Post Reply
150 posts • Page 8 of 10
Postby Shalimar » 23 Dec 2014 19:01
Tag 26: 0,1 Nitrit bei vollem Besatz
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 25 Dec 2014 14:23
Mein Weihnachtsgeschenk vom neuen Becken an mich:

Cynos. :shock:

Ca. 2x2mm auf dem Sandboden. :schnief:

Ich könnte gar nicht so viel essen wie ich :kotz: möchte...
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby prutschmar » 25 Dec 2014 15:58
Ach du sch....
Ich hoffe die vermehren sich nicht!
Wie schaun denn deine aktuellen Werte aus?

LG
Gruß, Mario
bacia-do-rio-amazonas
prutschmar
Posts: 363
Joined: 27 May 2014 19:04
Location: Im grünen Herzen Österreichs
Feedback: 0 (0%)
Postby Frank2 » 25 Dec 2014 16:59
Ich glaube Dir dass Du jetzt ko.t :down:

Wo sind die? Im Licht oder im Schatten, es gibt verschiedene Arten? Sollten sie Richtung Frontscheibe sein - fällt (bei dem derzeit tiefen Sonnenstand) Sonne rein? Machst Du eine Mittagspause? Was fütterst Du - ist da Spirulina enthalten (strittig)?

Mach Dich nicht verrückt (leichter gesagt als getan nach allem was Du erlebt hast).

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 26 Dec 2014 14:42
Brandaktuelle Wasserwerte:

Nitrit: 0,05 :gdance:
pH: 7,0
KH: 7
GH: 8,0
Nitrat: 5/10
Eisen: 0,1
Phosphat: 0,8 :nosmile:

Hab noch so einen Phosphat-Senker hier. Nie benutzt bis jetzt. Sollte ich jetzt mal versuchen? 0,8 ist leider auch durch unser Leitungswasser bedingt. PO4-Dünger wurde in dem neuen Becken noch nie zugegeben. Nur täglich Nitrat und allle 2-3 Tage Eisen (2 ml) und Mikro-Dünger (2ml).

Co2 zeigt sattes Grün.

Genießt noch das Weihnachtsfest! :santa: :essen: :bier: :smoke: :sleep:
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 26 Dec 2014 16:26
Uuups, Frank vergessen... :smile:

Das war eine Stelle im Licht - direktes Sonnenlicht kommt aber keins ins Becken. Gefüttert wird abwechseln Tretra Min Pro Crips und TetraDelica Artemia. Auf der Bestandteileliste sind jedenfalls keine Spirulina/Blaualgen aufgeführt. :D

Hab die kleine Fläche gestern direkt abgsammelt und zur Sicherheit mit etwas EC beträufelt.

Wenn aber die Invasion wieder massiv wie im ersten Becken zurück kommt, ist meine Aquariengeschichte zu Ende, das hab ich mir geschworen. Dann haben die Besatzer gewonnen...
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Frank2 » 27 Dec 2014 07:06
Jacqueline, ein paar Cyanos sind kein Problem, wenn es dabei bleibt. Ich drücke Dir diesbezüglich jdf. die Daumen. Es muss aber irgendwas geben, warum sie bei Dir sichtbar vorkommen.
Sie sind eigentlich immer und überall da. Ich habe mir fürs neue Becken direkt von einem großen Pflanzenhersteller emerse Pflanzen bestellt,, rund 1/3 der Pflanzen hatte Cyanos. Ich habe die gewaschen und ohne Bedenken eingesetzt. Sie sind immer und überall aber sie kommen eben nicht überall "durch".

Was für ein Licht hast Du nochmal ? T5?

Ich habe mal nach den Crispes gegoogelt, sie enthalten
Algen
. Zumeist sind das Spirulina. Es gibt die Beobachtung, dass unter Spirulinafütterung in manchen Becken Cyanos leichteres Spiel haben. Ich kann das nicht beurteilen, aber diese Berichte gibt es..... .Ich achte darauf kein Futter zu verfüttern, in welchem Spirulinas enthalten sind zumindest nicht regelmäßig....

Die WWerte finde ich soweit ok, es wäre mE besser wenn bei dem Phosphatwert der N03 Wert ggf etwas höher wäre. Verhälnis 15-20/1.

Wenn Deine Cyanos im Licht sind wäre ev. die Einführung einer Mittagspause zu überdenken um es ihnen etwas schwerer zu machen. Es gibt auch welche, die sich im Schatten wohler fühlen. Da würde das dann weniger Sinn machen.... .

Grüß Dich

Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 27 Dec 2014 14:02
Hallo Frank,

ich hab sogar noch die alten T8-Röhren im Becken... :roll: Aber im Januar soll sich das ändern. Da bekomme ich (hoffentlich) eine LED-Abdeckung. :gdance:

Der Tipp mit dem Futter ist vielleicht ja Gold wert - es wird sofort entsorgt. Ist ja unfassbar, auf was frau alles achten muss beim Einkaufen. :shocked:

Das Thema Licht/Schatten werde ich erstmal weiter beobachten. Im Moment habe ich keine weiteren neuen CB entdeckt. Vielleicht ist mein Becken schon einigermaßen stabil genug um dagegen anzukämpfen. Damals (im alten Becken) hat die Mittagspause überhaupt nichts geholfen. Das war den Cyanos pupsegal. :lol:

Und No4 werde ich mal erhöhen, damit das Phosphat nicht so dominant ist. :D

Wünsche Dir eine gute Zeit 'zwischen den Jahren' - hier schneit es ein paar Flocken, aber lange nicht so, dass es für chaotische Verhältnisse sorgt. Flaches Rheinland eben... :wink:
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Frank2 » 27 Dec 2014 16:16
Jaqueline, Cyanos sind und bleiben sicher noch eine lange Zeit eines der großen Rätsel.... . Ich denke man muss da nach jedem Strohhalm greifen und für mich war, nach den nicht wenigen Berichten zum Thema der Spirulinas, klar, dass ich das ich es einfach weg lasse beim Futter. Ob das was bringt - keine Ahnung, ich habe mit den Cyanos nichts zu tun. Klopf auf Holz dass das so bleibt. Aber es ist auffällig - die Fische kommen rein - Fütterung - Cyanos sichtbar. Zufall vermutlich aber wer weiß es schon sicher?

Damals (im alten Becken) hat die Mittagspause überhaupt nichts geholfen. Das war den Cyanos pupsegal. :lol:


Dann wird es vermutlich auch jetzt keine Relevanz haben. Ich habe vor einiger Zeit bei jemanden Cyanos gesehen ausschließlich in dem Bereich, in welchem Tageslichteinfall war. Durch eine Veränderung der Beleuchtung wurde das besser (stärkere Ausleuchtung mi LED). Aber auch das - es sind alles Einzelfälle.... .

Was Du wg dem Phosphat noch machen kannst sind zusätzliche Phosphatzehrer rein wobei Du ja mit dem Pfennigkraut da auch schon was im Becken hast.

Wünsche Dir auch gute restliche Tage im alten Jahr. Bei uns ist das Schneechaos da, vorhin mit den Hunden im Wald wars aber genial.

Und Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby prutschmar » 27 Dec 2014 19:45
Hi
ich hab sogar noch die alten T8-Röhren im Becken... :roll:

Viele Leute zerbrechen sich den Kopf darüber, wie sie am Besten das Licht in ihr AQ bringen.
Du hast eine neue Lösung gefunden: Die Röhren ins Aq bauen :D
Ein bisschen Spaß muss sein. Wünsch dir noch viel Glück mit deinem AQ!

LG
Gruß, Mario
bacia-do-rio-amazonas
prutschmar
Posts: 363
Joined: 27 May 2014 19:04
Location: Im grünen Herzen Österreichs
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 28 Dec 2014 01:22
:doh: :D
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 04 Jan 2015 11:21
Frohes Neues an alle Mitleser/schreiber!! :winke2: :fish:

Heute steht das Becken nun seit 5 1/2 Wochen. Nitrit stagniert leider immer noch bei 0,05 und will einfach nicht weiter runtergehen, trotz regelmäßiger Wasserwechsel.

Den Futtertipp von Dir, lieber Frank, hab ich beherzigt und das Futter vorsichtshalber nicht mehr verwendet. Den Hauch von Cyanos an einer Stelle des Becken scheine ich aber im Keim erstickt zu haben.
Nach drei Tagen und Mini-Easy Carbo-Gabe auf diese Stelle war der Spuk wieder verschwunden. :egypt: Ich hoffe sehr, dass das auch so bleibt. :D

Pflanzen wachsen, trotz T8-Kümmerlicht. Bis auf einen Standort mit Mini-Vallisnerien, die sich dort anscheinend nicht wohlfühlen. Die werden ich austauschen mit - ich weiß noch nicht...
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 09 Jan 2015 18:55
Aktuelle Werte:

Nitrit 0,05
Nitrat 20/30
Po4 0,4
Fe 0,1
KH 8
Drop-Checker sattgrün, aber assimiliert haben die Pflanzen bisher nicht - zumindest nicht sichtbar. :?

Cyanos wurden keine mehr gesichtet (nach Futterwechsel - Danke, Frank!)

Standort der Mini-Vallisnerien wurde noch aufgestockt durch Zwergnadelsimsen. Ich hoffe, sie wachsen...
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 09 Jan 2015 19:33
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 09 Jan 2015 19:39
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
150 posts • Page 8 of 10
Related topics Replies Views Last post
neues Becken, Fadenalgen, richtig düngen
Attachment(s) by pacmansh » 12 Jun 2011 00:23
30 2690 by Mox View the latest post
21 Jun 2011 13:23
Becken wieder richtig zum laufen bringen
Attachment(s) by celenio » 16 Jul 2013 19:35
51 4136 by celenio View the latest post
23 Sep 2013 18:00
Wie richtig düngen? Brauche Düngkonzept für 160L Becken!
Attachment(s) by selman55 » 09 Jan 2013 20:26
14 1325 by java97 View the latest post
15 Jan 2013 17:36
Wie dünge ich richtig?
Attachment(s) by cameron » 02 May 2012 11:50
6 889 by cameron View the latest post
07 May 2012 14:45
Wie Dünge ich richtig.
by WiTTi » 21 Oct 2014 14:48
6 671 by java97 View the latest post
30 Oct 2014 09:09

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests