Post Reply
18 posts • Page 2 of 2
Postby Plantamaniac » 22 Aug 2016 07:04
Hallo Harvey, von dem wöchentlichen Wasserwechsel habe ich nicht geredet.
Ich habe davon geredet, alle 1-2 Tage einen großen Wasserwechsel zu machen.
Ich habe damit kein Problem und mache das in bestimmten Fällen auch..zb. wenn in Quarantänebecken oder bei Ektoparasiten. Nur im Fall einer Bakterienblüte, muß es nicht unbedingt hilfreich sein bzw. bei mir war es überhauptnicht hilfreich.

Ja, ob Fische im Ententümpel sind, kann uns nur Struppel erzählen. Alles andere ist im Trüben fischen.

Allein meine Moderlieschen und Bitterlinge haben es in meinem Teich geschafft, alles was zum Tümpeln gelohnt hätte so zu dezimieren, das sich tümpeln ganz sicher nimmer gelohnt hätte. Wie gesagt, ich stehe auf die Eimerversion.
Bei uns gibt es mit etwas forcierung genug rote (einfrieren vor verfüttern) und schwarze Mückenlarven, Moina und Wasserflöhe in Eimern und Maurerbütten, das man den Speisezettel schon bereichern könnte.


Der ist nach einer Woche Erntebereit...also reichen 2 von den 65 Litermodellen, um den Diskus eine gesunde Freude zu machen...eine Hand voll Unkraut mit etwas Erde dran, frisches Leitungswasser, paar Nachbarn, die bis in die Nacht rein draußen feiern :lol: und bei uns gibt es normal wenig Mücken...10 Liter auf einem Balkon, bringen auchschon bisschen was...Ich mach die Eimer heute frisch..an altes Wasser gehen die Biester nicht.

Ich frage mich sowieso, warum Diskus noch mit Rinderherz gemästet werden?
Wo doch bekannt ist, das es ihnen nicht bekommt und man deswegen unnötig das Wasser wärmer halten muß, als notwendig?

*ggg* das hör ich gerne..."Leitungswasser" ist relativ... :lol:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4257
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby struppel » 23 Aug 2016 19:14
Sorry ihr beiden, war mal kurz weg, aber ihr habt euch ja auch ohne mich
gut unterhalten :)
Harvey, die Cyclops kommen kaum in das Disken Becken, da dort NUR die Sternsalmler
drauf heiß sind, und die Trübung war schon bevor ich das erste mal welche ins Disken Becken
gegeben habe.
In dem Tümpel sind übrigens keine Fische. Nur Enten und ab+zu Reier.
Wenn Fische drin wären würde ich da nix holen.
Die werden nat. auch richtig durchgespült bevor sie zu den Fischen kommen, und ich glaube
das ist vom Nährwert her das beste was man aufwarten kann.
Meine Zwergbuntbarsche werden direkt juckig wenn sie davon etwas mehr bekommen, und es
gibt farblich auch noch nen Schub.
Der Schmetterlings Bock glüht dann richtig.
Bin fest von überzeugt, das ich mir aus Zoogeschäften 100 x öfter was
reinschleppen kann.
Ich kenne nur EINE von ca. 20 mir bekannten in der Nähe wo ich blind
kaufen würde.
Viele sind eigentlich wenn man etwas Einblick hat,ein Fall für
den Tierschutz.
Is zwar ni krasse Behauptung, is aber leider so.
Beim Wasserwechsel kann es bei mir nur den 2+ wöchentlichen Austausch von 60 Litern
geben.
Wenn ich die Disken + die Crenis in hartem Wasser halten würde wäre ich da großzügiger, aber
so ist mir das zuviel Gepansche.
Meine kleineren Becken sind ja auch noch zu verschneiden.

Gruß Struppel
struppel
Posts: 6
Joined: 20 Aug 2016 12:14
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 25 Aug 2016 09:22
Naja, Struppel, du musst es wissen....
Wenn ich bei einem Dorfteich nicht an allen Stellen bis auf den Bodengrund sehen kann oder das Gewässer nicht gerade einen Winter trocken gelegen hat, gehe ich erfahrungsgemäß davon aus, dass Fische drin sind. Siedlungsnah ist hierzulande kaum davon auszugehen, dass ein Gewässer länger als ein Jahr fischfrei bleibt. Enten schleppen Fischbrut mit ein und jeder Depp entlässt seine überschüssigen Gartenteichfische und auch Aquarienfische ins nächstbeste Gewässer "in die Freiheit". In einem sowieso eutrophierten Dorfteich ist das irrelevant aber in manchen guten Stillgewässern erreicht das eine ernstzunehmende Problematik, da die Fische alles fressen, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Eine ganze Reihe seltener einheimischer Arten verliert dadurch ihre Lebensräume, bzw. hat sie gebietsweise schon flächendeckend verloren.
Der Reiher hat dort vielleicht ja auch nur zufällig gestanden...

Grüße
harvey
Gast
Feedback: 0 (0%)
18 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Pinselalgen plage
by Stefan2589 » 10 Oct 2016 18:48
0 541 by Stefan2589 View the latest post
10 Oct 2016 18:48
Hilfe!!!Froschlaichalgen Plage
Attachment(s) by Peacemaker » 25 Oct 2012 17:22
5 807 by *AquaOlli* View the latest post
26 Oct 2012 06:13
Ich kriegs nicht hin - Cyano Plage
by Anolis3 » 28 May 2017 16:48
0 459 by Anolis3 View the latest post
28 May 2017 16:48
Diskus krank??
Attachment(s) by @julia@ » 09 Nov 2017 10:56
0 516 by @julia@ View the latest post
09 Nov 2017 10:56
60l Becken + Algen
Attachment(s) by Peda 22 » 28 Jan 2011 21:03
96 3966 by Peda 22 View the latest post
02 May 2011 17:22

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests