Antworten
18 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon unbekannt1984 » 28 Nov 2018 18:49
Hallo Michael,

Earl Grey hat geschrieben:Du hast mit deiner Frage und gleichzeitigen Aussage völlig recht, es nützt den Tieren ungemein und gleichzeitig stellt die Artimea keine Verunreinigungen im Becken dar.

das gilt leider nur solange die Artemia leben - und Artemia überlebt im Süßwasser nicht allzu lange. Andere Tiere überleben deutlich länger (wenn Sie nicht gefressen wurden). Ist aber so ein wenig Geschmacksfrage, ob man Mückenlarven, Cyclops, Daphnien (und andere Tiere) anbieten möchte.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1651
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon merlinrs » 29 Nov 2018 08:07
Hallo Michael,

warum 2 Filter und noch die Strömungspumpe?
Es wird vom Co2 wohl nicht viel im Becken bleiben.
Meiner Meinung nach bekommen die Pflanzen zu wenig Licht und zu wenig Co2
Warum die erst nach einen Jahr aufhören zu wachsen, Pflanzen die in der Zoohandlung erworben werden haben
soviel Nährstoffe drin das es bis zu einen Jahr reicht, besonders bei langsam wachsenden Pflanzen.
Die haben sicherlich auch nicht von jetzt auf gleich angefangen nicht mehr zu wachsen, sondern sind mit der Zeit immer langsamer gewachsen.

Liebe Grüße Ronny
merlinrs
Beiträge: 2
Registriert: 07 Jan 2018 06:32
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Earl Grey » 29 Nov 2018 08:48
Hallo Merlinrs,

die bestehenden Pflanzen sind nicht aus einer Zoohandlung erworben worden, es sind Überschüsse aus einem großen 1000 Liter Becken von einem guten Freund. Zu dem zweiten Filter möchte ich erklären,dass ich diesen seit Anfang an nutze um auch eine gewisse Sicherheit zu haben falls einer evtl den Dienst einstellen sollte.Die Wahrscheinlichkeit das beide gleichzeitig ausfallen sollten ist doch sehr gering. Ich hätte immerhin noch einen funktionsfähigen der sofort weiter Filter und das Becken unterstützt.

Die Strömungspumpe nutze ich wie schon anfangs beschrieben nur dann wenn ich in den Morgenstunden bei Licht den Dünger in das Becken einleite.

Zu den CO2 werten kann ich dir sagen, dass der Dauertest, das schöne Ei von JBL, momentan auf grün-hellgrün läuft und die Sättigung im Wasser vorhanden ist.

Mit dem Licht werde ich mich heute befassen und mir dazu so einiges hier im Forum erlesen.
Ich denke auch, dass es mehr und mehr am Licht liegen könnte und an der richtigen Düngung mit vielleicht besseren Dünger.

Auch dir ein kräftiges :tnx: für deine Anregungen und Gedanken

Grüße Michael
Die schönen ”Dinge” im Leben "sehen" und "erleben"
Benutzeravatar
Earl Grey
Beiträge: 12
Registriert: 19 Nov 2018 13:29
Wohnort: Wilhelmshaven
Bewertungen: 0 (0%)
18 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Bitte um eure hilfe!!!
Dateianhang von Salva » 11 Nov 2011 11:54
19 1024 von Salva Neuester Beitrag
13 Nov 2011 18:10
Bartalgen :( Bitte Hilfe
Dateianhang von Michaelb3105 » 09 Jan 2012 15:50
17 1578 von Michaelb3105 Neuester Beitrag
14 Feb 2012 11:48
Bitte um Hilfe bei der Algenbestimmung
von mooskugel » 30 Apr 2016 11:47
7 488 von Plantamaniac Neuester Beitrag
02 Mai 2016 15:00
Faden und Haaralgenproblem ich bitte um Hilfe!
von Believer » 09 Dez 2011 14:25
6 794 von Max Power Neuester Beitrag
11 Dez 2011 10:47
Ich weis nicht was das ist? Bitte um Hilfe.
Dateianhang von Snjevv » 06 Feb 2012 21:32
1 526 von Sumpfheini Neuester Beitrag
06 Feb 2012 22:10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste