Post Reply
26 posts • Page 1 of 2
Postby holland » 04 Mar 2015 10:48

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Hallo Leute ,

Bin neu hier und habe vor drei Monate mit Aquaristik angefangen:
Habe ein 240 Liter Becken
jbl greenline e901 filter
Besatz:
Rotkopfsalmler 6x
fadenfische 6x
Leopardenwels 1x
Schleierwels 1x
Panzerwels 1x
Flossensauger 3x
und skalare 6x
und sämtliche pflanzen.

Es macht mir riesigen Spaß, am Anfang lief alles perfekt, bis vor kurzem.
Zum Wasser testen benutze ich den neuen jbl proscan mit app, seitdem ich proscan benutze fliegen meine wasserwerte stündlich hoch und runter;

Nitrat: 0mg/l
Nitrit: 0 mg/l
GH : schwankt 14 ° bis 21° d
KH: schwankt 8° bis 15° d
PH: bleibt konstant um die 7,2
Chlor: schwankt von 0 mg/L bis 1,5 mg/l
Co2: 15 MG/L

Ich mache eine wöchentliche Wasserwechsel 40% und benutze danach Aqua Safe wasseraufbereiter.
Die letzten Tage sind in ein Mal fische gestorben, und ich weiß nicht woran es liegen könnte , wie kann es sein das sich chlor im Wasser bildet ?

Mache ich etwas falsch oder spinnen die testergebnisse.

Ich habe ein Bild von mein Aquarium mitgeschickt.

bitte um eure Hilfe.

liebe grüße
peter


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

nein

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* seit 2 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 120x40 x50 240 liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* kies und sand bodengrund

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* kienwürzel und drachensteine

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 10 stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

led

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

jbl greenline cristal profi e 901


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* standard und jbl clearmec und filterwatte

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 900 Liter/Stunde, 7,6 Liter Filtervolumen

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 04-03-2015

Temperatur in °C:* 26°

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

jbl proscan mit app


pH-Wert: 7,2

KH-Wert: 8 bis 14 ??d

GH-Wert: 14 bis 21??d

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

easy life carbo dünger
5ml pro tag, aber habe dies jetzt eingestellt


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* wöchentlich bis 40%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: augekocht und stehen lassen min, ein tag

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: aquasafe

Pflanzenliste:

verschiedene ich weis nicht alle namen
ua anubias


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 50%

Besatz:

fadenfische
rotkopfsalmler
leopardenwels
skalare
schleierwels
feuerschwanz


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 10,1 - 13,1

Leitungswasser GH-Wert:* 14,6 - 20,9

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 2,46

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 0,35

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 0,08

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 0,05

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): 1

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo Leute ,

Bin neu hier und habe vor drei Monate mit Aquaristik angefangen:
Habe ein 240 Liter Becken
jbl greenline e901 filter
Besatz:
Rotkopfsalmler 6x
fadenfische 6x
Leopardenwels 1x
Schleierwels 1x
Panzerwels 1x
Flossensauger 3x
und skalare 6x
und sämtliche pflanzen.

Es macht mir riesigen Spaß, am Anfang lief alles perfekt, bis vor kurzem.
Zum Wasser testen benutze ich den neuen jbl proscan mit app, seitdem ich proscan benutze fliegen meine wasserwerte stündlich hoch und runter;

Nitrat: 0mg/l
Nitrit: 0 mg/l
GH : schwankt 14 ° bis 21° d
KH: schwankt 8° bis 15° d
PH: bleibt konstant um die 7,2
Chlor: schwankt von 0 mg/L bis 1,5 mg/l
Co2: 15 MG/L

Ich mache eine wöchentliche Wasserwechsel 40% und benutze danach Aqua Safe wasseraufbereiter.
Die letzten Tage sind in ein Mal fische gestorben, und ich weiß nicht woran es liegen könnte , wie kann es sein das sich chlor im Wasser bildet ?

Mache ich etwas falsch oder spinnen die testergebnisse.

Ich habe ein Bild von mein Aquarium mitgeschickt.

bitte um eure Hilfe.

liebe grüße
peter

Attachments

holland
Posts: 17
Joined: 04 Mar 2015 09:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Amnor » 04 Mar 2015 11:07
Hallo Peter,

lässt du das neue Wasser direkt über einen Schlauch ins Aquarium?

Wenn ich bei meinem Aquarium das Wasser wechsle, dann tue ich das immer in einen Eimer und warte 1 min damit die Zusatzstoffe im Wasser wie zb. Chlor ausgetrieben werden.

Was mich stutzig macht, das dein Wasser verschiedene Härten hat.

Grüße Chris
User avatar
Amnor
Posts: 37
Joined: 28 Feb 2015 07:26
Location: Donzdorf
Feedback: 2 (100%)
Postby holland » 04 Mar 2015 11:24
Hallo Chris,


danke für die schnelle Antwort,

vor ich ein wasserwechsel mache, lasse ich das Leitungswasser in ein Behälter richtig sprudeln und eine Weile ( mehrere Stunden) stehen und fülle es dann erst im Aquarium.

Ich verstehe es nicht weil auch die chlor werte nach einem wasserwechsel in die Höhe schießen, chlor Wirt doch nicht im Wasser gebildet ?!!

Wie du siehst schwanken meine wasserwerte wie verrückt , aber dies nur seitdem ich jbl proscan Wasserstester benutze.
Hier kann doch etwas nicht stimmen.

Trotzdem mache ich mir Sorgen weil ich gestern ein 40% wasserwechsel gemacht habe und heute Morgen hatte ich 3 tote Fische im Becken.

Diese schwankungen sind doch nicht normal oder ?

grüße
peter
holland
Posts: 17
Joined: 04 Mar 2015 09:35
Feedback: 0 (0%)
Postby c-th » 04 Mar 2015 11:46
Hallo Peter,

hast du mal dein Wasser mit einem Tröpfchentest getestet? Selbst ausprobiert habe ich den ProScan nicht, aber es scheint doch teilweise erhebliche Abweichungen/Schwankungen im Vergleich zu Tröpfchen zu geben, insbesondere unter schlechten Lichtverhältnissen: siehe hier

Manche Zooläden bieten einen schnellen Wassertest für ein paar Euro an. Das würde ich an deiner Stelle machen, damit du gezielt handeln kannst, bevor noch mehr Fische sterben.
Danach kannst du ja mal schauen, ob du dir besagte Tröpfchentests besorgst, wobei es hier auch Unterschiede in der Genauigkeit gibt (zB. JBL, Macherey-Nagel...)

Gruß
Carsten
c-th
Posts: 107
Joined: 06 Oct 2013 10:18
Location: Karlsruhe
Feedback: 9 (100%)
Postby holland » 04 Mar 2015 11:57
Hallo Carsten,


auch du danke für deine Antwort,

das werde ich mit Sicherheit machen.

Ich habe auch jbl angeschrieben, und die sagen Wasser werte außer chlor alles im grünen Bereich.
sollte den teststreifen erst abtupfen und dann messen unter gutes Licht weil sonst unterschiede auftreten können.
Und die raten mir keine flüssigdunger mehr zu benützen.

Trotzdem habe ich jetzt schon viele tote Fische im Becken und ärgere mich sehr , weil ich nicht weiß warum und das schon richtig ins Geld geht.
werde heute im Fachgeschäft meine wasserwerte testen lassen, weil die müssen schon zuverlässig sein.

Hoffe mal das nicht noch mehr fische sterben werden.

Bin für jeden guten Rat echt dankbar

danke

peter
holland
Posts: 17
Joined: 04 Mar 2015 09:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Amnor » 04 Mar 2015 12:26
Ich stehe sehr Skeptisch diesem Pro Scan gegenüber, ich würde wie schon erwähnt Wasser testen lassen oder Tröpfchen test kaufen.

Gruß Chris
User avatar
Amnor
Posts: 37
Joined: 28 Feb 2015 07:26
Location: Donzdorf
Feedback: 2 (100%)
Postby holland » 04 Mar 2015 12:53
Hallo Chris,


das werde ich machen , weil diese Unsicherheit ist nicht schön.
Trotzdem wundere ich mich wenn laut JBL alles im grünen Bereich ist warum sterben dann meine Fische.
Sogar mein schöner GOLDEN NUGGET wels , und der war teuer.

ist einfach ärgerlich.

danke

peter
holland
Posts: 17
Joined: 04 Mar 2015 09:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 04 Mar 2015 13:14
Hallo, es ist egal wie teuer ein Fisch war, wenn er eingeht :sceptic:
Immerhin ist auch ein Gratisguppy ein Lebewesen.

1 Minute zu warten, das Chlor sich verflüchtigt ist definitiv zuwenig :shock: .
24 Stunden sollten es schon sein, wenn man es schon weiß.
Chlor ist sehr giftg für Fische :shocked: .
Es wird vom Wasserwerk zugegeben, wenn sie befürchten, das Keime im Trinkwasser sind. Zb. wenn die Rohre repariert werden.

Was haben sie im Laden denn gesagt, was Du machen sollst? Wenn sie es denn dort schon festgestellt haben?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby holland » 04 Mar 2015 14:11
Hallo Moni,

Natürlich ist jeder Fisch ein lebe Wesen , es ist einfach nur ärgerlich und schade um die Fische.
Wie schon gesagt ich habe erst seit kurze Zeit angefangen und es ist sehr schwierig die richtige und gute Information zu bekommen.

Ich investiere sehr viel Geld und Zeit im mein neues Hobby, was ich auch gerne mache !!!
Bin sehr stolz auf mein Aquarium und finde es halt schade wenn Fische eingehen.

Habe sehr viel gelesen und mich richtig vorbereitet aber die Praxis bringt immer Überraschungen.

Und versuche alles richtig zu machen, was halt nicht leicht ist wenn man Anfänger ist.
Wohl habe ich gemerkt das Mann sehr viel ausprobieren muss und eigene Erfahrungen machen muss , leider sind die Geschäfte eher dran interessiert dir etwas zu verkaufen was vielleicht gar nicht gut ist.

Trotz Probleme habe ich sehr viel Spaß an mein Aquarium .

danke

Peter
holland
Posts: 17
Joined: 04 Mar 2015 09:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 04 Mar 2015 14:19
Hallo, so schwierig ist es nicht an Infos zu kommen.
In den Geschäften gibt es Broschüren für Anfänger und das gute alte Buch gibt es auchnoch.
Anfängerbücher gibt es wie Sand am Meer, da kann man die Grundlagen erfahren, auch wie mit Chlor umzugehen ist, etwas Wasserchemie und was sonst noch nötig ist.
Hier gibts dann das Feintuning :D
Als ich angefangen habe, gab es noch kein Internett. Ich hab bevor ich das 1. Aquarium gekauft habe erstmal Bücher gelesen und anschließend die Ladenbesitzer wie eine Zitrone ausgequetscht. Das ging auch.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby holland » 04 Mar 2015 14:36
Hallo Moni,

Ja ich weiß , habe auch vor ich angefangen habe sehr viel gelesen und rumgefragt.
Mir ist nur aufgefallen das wen Mann 10 Leute fragt bekommt man auch 10 verschiedene Antworten.
jeder hat halt so seine Ideen und Erfahrungen, ich werde es schon schaffen weil ich keine halbe Sachen mag.

Wasserwechsel mache ich übrigens so, wie viele es empfehlen:
sprudeln lassen und eine Nacht stehen lassen, darum wundere ich mich warum ich noch immer laut jbl proscan Test chlor im Becken habe trotz regelmassiger ww

Ich wohne in Berlin, und es gibt hier leider nicht viele Aquaristik Geschäfte.


Vielleicht hast du noch Tipps für mich wäre auf jeden Fall dankbar.

grüße

peter
holland
Posts: 17
Joined: 04 Mar 2015 09:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 04 Mar 2015 15:04
Hei, Chlor entweicht, das is ein Gas.
Wenn Dein Wasserversorger es dem Wasser zusetzt, bringst Du jedesmal mit dem Wasserwechsel Chlor ein.
Mess dochmal das Frischwasser. Oder schau auf der Homepage Deines Wasserversorgers.
Vielleicht mußt Du sogar anrufen um zu erfahren ob immer gechlort wird oder nur kurz.

Klar, viele Wege führen nach Rom, der eine hat ein Meerwasserbecken, der andere ein Malawibecken oder Garnelen...alle Infos richtig, aber total unterschiedlich :sceptic: . Du mußt selber Dein gewünschtes System erkennen und die dazu passenden Infos finden. Anders gehts nicht. Mischen der Systeme ist oft ungünstig.
Ein Pflanzenbecken mit Malawiwasserwerten wird wohl nix werden. Und ein Brackwasserbecken mit L-welsen aus dem Amazonas auch nicht.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby holland » 04 Mar 2015 15:21
hei Moni,


habe ich gemacht und die schreiben : Chlorid 1,58 mmol/l

was das auch immer heißen darf, vielleicht weißt du es ?

Ich werde mich schon durchwursteln

Unter den Motto:

wer sich nicht verirrt findet auch keine neue Wege !

Es ist nur leider so dass wenn man ein Fehler macht leiden die Fische drunter und das möchte ich vermeiden.

Werde heute Abend ein neuen Test machen und mal sehen was da bei raus kommt

danke

peter
holland
Posts: 17
Joined: 04 Mar 2015 09:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 04 Mar 2015 15:34
Hei, was jetzt? Chlor oder Chlorid?

http://www.wasserpantscher.at/product_info.php?info=p36_chlorid---der-bessere-altwasserindikator-.html&XTCsid=6b5d003b9713d9744b670dc79c46b69e

Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Rabbi261 » 04 Mar 2015 16:44
Hallo Peter

Wenn dein KH schwank und wir nehmen mal an er liegt bei 15 im max wert dann hast du laut CO2 tabelle zuviel CO2 im Wasser. Und zum Wasser test will keine Schleichwerbung machen aber bei uns macht der Fressnapf sowas Gratis mit dem Wassertest wenn du mit dem Wasser und deinem Problem im Laden stehst.
Zu dem Chlor kann ich leider auch nicht viel sagen, nur das ich am Anfang ( was auch nicht solange her ist) diese Teststreifen hatte und die nach dem sie ein paar monate im schrank liegen auch zeigen das Chlor im Wasser sein soll. Die Fische zeigen aber kein auffälliges verhalten. Habe mal gelesen wenn man das Wasser wechselt mit einem Schlauch das man eine Duschbrause benutzen soll damit sich das Chlor durch die feine zersteubung verflüchtigen soll.
Benutzt du denn warmes Wasser zum wechseln oder bauen die evtl an deinen Wasserleitungen Ihrgendwo rum??

Da ich auch leider auch noch nicht so Gefestigt in der Aquaristik bin nimm meinem Beitrag bitte nur als Gedanke anstoß.

MFG
Benjamin
Rabbi261
Posts: 49
Joined: 25 Sep 2014 09:59
Feedback: 0 (0%)
26 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Hilfe
by Anubis » 18 Oct 2011 21:07
8 629 by Anubis View the latest post
19 Oct 2011 22:28
Hilfe, was tun?
by Dannes » 03 Oct 2012 10:14
6 606 by Dannes View the latest post
04 Oct 2012 21:49
pre-1.Hilfe
by MBacter » 01 Jan 2017 23:15
0 387 by MBacter View the latest post
01 Jan 2017 23:15
Hilfe Planarien
Attachment(s) by suncer » 08 May 2012 19:49
14 1177 by X-treme View the latest post
13 Jul 2012 10:18
Hilfe bei Pflanzenwuchs
by Tessy » 18 Nov 2012 12:40
1 557 by derluebarser View the latest post
18 Nov 2012 13:07

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests