Post Reply
2 posts • Page 1 of 1
Postby rudemse » 11 Feb 2016 17:44

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Hallo Zusammen,
seit 3 Wochen steht mein neues proxima 325 LED. Vor ca 1,5 Wochen begann ein massiver Algenwuchs den ich nicht mehr in griff bekomme. Ich wechsle Wasser, sammle sie weg und am nächsten Tag sieht es genauso wieder aus.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

keine Änderung

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 3 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 150x50x50 325Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* JBL Bodengrund Vulkangestein, darüber weißer Sand, Ada Soil

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Wurzel, Lavasteine

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 12 Stunden, inklusive Sonnenaufgang und Untergang

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

LED, Eheim Originale

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Tetra Aquarien Außenfilter, EX 1200 Plus


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Originale

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 1300

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 25

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Co2 Wert liegt laut Test bei 15

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Bodenfluter

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 11.02.2016

Temperatur in °C:* 22

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tr??pfchentest und zur Absicherung St??bchentest


pH-Wert: 7,5

KH-Wert: 6

GH-Wert: 4

NH4-Wert (Ammonium): <0,05

NO2-Wert (Nitrit): <0,01

NO3-Wert (Nitrat): 10

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Düngestäbchen 1x auf das ganze Aquarium aufgeteilt.


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 50% bereits 3mal

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Pflanzenliste:

Rotala, Micranthmum Monte Carlo, Proserpinaca, Alternathera reineckii, Staurogyne repens, Hemianthus Cuba

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 15%

Besatz:

Nur Napfschnecken bisher.

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* unbekannt

Leitungswasser GH-Wert:* 7,28

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 40,1

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 7,3

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 0,96

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 6,4

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): <0,02

Weitere Informationen und Bilder:


30247

30246

Hallo Zusammen,
ich bin einfach am verzweifeln und wende mich deswegen an euch heute. Bisher hatte ich noch nie so Probleme mit Algen und komme einfach nicht mehr hinterher. Sie wachsen fast schneller wie das ich sie entfernen kann.
Außerdem wäre es wichtiger die Ursache zu bekämpfen statt nur darauf zu Reagieren.

Hoffe man kann mir helfen damit ich endlich an meinem neuen Aquarium Spass habe. Und die Fische aus dem alten Aquarium ins neue einziehen können.
rudemse
Posts: 4
Joined: 14 Jan 2014 08:46
Feedback: 0 (0%)
Postby Wasserfloh » 11 Feb 2016 18:22
Hallo

Wenn ich das so lese wäre es ein Wunder wenn keine Algen wuchern würden. Ich würde empfehle mal hier im Forum ein paar Tage zu lesen was das Zeugs hält. Wieviel Lumen hat denn dein Licht ? ? ? Als 1. Maßnahme würde ich alle Düngestäbchen entfernen und das Licht auf 6 Stunden reduzieren. Desweiteren den Dennerle oder Aquasabi CO2 Dauertest kaufen und mein CO2 auf grün einpendeln. Ein 350 Liter Becken mit 25 Blasen die Minute , da kannste das CO2 gleich weg lassen ! Dann jeden 2. Tag Wasser wechseln , der ganze Dünger von den Stäbchen muss erstmal raus. Wie man mit Soil umgeht ist auch im Forum zu finden.
ich persönlich würde alles komplett neu aufsetzen. Sandboden und fertig !
Filter auf und alles bis auf eine blaue Matte rausschmeissen !
Pflanzen und Hardware rein und dann mit 6 Stunden Licht einfahren. Du solltest so um die 30 lm Licht überm Becken haben , je nach Pflanzenart auch mehr. Das CO2 solange laufen lassen bis der Dauertest grün zeigt und dann den Wert mit einem PH Controller halten , +/- 0,5 PH . Nun 4 Wochen einfahren lassen und die Düngung über einen guten Volldünger und NPK Dünger absichern. Die Werte am Anfang messen um zu wissen was und wieviel Dünger das Becken braucht. Wenn alles top läuft können die Fische rein , natürlich müssen die Wasserwerte auch zu den Fischen passen
lg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 544
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
2 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Faden- und Bartalgen bringen mich zur Verzweiflung
Attachment(s) by rangersen » 31 Jan 2016 16:10
104 5801 by rangersen View the latest post
03 May 2016 18:37
Ratlosigkeit, Verzweiflung, Tunnelblick
by Oni » 15 Jun 2019 19:34
10 682 by Wuestenrose View the latest post
16 Jun 2019 16:51
Verzweiflung, alle Algenarten vertreten!
Attachment(s) by Adreos » 19 Dec 2018 11:30
17 1087 by moskal View the latest post
22 Dec 2018 17:52
pogostemon erectus mag mich nicht
Attachment(s) by rocketworm » 28 Dec 2011 14:25
2 1868 by rocketworm View the latest post
31 Dec 2011 02:35
Die Algen machen mich fertig -.-
by Alexpaulus » 29 Apr 2014 15:12
10 1457 by Roger View the latest post
02 May 2014 22:45

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests