Post Reply
2 posts • Page 1 of 1
Postby Doreen » 12 Jan 2014 19:45

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Nach einem Teil-WW oder nach der Düngung (DRAK) "rollen" sich die Blätter ein und färben sich dunkel. Der Wuchs ist länglich dürr. Und die Pflanze will einfach nicht wachsen. Wird das Wasser für 2 Tage nicht verändert, stehen die Blätter erstmal wieder "gerade" und es sieht alles halbwegs normal aus, jedoch ist auch dann noch eine Schädigung eindeutig erkennbar.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

nein

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* ca. 12 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 120cm x 45 x 50

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* JBL Manado und der dazugehörige Nährboden

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 1 Wurzel

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 12h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

4 x 54W T5, mit Reflektoren
Kalvin: 2x 3000,; 2x 6000


Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

BioFlow von Juwel (Einbaufilter/ Innenfilter)


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Schaumstoff

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 600l

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Ja

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffuser (Dennerle Taifun)

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: schaltet sich ab wenn der eingestellte Ph-Wert erreicht ist

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] keine

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] keine

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 12.01.2013

Temperatur in °C:* 27 °C

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Sera / Tetra Tr??pfchentest


pH-Wert: 6,7

KH-Wert: 3

GH-Wert: 6

Fe-Wert (Eisen): 0,15

NH4-Wert (Ammonium): 0,00

NO2-Wert (Nitrit): 0,00

NO3-Wert (Nitrat): 15

PO4-Wert (Phosphat): 0,1

K-Wert (Kalium): unbekannt

Mg-Wert (Magnesium): unbekannt

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Ferrdrakon (Eisenvoll) > einmal wöchentlich 10 ml
Ferrdrakon K (Kalium) > einmal wöchentlich 20 ml


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* einmal wöchentlich 10 - 20 %

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: Osmose 100%

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Preis Diskusmineralien

Pflanzenliste:

Indischer Wasserfreund

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 90%

Besatz:

Neons, Keilfleckbarben, Panzerwelse, Skalar,

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 7

Leitungswasser GH-Wert:* 12

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 75

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 28

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 3

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 17

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): 2

Weitere Informationen und Bilder:


22740

22739

22738
User avatar
Doreen
Posts: 2
Joined: 12 Jan 2014 19:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Doreen » 12 Jan 2014 19:52
Nachtrag: Hallo erstmal an alle :)
Ich lese hier schon lange still mit und konnte auch oft sehr hilfreiche Tipps bekommen, (wie z-B: das man auch mal Nitrat und Phospat ins Wasser kippen sollte, wär ich früher nicht drauf gekommen :shock: ) danke dafür :-D

Aber mit dem Indischen Wasserfreund (oder bei mir Feind) komm ich leider echt nicht weiter. Ich hab mal irgendwo gelesen das solche Pflanzen auch ab und an unter einer Art Virus leiden können. Hab ich vllt gar kein wirkliches Problem, sondern einfach nur eine "Montags-Pflanze" erwischt?!
Ich freue mich auf eure Meinungen.
LG Doreen
User avatar
Doreen
Posts: 2
Joined: 12 Jan 2014 19:19
Feedback: 0 (0%)
2 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Pflanzen gehen nach und nach ein, trotz C02 und Düngung
by Phr3aK » 13 Mar 2019 18:30
12 609 by Biotoecus View the latest post
16 Mar 2019 15:12
Nach Düngung Algenexplosion. Was dagegen tun?
Attachment(s) by xjrfan » 12 Jan 2013 20:31
29 1974 by java97 View the latest post
24 Jan 2013 23:12
Algenwuchs nach Düngung - wie befürchtet gehts jetzt los...
Attachment(s) by Reini10 » 03 Sep 2012 19:35
79 7946 by Reini10 View the latest post
08 Nov 2012 18:55
Nitrat am Tag nach der Düngung nicht mehr Messbar
by Glale » 29 May 2015 11:37
5 719 by DJNoob View the latest post
29 May 2015 16:04
Makro Spezial N - Nach Düngung immer noch zu wenig?
Attachment(s) by aici » 16 Apr 2012 23:43
3 797 by aici View the latest post
18 Apr 2012 10:39

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests