Post Reply
25 posts • Page 2 of 2
Postby nik » 06 Dec 2011 12:22
Hallo Malte,

kann das sein dass ich da erhebliche Mengen an Pinselalgen sehe? Grünalgen? Sozusagen einen bunten Algenmix?

So was kann man ganz prima über eine intensive Filterung erreichen.

Gestalterisch ist das durchaus so, dass das Freude machen kann. Wenn du das Hobby also weiter betreiben willst - und es dir nicht unnötig schwer machen willst ;) - dann würde ich Wasser entsalzen, Das Mg-Defizit ausgleichen und es mal ohne Matte probieren. Frage dich doch mal ob du beantworten kannst wofür du so eine intensive Substratfilterung in Form des HMF überhaupt brauchst.
Ist ja ein netter Versuch mit HMF. Der wird immer wieder als "Universalfilter" hingestellt, das ist er aber nicht! Für ein Pflanzenbecken ist der in der Tendenz kontraproduktiv. Manchmal funktioniert es, bei dir ziemlich offensichtlich nicht.
Ein solch schwach besetztes Pflanzenbecken braucht gar keine Substratfilterung, ein bisschen gerührt reicht schon. Der entscheidende Punkt ist angemessene Filterung, suche mal nach "Geringfilterung".

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7074
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby java97 » 06 Dec 2011 14:08
Hi,

Da kann ich Nik nur zustimmen.
Dein Wasser ist schon ganz schön "heftig", das Thema Filterung hatten wir ja schon... :wink:
Es muss ja nicht gleich ein Außenfilter sein.
Die UNI-Innenfilter (ohne UV-Dioden!) von Aquael sind gut (ich hatte den 500er, der ist superleise).

http://www.aquael-gmbh.de/joomla/attach ... 12-013.pdf

Der Behälter mit den Keramikröhrchen lässt sich übrigens herausnehmen, so dass nur über relativ wenig Schaumstoff gefiltert werden kann.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby x-media » 06 Dec 2011 22:18
Hallo,

Vielen Dank für eure Anmerkungen und Anregungen!

Allerdings möchte ich - zumindest vorerst - beim HMF bleiben und suche daher nach alternativen Verfahrensweisen :-) Vielleicht reduziere ich die effektive Filterfläche mit ein bisschen Bastelei - mal gucken, aber wir schwirrt da grad etwas im Kopf herum...

Für den - wahrscheinlich eher ungünstigen - Weg des beibehaltenen HMFs, was könnte/sollte ich sonst optimieren? Wasser zu entmineralisieren fällt wegen mangelnder Technik leider aus, ich muss daher wohl mit dem Kalkwasser leben.


Ich werde den Eisenvolldünger weiter reduzieren. Von 3ml auf 2ml, oder gar gleich mehr? Wenn ich richtig verstanden habe, ratet ihr in meinem Fall von PMS / Bittersalz eher ab? Was könnte man sonst noch versuchen, den "bunten Algemmix" los zu werden?


Vielen Dank
Malte
Viele Grüße
Malte
x-media
Posts: 48
Joined: 14 Sep 2008 09:52
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 06 Dec 2011 22:32
Hi Malte,
2ml tgl. wäre auch mein Ansatz gewesen.
Was schwirrt denn da?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby x-media » 06 Dec 2011 22:43
Dann werde ich es mal mit 2ml täglich probieren - danke für den Tipp.

Ein erster Gedanke war, mittels einer bündig anliegenden (also gebogenen) Kunstoffplatte? die verfügbare direkte Filterfläche zu reduzieren. Sollte theoretisch so funktionieren, da sich das strömungsverhalten ändern würde. Vielleicht kann man so die Hälfte? des Filters abdecken und mehr oder weniger aus der durchströmenden Wassersäule nehmen...
Viele Grüße
Malte
x-media
Posts: 48
Joined: 14 Sep 2008 09:52
Feedback: 0 (0%)
Postby Tiegars » 07 Dec 2011 10:25
Hallo Malte,

ich habe ebenfalls ein HMF und hatte anfangs massive Haaralgenprobleme bekommen. Ich habe dann folgendes geändert:

1.Strömug erhöht somit ist der biologische Abbau des Filters kleiner weil das Wasser schneller die Matte durchströhmt.Ausserdem nimmt so die Kammhaut ab da die Strömung grösser ist.
2. Licht für 2 Tage aus. Keine Düngung WW durchführen.
3. Licht angepasst und verringert.
4. Nach 2 Tagen. WW durchführen. Düngung nur mit NK und EasyCarbo in 4facher Dosierung bis sich die Pflanzen erhohlt haben.

Bei mir sind sie im Moment nicht mehr sichtbar. Im Moment Dünge ich mit AR NPK und Easycarbo und kann fast jedes Wochenende alles zurückschneiden.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby x-media » 08 Dec 2011 08:54
Javi's Ansatz bestärkt mich ja ein bisschen, dass meine Idee funktionieren könnte :-) Ich hoffe ich habe am Wochenende genug Zeit zum basteln...
x-media
Posts: 48
Joined: 14 Sep 2008 09:52
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 08 Dec 2011 09:21
Hi Malte,

Statt die Matte teilweise mit einer Platte abzudecken, könntest Du sie doch auch links und/oder rechts abschneiden und durch eine Platte, auf deren Schnittkante Du die Schaumstoffmatte dann quasi aufsteckst-/schiebst, ersetzen.
Denn erst wenn der Schaumstoff entfernt ist, bist Du meiner Meinung nach auf der sicheren Seite...

PS: richte Dir doch mal eine Signatur ein... :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby x-media » 08 Dec 2011 09:51
Hallo Volker,

wahrscheinlich hast du recht. Na mal schauen was ich so finde und unkompliziert einbauen kann - ohne alles auseinander nehmen zu müssen :-)
Viele Grüße
Malte
x-media
Posts: 48
Joined: 14 Sep 2008 09:52
Feedback: 0 (0%)
Postby x-media » 01 Jan 2012 19:23
Hallo,

die Technik wurde angepasst und das Becken neu eingerichtet. Weiter geht es hier: http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/240er-ohne-titel-t19811.html

Ansonsten nochmal ein Bild vom letzten Stand der Dinge...


Viele Grüße
Malte

Attachments

x-media
Posts: 48
Joined: 14 Sep 2008 09:52
Feedback: 0 (0%)
25 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Haaralgen, Fadenalgen und eine grühne Kahmhaut
Attachment(s) by T.Mo » 12 Jul 2011 13:36
37 3385 by nik View the latest post
17 Oct 2011 07:39
Ich werde die Fadenalgen nicht los
by kaishui » 08 May 2018 19:58
9 714 by unbekannt1984 View the latest post
10 May 2018 17:50
Werde die Algen nicht los
Attachment(s) by janemann » 06 Jun 2019 19:59
15 640 by MarkusBu View the latest post
08 Jun 2019 17:29
Ich werde meine Pinselalgen nicht los!
by NatroN » 08 Oct 2016 21:33
24 2463 by muffin View the latest post
12 Nov 2016 01:17
Hilfe!! Werde Algen im Diskusbecken nicht los.....
by chris087 » 02 Sep 2013 18:32
29 2647 by Tiegars View the latest post
21 Jan 2014 12:51

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests