorbenen Algen natürlich auch weg.

Ne Dunkelkur wie gesagt nur im äußersten Notfall, was bei dir aber ja noch lange nicht der Fall ist!

So viel Erfolg, berichte wies sich entwickelt :wink:
Gruß

Lennart
User avatar
Mox
Posts: 528
Joined: 07 Sep 2009 07:59
Location: Bordesholm SH
Feedback: 4 (100%)
Postby pacmansh » 15 Jun 2011 16:05
Moin Lennart,

wir genau so gemacht. Abgestorbene Fadenalgen werden abgesaugt, Blaualgen ebenfalls so gut es halt geht. Garnelen habe ich nicht drin.

Dunkelkur wird nur im Notfall gemacht und ich will auch erstmal die Probleme mit den Fadenalgen in Griff bekommen.

Ich werde auf jeden Fall berichten was draus wird.

Vielen Dank!
Henning
pacmansh
Posts: 44
Joined: 10 Jun 2011 15:35
Feedback: 10 (100%)
Postby pacmansh » 16 Jun 2011 07:36
Moin Moin,

nach ner großen Absaugaktion (kamen doch mehr Blaualgen dabei raus als gedacht) kam mir gestern noch eine Idee. Würde da gerne eine Meinung zu hören.

Es geht bei den Blaualgen doch darum, dass sich Bakterien dort als Konkurrenz ansiedeln, wo sonst die Blaualgen sind. Macht es da nicht auch Sinn den eigenen Filterschwamm mal im Becken auszudrücken nachdem alles abgesaugt ist? Ich stelle mir das so vor, dass dann ordentlich Bakterien im Wasser sind, die sich dann dort absetzen wo eben Platz ist. Also entsprechend auch auf Pflanzen und auf dem Boden, gut und natürlich wieder zurück in den Filter.

Das wäre ja grundsätzlich das, was man will.

Gruß
Henning
pacmansh
Posts: 44
Joined: 10 Jun 2011 15:35
Feedback: 10 (100%)
Postby java97 » 16 Jun 2011 08:46
Moin,

Das iwurde hier schon oft empfohlen und ist auf jeden Fall einen Versuch wert!
Ich hab´s, als ich mal Anflüge von Cyanos hatte, auch so gemacht.
Noch besser wäre natürlich, den Filterschlamm aus einem gut eingefahrenen, problemlos laufenden Aquarium zu nehmen.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby pacmansh » 16 Jun 2011 09:04
Moin Volker,

das hatte ich dann wohl irgendwie überlesen. Dann probieren ich es mal, "Versuch macht kluch!".

Sollte das nicht klappen, kann ich mich nochmal um etwas Filterschlamm aus einem eingefahrenen Becken bemühen. Kenne zwar jetzt hier niemanden aber das wird schon.

Viele Grüße
Henning
pacmansh
Posts: 44
Joined: 10 Jun 2011 15:35
Feedback: 10 (100%)
Postby pacmansh » 16 Jun 2011 20:12
Moin Moin,

hier ein kleines Update nach 4 Tagen Düngung mit Nitrat, Phosphor etwas erhöht und Magnesium. Sieht immer noch nicht toll aus, aber die Tendenz ist da.

Attachments

pacmansh
Posts: 44
Joined: 10 Jun 2011 15:35
Feedback: 10 (100%)
Postby Tobias Coring » 16 Jun 2011 20:28
Hi,

solche Algen werden wohl leider nicht in ein paar Tagen verschwinden. Da muss man hartnäckig sein und ggf. auch zu drastischen Mitteln wie Easy Carbo oder Algexit greifen.

Ich hatte vor einiger Zeit Pflanzen mit diesen Algen von einem Kunden bekommen. Diese hatte ich dann auch in mein Becken gegeben, damit die Garnelen was zu futtern bekommen. Leider rührten die Garnelen diese Algen gar nicht an :( und auch nach 4-5 Tagen waren noch alle Algen vorhanden, obwohl oft Algen die Grätsche bei einem Wechsel des Milieus machen.

Also weiter Ausdauer zeigen :D.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Bob » 16 Jun 2011 20:48
Hallo Henning,

Pass mit der Düngung auf. zu viel NO3 und PO4 führt zu grünem Wasser.
erreich erstmals den maximalen möglichen Wert an CO2, pass auf das die Fische sich gut fühlen. also langsam anheben täglich.

Blaualgen kommen auch durch zuviel PO4.Bei zuviel PO4 wird dein NO3 Wert auf null fallen.

Kannst auch mit der Beleuchtung runtergehen auf ca 6Stunden. Muss aber nicht, weil du CO2 hast.

Versuch mal deine PO4 Zugabe radikal zu reduziern oder mal für eine Woche abzustellen, dann siehst du ob es hilft. mach aber davor 50-60% WW. NO3 weiter düngen aber auch nicht überdosieren.
Dann siehst du auch an was es lag. Ich bin mir sicher , dass es klappt.


__________________________________________________________________________________________________

MfG
Bob
___________________________________________________________________________________

Mit freundlichen Grüßen aus Nürnberg
Bob



Eine nachgemachte Kunst gedeiht nie.
( Madame de Stael )
User avatar
Bob
Posts: 351
Joined: 23 May 2011 19:30
Location: Nürnberg
Feedback: 38 (100%)
Postby Bob » 16 Jun 2011 20:54
Hab noch was vergessen:
Hat schon Lennart erwähnt---> Easy Carbo währen der Beleuchtungszeit auf 4-fache Dosis langsam zu steigern .
Fang aber erst mit der doppelten Dosis (täglich)an und beobachte die Fische. 2 Tag 2.5- oder 3-fache dosis.
___________________________________________________________________________________

Mit freundlichen Grüßen aus Nürnberg
Bob



Eine nachgemachte Kunst gedeiht nie.
( Madame de Stael )
User avatar
Bob
Posts: 351
Joined: 23 May 2011 19:30
Location: Nürnberg
Feedback: 38 (100%)
Postby Mox » 16 Jun 2011 21:22
Hallo Henning,

lass dich nicht beunruhigen, in der Ruhe liegt die kraft :wink:

Mach weiter wie gehabt, an allen Rädern zu stellen bringt nur mehr Probleme!
Gruß

Lennart
User avatar
Mox
Posts: 528
Joined: 07 Sep 2009 07:59
Location: Bordesholm SH
Feedback: 4 (100%)
Postby pacmansh » 17 Jun 2011 12:19
Moin Moin,
ihr habt ja wieder fleißig geantwortet. Echt klasse hier.

@Tobi:
Geduld und Ausdauer habe ich. Daran wird der Kampf auf jeden Fall nicht scheitern. Easy Carbon habe ich ja auch schon hier stehen, aber noch nicht im Einsatz. Vielleicht wirkt ja auch schon die reine Präsenz. Zumindest stelle ich wirklich schon eine deutliche Besserung fest. Garnelen habe ich ja nicht im Aquarium, aber Schnecken fressen sie Algen auf jeden Fall. So ist zumindest ein Verwerter da.

@Bob:
Beleuchtung wurde auf Anraten von Lennart schon auf 6 Stunden reduziert. PO4 habe ich etwas gedüngt und halte es nun auf niedrigem aber nachweisbaren Niveau. Vorher war ja gar nichts nachweisbar. NO3 liegt immer so bei knapp über 20 mg/l.

Da ich jetzt erstmal zufrieden bin und gucken möchte wie sich die Pflanzen und Algen verhalten habe ich noch nicht mit Easy Carbon angefangen. Da die Algen, wenn auch vielleicht langsamer, auch ohne EC zurückgehen habe ich das Gefühl, dass die richtigen Nährstoffe vorhanden sind und möchte das erstmal so weiter ausprobieren. Sollte es anders nicht in den Griff bekommen zu sein, dann werde ich deinen Tip entsprechend befolgen.

@Lennart:
Aye Aye, wird gemacht. Und viele grüße an den Norden!

Also, ich halte euch weiter auf dem Laufenden. Ich freue mich echt, dass hier so präziese und detaillierte Hilfe geleistet wird!

P.S.: Tobi, mir ist übrigens gerade aufgefallen, dass ich aus meinen Büro die Einfahrt zu eurem Büro sehen kann. ;) Also ich guck bestimmt mal wieder vorbei!

Viele Grüße
Henning
pacmansh
Posts: 44
Joined: 10 Jun 2011 15:35
Feedback: 10 (100%)
Postby pacmansh » 20 Jun 2011 23:03
Moin Moin,

mal wieder ein kleines Update von mir. Ich bin mit der Entwicklung bzgl. der Algen gerade recht zufrieden. Die Fadenalgen gehen immens zurück und die Blaualgen bilden sich nach dem ständigen Absaugen nach meinem Empfinden auch langsamer nach als am Anfang.

Kann natürlich sein, dass ich sie auf diese Weise nicht loswerde sondern nur eindämme und das Absaugen soll ja auch keine Dauerveranstaltung werden. Ich habe aber das Gefühl, dass man die Biester schon ganz schön ärgern kann mit einem Eimer und einem Stück Schlauch.

Anbei nochmal drei Bilder von der Entwicklung:





Danke für die Unterstützung und drückt die Daumen, dass die Fadenalgen nicht wiederkommen und die Blaualgen sich auch reduzieren.

Viele Grüße
Henning
pacmansh
Posts: 44
Joined: 10 Jun 2011 15:35
Feedback: 10 (100%)
Postby Tobias Coring » 21 Jun 2011 07:27
pacmansh wrote:P.S.: Tobi, mir ist übrigens gerade aufgefallen, dass ich aus meinen Büro die Einfahrt zu eurem Büro sehen kann. ;) Also ich guck bestimmt mal wieder vorbei!

Viele Grüße
Henning



Hi Henning,


ahhhh ... jetzt macht es "klick" :D.

Ist ja schön, dass sich deine Algen so gut zurückgebildet haben. Ist ja schon ein deutlicher (sehr deutlicher) Unterschied.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby linus030372 » 21 Jun 2011 12:14
Hallo Henning!
So macht die Sache doch wieder Spaß! :top:
Besonders gut finde ich das Du sparsam mit dem Easy Carbo umgehst.

Gruss Sven
linus030372
Posts: 65
Joined: 24 Nov 2010 14:02
Feedback: 3 (100%)
31 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
Wie richtig düngen? Brauche Düngkonzept für 160L Becken!
Attachment(s) by selman55 » 09 Jan 2013 20:26
14 1326 by java97 View the latest post
15 Jan 2013 17:36
Schwacher Wuchs - wie richtig Düngen?
Attachment(s) by masterds » 21 Oct 2011 12:56
22 1813 by Haeck View the latest post
27 Oct 2011 04:11
Mangelerscheinung - wie richtig Eisen düngen?
Attachment(s) by DukeMaxl » 20 Jan 2015 19:18
34 4297 by omega View the latest post
26 Jan 2015 22:34
Laufendes Becken richtig neu aufsetzen
Attachment(s) by Shalimar » 19 Nov 2014 21:51
149 9287 by MarcK View the latest post
12 Mar 2015 10:53
Düngen in meinem Becken: Ja oder Nein?
by Godzilla » 06 Sep 2017 11:26
24 1855 by Godzilla View the latest post
19 Sep 2017 06:13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests