Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Sepp0207 » 22 Jun 2020 12:25

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Interkostalchlorosen an den mittleren Blättern; um die Längsachse eingerollte Triebspitzen;
Nekrosen an den mittleren und äteren Blättern, sehr schlechte Ausfärbung roter Pflanzen;


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

ja, Düngerwechsel

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 2 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 1,6m x 0,6m x 0,5m

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Tropica Soil

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* nein

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 7 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

Giesemann Matrixx II mit 4 x 80 Watt T5: 2 x Osram 865 und 2 x Osram 840

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Jbl 1901 und Eheim 2280


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Bimskies

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 1900 Liter/h und 1700 Liter/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): 2 x Aquamedic Au??enreaktor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: kann ich nicht mehr z??hlen

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Aqua Rebell Dauertest

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Aqua Rebell

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Strömungspumpe 900 Liter/h

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 19.06.2020

Temperatur in °C:* 23

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Laboranalyse


pH-Wert: 5,68

KH-Wert: 0-1

GH-Wert: 9,9

Fe-Wert (Eisen): 0,369

NO3-Wert (Nitrat): 14,9

PO4-Wert (Phosphat): 0,05

K-Wert (Kalium): 10,1

Mg-Wert (Magnesium): 13,6

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

zuletzt 20ml Tropica Premium + 20 ml Tropica Specialiced


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* wöchentlich 50%-70%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: aufgesalzenes Osmosewasser

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Salty Shrimp Gh+

Pflanzenliste:

Bacopa, Limnophila Hipp. und Arom., Hygrophila 53B; Blyxa, Ludwigia Glandulosa, Staurogyne Repens, Rotala green, Rotala rotund., rotala orange usw.

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 80%

Besatz:

Shrimps, Neons, Panzerwelse

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* nn

Leitungswasser GH-Wert:* nn

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* nn

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* nn

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* nn

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* nn

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): nn

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Jahren so ziemlich alle gängigen Düngesysteme getestet. Es stellen sich leider immer die selben oben beschriebenen Mängel ein. Ich habe darauf hin mehrfach Wasserproben ins Labor geschickt. Diese waren bis auf einen Punkt immer unauffällig. Auffällig war jedes mal der kaum vorhandene Manganwert im Vergleich zum Fe Wert. Hier ein paar Werte des letzten Test vom 19.06.:

Fe: 0,369 mg/l
Mn: 0,004 mg/l
Bor: 0,068 mg/l
Cu: 0,028 mg/l
Zn: 0,023 mg/

Das Ergebnis war bei allen Tests identisch. Minimale Mn Wert im Vergleich zu den restlichen Micros und das unabhängig vom verwendeten Dünger. Po4 Limitierung und niedrige Ca-Werte brachten auch keine Besserung.
Ich habe leider keine Idee warum ausgerechnet das Mn derart krass ausfällt. Hat jemand ne Idee was hierfür der Grund sein könnte? Bilder der Mängel liefere ich später nach.

Gruß
Sebastian
Sepp0207
Posts: 170
Joined: 04 Oct 2015 11:53
Location: Westerwald, Rheinland-Pfalz
Feedback: 5 (100%)
Postby Sepp0207 » 22 Jun 2020 12:31
Hier noch die Bilder.

Attachments

Sepp0207
Posts: 170
Joined: 04 Oct 2015 11:53
Location: Westerwald, Rheinland-Pfalz
Feedback: 5 (100%)
Postby Thumper » 22 Jun 2020 13:21
Moin,

Sepp0207 wrote:Düngung:
Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

zuletzt 20ml Tropica Premium + 20 ml Tropica Specialiced


Warum beide gleichzeitig? Man nimmt entweder den einen oder den anderen. Ich schätze, dass hier dein Problem liegt -> zu wenig Mikros.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2767
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Sepp0207 » 22 Jun 2020 14:01
Hallo Bene,

auf der Tropica Hompage gibt es viele Beispielaquarien in denen beide Dünger verwendet werden. Auf die Micros hat das auch überhaupt keine Auswirkung, da in beiden derselbe Anteil Micros enthalten ist. Das Problem liegt auch nicht am Tropica Dünger. Ich habe in den letzten Jahren alle gängigen Dünger durch und bei allen das selbe Problem. Irgendwas sorgt dafür das Mangan unverhältnismäßig stark ausfällt. Ich versuche den Grund dafür raus zu bekommen.

Gruß
Sebastian
Sepp0207
Posts: 170
Joined: 04 Oct 2015 11:53
Location: Westerwald, Rheinland-Pfalz
Feedback: 5 (100%)
Postby Thumper » 22 Jun 2020 14:28
Moin,

Sepp0207 wrote: Auf die Micros hat das auch überhaupt keine Auswirkung, da in beiden derselbe Anteil Micros enthalten ist.

Na doch, wenn du auf N nominiert den Specialised Dünger zugibst, dann hast du bereits eine vernünftige Menge an Mikros. Wenn du jetzt noch den Premium Dünger hinzugibst, dann hast du noch mehr Mikros und mehr Kalium. Würde ich persönlich nicht machen, da der Specialised bereits eine guter 1,3:0,23:1,2 Dünger ist, der bei Zugabe von 0,32mg/L N auch schon 0,07mg/L Fe zugibt. Sollte in der Woche bei ~7mg/L NO3 auf 0,35mg/L Fe kommen.

Sepp0207 wrote: Das Problem liegt auch nicht am Tropica Dünger. Ich habe in den letzten Jahren alle gängigen Dünger durch und bei allen das selbe Problem. Irgendwas sorgt dafür das Mangan unverhältnismäßig stark ausfällt. Ich versuche den Grund dafür raus zu bekommen.

Ich versuchs mal anders, vielleicht verrennst du dich hier in Mangan.

Du filtest über Bims - wie ich auch - und hast dennoch hohe Nitrat Werte, trotz Osmose und einem N-freien Salz. Wie schaffst du das? Wie viele unmengen an Dünger kippst du ins Becken, dass der Filter das Nitrat nicht schafft abzubauen?
Wie sieht es Mikrobiologisch in deinem Becken aus? Welche Farbe hat die Glasscheibe von innen? Gräulich oder grünlich?
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2767
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Lixa » 22 Jun 2020 14:34
Hallo Sebastian,

Wie viel Besatz ist drin? Bei so viel Filterung müsstest du eigentlich sehr viele Tiere drin haben.

Solche Mangelerscheinungen können von Mikronährstoffen stammen - aber die Ursache kann auch der Filter sein. Es gibt Mikroorgansimen die solche Ionen anstatt Sauerstoff verwenden (und für anderes). Es hängt von der Dichte der Filtermedien und dem Filterdurchfluss ab ob dies passieren kann oder nicht. In den meisten Fällen passiert eine kurzzeitige Besserung der Mängel nach der Filterreinigung. Bei dir müsstest du beide gleichzeitig reinigen...

Ich habe versucht aus den Düngerangaben schlau zu werden... Gibst du wöchentlich SS GH+ und die Dünger nach dem Wasserwechsel zu? Die Dosis des Salty Shrimp GH habe ich aus der GH nur erraten können...

db/calculator/dose?tankvolume=400&interval=7&components%5B1%5D%5BnutrientCode%5D=nitrate&components%5B1%5D%5BfertilizerEntityId%5D=8297&components%5B1%5D%5Bdose%5D=20&components%5B2%5D%5BnutrientCode%5D=phosphate&components%5B2%5D%5BfertilizerEntityId%5D=&components%5B2%5D%5Bdose%5D=&components%5B3%5D%5BnutrientCode%5D=potassium&components%5B3%5D%5BfertilizerEntityId%5D=&components%5B3%5D%5Bdose%5D=&components%5B4%5D%5BnutrientCode%5D=iron&components%5B4%5D%5BfertilizerEntityId%5D=8296&components%5B4%5D%5Bdose%5D=20&components%5B5%5D%5BnutrientCode%5D=calcium&components%5B5%5D%5BfertilizerEntityId%5D=9574&components%5B5%5D%5Bdose%5D=80&components%5B6%5D%5BnutrientCode%5D=magnesium&components%5B6%5D%5BfertilizerEntityId%5D=&components%5B6%5D%5Bdose%5D=&nitrate=&phosphate=&potassium=&calcium=&magnesium=&waterchange=7&waterchangepercent=60

Die Dosierung passt nicht zu den gemessenen Wasserwerten, daher muss bei der Angabe der Messung evtl. ein Fehler in den EInheiten sein oder die Angaben zur Düngung passen nicht.

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 873
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
Postby Sepp0207 » 22 Jun 2020 15:51
Hallo,

Thumper wrote:Na doch, wenn du auf N nominiert den Specialised Dünger zugibst, dann hast du bereits eine vernünftige Menge an Mikros. Wenn du jetzt noch den Premium Dünger hinzugibst, dann hast du noch mehr Mikros und mehr Kalium. Würde ich persönlich nicht machen, da der Specialised bereits eine guter 1,3:0,23:1,2 Dünger ist, der bei Zugabe von 0,32mg/L N auch schon 0,07mg/L Fe zugibt. Sollte in der Woche bei ~7mg/L NO3 auf 0,35mg/L Fe kommen.


Ich bin nicht der einzige der zusätzlich zum Specialised noch den Premium zugibt. Schau mal auf der Tropica Homepage nach. Außerdem war das nur ein Versuch. Vor einigen Wochen habe ich den Specialised nach Herstellerangaben dosiert mit demselben Ergebnis. Genauso wie ich bereits Kramerdrak, Ferrdrakon, die Aqua Rebell Dünger, Masterline, Vimi, Seachem und aktuell ADA getestet habe. Überall die gleichen Ergebnisse. Immer wieder läuft Mangan ins Minimum.

Thumper wrote:Du filtest über Bims - wie ich auch - und hast dennoch hohe Nitrat Werte, trotz Osmose und einem N-freien Salz. Wie schaffst du das? Wie viele unmengen an Dünger kippst du ins Becken, dass der Filter das Nitrat nicht schafft abzubauen?


Die "unmengen" Dosierung habe ich bereits erläutert. Das bringt ca. 3mg/l Nitrat pro Tag ein. Das da dann nach ner Woche 15 mg/l vom Labor getestet wurden halte ich nicht für abwegig.

Lixa wrote:Ich habe versucht aus den Düngerangaben schlau zu werden... Gibst du wöchentlich SS GH+ und die Dünger nach dem Wasserwechsel zu? Die Dosis des Salty Shrimp GH habe ich aus der GH nur erraten können


Mit dem Salty Shrimp Gh+ dünge ich nur das Wechselwasser auf. Das mit dem Filter werde ich wohl als nächstes unter die Lupe nehmen müssen. Auch wenn ich mit der Filterung eigentlich sehr zufrieden bin. Schließlich habe ich trotz starker Pflanzenmängel kaum Algen.

Gruß
Sebastian
Sepp0207
Posts: 170
Joined: 04 Oct 2015 11:53
Location: Westerwald, Rheinland-Pfalz
Feedback: 5 (100%)
Postby Thumper » 22 Jun 2020 16:01
Moin,

Sepp0207 wrote:Die "unmengen" Dosierung habe ich bereits erläutert. Das bringt ca. 3mg/l Nitrat pro Tag ein. Das da dann nach ner Woche 15 mg/l vom Labor getestet wurden halte ich nicht für abwegig.

Ich schon. Bims baut Nitrat ab. Den Test dazu habe ich hier festgehalten.
Ich bringe übrigens bei meinem Becken (klick) "nur" 1,5mg/L Nitrat ein, das langt.
Ich denke immernoch, dass bei dir mikrobiologisch etwas im unreinen ist.
Hast du mal eine Bakterienkur mit Microbelift NiteOut oder Seachem Stability? Mit den beiden hatte ich super Erfahrung gemacht.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2767
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
8 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests