Antworten
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon dennisthemenis » 09 Apr 2018 19:13

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Fadenalge, kieselalgen, cyano bakterien und Pinselalgen

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Eisen Dünger Dennerle, Juwel helialux mit Day and Night, CO2 anlage

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 15.02.2018

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 150x50x60

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Quarzsand Knauf

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 2 x grosse moorkienwurzel

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 12 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

Eheim Freshwater day led
Juwel helialux Led


Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim proffessional 2 2028


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Siporax und blauer schwamm mittel und grob

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* Ca. 500liter

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Flipper

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 32

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Ja Denberle co2 Ei

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Jäger Heizstab

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 09.04.2018

Temperatur in °C:* 26

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Sera tröpfchentest


pH-Wert: 7

KH-Wert: 10

GH-Wert: 15

Fe-Wert (Eisen): ?

NH4-Wert (Ammonium): ?

NO2-Wert (Nitrit): 0,00

NO3-Wert (Nitrat): ?

PO4-Wert (Phosphat): ?

K-Wert (Kalium): ?

Mg-Wert (Magnesium): ?

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Vor 4 wochen Dennerle Eisentabletten und planta min


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* Alle 4 wochen 50%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Microbe lift nite out 2

Pflanzenliste:

4 mal echinodorus bleheri
2 mal ozelot
Vallisneria nana
Vallisneria tigris
Myryophylum mattogrosense
Sagitaria sabulata


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 60

Besatz:

4 rio negro Skalar
15 corydoras aenus
12 militärhelmschnecken
14 schmucksalmler
4 bratpfannenwelse
10 6cm geophagus Proximus


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 11

Leitungswasser GH-Wert:* 16

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* ?

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* ?

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* ?

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* ?

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ?

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo,
liebe FlowGrower bitte helft mir so machts keine freude mit 4 Algen Sorten

Ich lasse morgen mein Wasser komplett testen
Dann habe ich die fehlenden werte

Vielleicht hat ja jetzt schon jemand ne idee?

Ich wäre voll dankbar
dennisthemenis
Beiträge: 4
Registriert: 19 Apr 2011 12:31
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 09 Apr 2018 19:39
Hallo,

Kieselalgen sind am Anfang normal und sollten von alleine wieder verschwinden (wenn nicht, dann ist die Beleuchtungsstärke zu gering).
Deine Beleuchtungsdauer ist aber mit 12 Stunden am Tag schon ziemlich lang, versuchst du damit Beleuchtungsstärke zu kompensieren?

Die Blaualgen (bei einem starkem Befall) werden wohl eine Dunkelkur (siehe Wiki) benötigen.

Fotos vom Zustand des Beckens wären hilfreich.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 685
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon dennisthemenis » 09 Apr 2018 19:56
37066

37063

37062

37061

37065

37064
Hallo,

Danke für die schnelle Antwort ich bin bei 27 lumen pro liter
Bin jetzt auf 10 stunden Runter
dennisthemenis
Beiträge: 4
Registriert: 19 Apr 2011 12:31
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 09 Apr 2018 20:25
Hallo,

dennisthemenis hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort ich bin bei 27 lumen pro liter

das sagt bei 50..60 cm Wassertiefe nicht mehr allzu viel aus.

Bin jetzt auf 10 stunden Runter

Ok, dadurch werden die Probleme aber nicht verschwinden.

Die Fotos sagen sehr viel mehr aus: 2tes Foto: Durchsichtige Blätter - wenn, dann gibt es hier Negativ-Wachstum. Also sind die Pflanzen und deren Wachstum dein Problem.

Mit einem Dünger wie Tetra PlantaMin - wo Niemand so genau weiß, was drin ist - ist es dann entsprechend schwierig Probleme zu finden. War die 4 wöchige Dosierung der ausschlaggebende Punkt beim Kauf?

Für die Echinodoren sollten ein paar Düngekugeln ausreichen, z.B. JBL - Die 7 Kugeln oder Dennerle Nutri Balls (keine reinen Laterit Kugeln bitte), direkt an den Wurzeln in den Bodengrund damit.

Ansonsten brauchst du einen anständigen Eisenvolldünger, z.B. Aqua Rebell Mikro Basic Eisen, JBL Ferropol oder Dennerle V30. Im NPK-Bereich würde ich jetzt noch nicht suchen, außer die Wassertests geben hier komische Werte.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 685
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon dennisthemenis » 10 Apr 2018 04:22
Hallo,

Mein verdacht ist, zu geringer nitratwert, und zuviel silikat und Eisen?

Kann das sein?


Purigen???

Die fehlenden werte poste ich heute nachmittag

Danke schonmal


Ich hoffe ich bekomm das PROBLEM IN DEN GRIFF
dennisthemenis
Beiträge: 4
Registriert: 19 Apr 2011 12:31
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon dennisthemenis » 10 Apr 2018 16:26
So hallo die anderen wasserwerte hier

Per tropfentest

No3 0,0 mg /L
Po4 0,25 mg/L
Fe 0,1 mg/L
Silikat 0,25mg pro liter

Im filter ist jetzt JBL SILIKAT EX

Aufbau von unten nach oben

Siporax,
Siporax,
blauerschwamm Grob
blauer schwamm Mittel
Silikat ex
Blauer schwamm mittel

DENNERLE PRO SCAPE N

4 Spritzer aufs wasser

15 ml micfobelift Special Blend

Was kann ich noch machen?
dennisthemenis
Beiträge: 4
Registriert: 19 Apr 2011 12:31
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 10 Apr 2018 16:48
Hallo,

dennisthemenis hat geschrieben:Im filter ist jetzt JBL SILIKAT EX

das pfuscht u.U. unvorhersehbar in die Makronährstoffe.

DENNERLE PRO SCAPE N

4 Spritzer aufs wasser

Also wenn es Pro Scape Macroelements N war, dann war es JBL. Da ist aber Urea (Harnstoff) mit drin, dadurch könnte sich dein Algenproblem ggf. verstärken.

Was kann ich noch machen?

Abwarten.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 685
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Große Algenplage-viele verschiedene Arten
Dateianhang von Rene Werner » 22 Apr 2012 21:45
6 525 von Rene Werner Neuester Beitrag
23 Apr 2012 22:21
Massives Fadenalgen problem
von Michaelb3105 » 27 Dez 2011 00:39
3 1134 von -serok- Neuester Beitrag
28 Dez 2011 16:02
Algenproblem
Dateianhang von Adrian » 03 Jun 2011 17:05
69 3249 von java97 Neuester Beitrag
05 Jul 2011 21:24
Algenproblem
Dateianhang von Frollein_S » 12 Jan 2013 20:12
17 1321 von omega Neuester Beitrag
15 Jan 2013 21:47
Algenproblem
Dateianhang von Florian♧ » 14 Nov 2015 16:08
20 902 von Wasserfloh Neuester Beitrag
22 Nov 2015 03:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste