Post Reply
19 posts • Page 2 of 2
Postby Fino » 18 Dec 2012 20:39
Hallo Christian,
1) Es scheint ein versatz zwischen meinem Tropfentest und der Ph Elektrode zu existieren.Welchem soll ich nun vertrauen? Ist es so das der Tropfentest den richtigen "ph" anzeigt?

Der Tropfentest dürfte das Ergebnis schon näherungsweise richtig anzeigen. Vermute, dass die pH-Elektrode sehr ungenau misst vielleicht aufgrund fehlerhafter Kalibrierung. Wichtig ist, dass die Kalibrierflüssigkeit nicht zu alt ist, jedenfalls noch intakt ist.

Der Zoohändler meinte das er O2 und Co2 nicht messen kann weil diese sich wieder "verflüchtigen". Wenn das eingebrachte C02 sich verflüchtigt müsste doch auch der ph wert sich wieder erhöhen

In deiner Probe beim Zoohändler scheint das CO2 sich ja auch verflüchtigt zu haben. Im Becken könnte der pH auch steigen, wenn sich das CO2 schneller verflüchtigt als es nachgeliefert wird.

2)Wie bekomme ich den hohen Po4 Wert runter?

Wenn der nur im Boden ist, würde er mich nicht stören. Kannst ja mal im Wasser messen (lassen).

3) Aquarium neu aufsetzen und Bodengrund erneuern oder Coralit probieren?

Mir wäre das mit dem Wasserwechseln auf Dauer zu lästig. Falls der KH-Schwund anhält würde ich persönlich das Becken neu aufsetzen. Du kannst die KH aber auch Kaliumhydrogencarbonat o.ä. stabilisieren. Ist zwar auch "Chemie", aber wenn man so will, sind ja auch unsere ganzen Pflanzendünger nichts anderes als "Chemie".

Was zeigt denn der CO2-Dauertest an?

Viele Grüße
Klaus
User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
Postby steinek » 20 Dec 2012 12:31
Hallo!

Co2 Dauertest zeigt im Moment ein schönes strahlendes Grün.
Habe dann mal das Leitungswasser auf Po4 untersucht und siehe da es ist vollkommen frei von Po4.
Hatte da aber einen leisen Verdacht woher das kommt.Ich hatte mir vor ca 3 Monaten einen gebrauchten Ersatzfilter gekauft der im Moment im Einsatz ist.Dieser Filter war mit Substrat gefüllt. Ca 50% mit den bekannten Tonröllchen und 50% mit mir unbekanntem grünlichem Split (Bild unten).
Davon habe ich ca 80% eingesetzt und 20% aufbewahrt. Habe mir dann eine Lösung aus normalen Leitungswasser und diesem aufbewahrtem Split gemacht und 20 Minuten stehen lassen.Und siehe da....voller P04 Ausschlag.

!!Habe mir also mit diesem grünlichen Split unwissend P04 in den Filter eingebracht.!! :censored: :censored:

Habe dann den Filter gereinigt,den Split entfernt, und ca 2 Handvoll Coralit in den Filter eingebracht.
Dazu noch min 80% Wasserwechsel um das P04 auszubringen.

Werde dann mal gleich komplett durchmessen.
Hat jemand einen Verdacht was das unten ist?


Gruss
Christian

Attachments

steinek
Posts: 9
Joined: 17 Jun 2012 09:23
Feedback: 0 (0%)
Postby j0ker » 20 Dec 2012 17:56
Hi Christian,

ich würde spontan sagen es sieht aus wie Zeolith. Aber das es PO4 abgibt ist mir neu :?
Gruß,
Andre
User avatar
j0ker
Posts: 87
Joined: 02 Jan 2012 18:19
Feedback: 2 (100%)
Postby steinek » 20 Dec 2012 18:18
Hallo! habe eine neue Packung Zeolith hier liegen,das ist eher grau.Die Steinchen sind aber richtig grün. So ebend gemessen : Ph 7,0 kh4 Po4 2mg. Mal beobachten wo die Reise hingeht... Gruss Christian
steinek
Posts: 9
Joined: 17 Jun 2012 09:23
Feedback: 0 (0%)
19 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
kh-Wert sinkt von Tag zu Tag.
by jensemann » 17 Nov 2015 09:05
0 882 by jensemann View the latest post
17 Nov 2015 09:05
ph sinkt kh bleibt Torffilterung
by Berni » 04 Apr 2013 14:29
4 968 by DAU View the latest post
28 May 2013 06:26
Aquascape wird Algenscape ;-)
by Natural » 15 Jan 2011 12:38
23 3504 by eye View the latest post
25 Aug 2011 04:50
Moos wird Braun
Attachment(s) by phantomas » 23 Nov 2011 17:53
7 3999 by phantomas View the latest post
27 Nov 2011 12:35
Cuba Perlkraut wird durchsichtig
by Ledion » 04 Apr 2011 15:16
2 1197 by Ledion View the latest post
04 Apr 2011 16:13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest