Post Reply
38 Beiträge • Seite 1 von 3
Beitragvon T.Mo » 12 Jul 2011 13:36
Hallo zusammen,

ich habe mal ein paar Fragen zu meinem derzeitugen "Algenaufkommen" :)
Vorab, das Becken läuft erst 2 1/2 Wochen und ich bin absolut NICHT panisch!
(250L, 3*39W T5 + Refl. 9h ohne Pause, Eheim 2028 nur mit 2 blauen und 1 weißen Matte, 2kg CO2, Druckminderer voll aufgedreht :( mit Außenreaktor, Deponit mix Prof., JBL Manado)

Zu Beginn zeig ich euch mal Bilder:

Diese Algen stehen meiner Beobachtung nach mit dem AR Mikro Basic Eisenvolldünger im zusammenhang.
War vielleicht zu Beginn etwas großzügig damit, was heißen soll das ich mich an die Dosiervorgabe gehalten habe, das Becken aber wohl noch keinen Bedarf hatte. Derzeit liegt Fe bei 0,05mg/L. Konnte ich im 30L Cube mit Tobis Dünger auch beobachten, aber nach Reuzierung der Dosis ist sie wieder verschwunden.


Die Grünen Fadenalgen ziehen sich durchs ganze Becken, lassen sich aber mit einem Holsstäbchen leicht entfernen.
Nachdem Nitrat anfangs wohl Mangelware war, hab ich mal mit AR NPK Stoßgedüngt und befinde mich jetzt bei einem Wert von 5 - 10mg/L. Werde ich versuchen mittel AR Basic N noch etwas anzuheben.
Nitrit gibts 0,03mg/L


Die Haaralgen halten sich in Grenzen.

Mein CO2 Gehalt liegt momentan bei ca. 18mg/L. Der Dropchecker ist grün (Tobis KH3 Lösung) allerdings ist wie gesagt der Dennerle Evolution Quantum ganz aufgedreht.

pH 7,2 KH 7
Die GH ist mit 14 allerdings etwas hoch, kann vom Manado kommen, werde beim nächsten WW mal mit Dest. Wasser verschneiden.

Ich habe vor 3 Tagen eine Gruppe Zebra-Rennschnecken und Orange-Track Rennschnecken einziehen lassen.
14Stk. auf 250L :) Denen gehts gut und sie Mampfen fleißig an den Scheiben entlang. Meint ihr es ist noch zu früh um Amanos auf die Algen loszulassen? Ich bin mir nicht sicher wie sich das Nitrit in den nächsten Tagen verhalten wird.

Momentag Dünge ich täglich 5mL AR Makro Basic NPK und alle zwei Tage 3mL AR Micro Basic Eisenvolldünger.

Ich habe in einem anderen Post schonmal meine Werte des Wasserversorgers gepostet
http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/hardscape-meinungen-t16949.html

Pflanzenliste:
Eleocharis Parvula
Pogostemon Helferi
Pogostemon Erectus
Rotala Rotundifolia
Rotala sp. green (wächst nich so schön)
Glossostigma
Valisneria Spiralis Tiger ( braune Spitzen)


Wie kann ich den ganzen Sorten den den Garaus machen? Mache ich grobe Fehler?
Wie gesagt, Geduld ist nicht das Problem. Am meisten interresiert mich ob ich schon mit etwas Besatz anfangen soll, sprich Amanos oder anderen Algenfressern. Die Schnecken kümmern sich mehr um die Scheiben.

Danke schonmal für die Antworten
Grüße

Timo
Grüße
Timo
Benutzeravatar
T.Mo
Beiträge: 47
Registriert: 08 Jun 2011 09:04
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon java97 » 12 Jul 2011 14:58
Hi Timo,

Ich denke, Du wirst wesentlich mehr Resonanz bekommen, wenn Du Dir die Mühe machst und einen "Erste-Hilfe-Bogen" möglichst akribisch ausfüllst. :wink:

posting.php?mode=post&f=116
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon T.Mo » 12 Jul 2011 15:20
Danke :)
Dann will ich der Bitte mal umgehen nachkommen und den Bogen hier anhängen! :)

Probleme:
Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*


Faden- und Haaralgen in den Pflanzen, trotzdem Pflanzenwachstum zu verzeichnen.
Grüne Schwimmalgen an der Wasseroberfläche.
Teilweise Mangelerscheinung (Weiße Blattspitzen bei Rotala sp. green)

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Becken wurde vor 2 1/2 Wochen neu eingerichtet.
Vor einer Woche kam eine dritte 39W T5 Lampe hinzu.

Allgemeine Angaben zum Becken:
Standzeit des Aquariums:*
2 1/2 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 100x50x50 250L

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* 14kg Dennerle Deponitmin Prof. 50L JBL Manado

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Vertsteinertes Laub

Beleuchtung:
Beleuchtungsdauer:*
2*39W 9h +1*39W 6h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

Osram HO 39W T5 2*840 1*865

Filterung:
Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*


Eheim 2026

Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Zwei blauen Schwämmen und einem weißen Vließ

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 950

CO2 Anlage (falls vorhanden):
Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:*
Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Außenreaktor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 50 recht große

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Ja, Glas Dropchecker mit KH3 Lösung von AR

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] AR KH3

Sonstige Technik (falls vorhanden):
Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen]
Hydor ETH 300 (abgeschaltet)

Wasserwerte im Aquarium:
gemessen am:
* 12.07.2011

Temperatur in °C:* 25

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Testlab

pH-Wert: 7,2

KH-Wert: 7

GH-Wert: 14

Fe-Wert (Eisen): 0,05

NO2-Wert (Nitrit): 0,03

NO3-Wert (Nitrat): 5

PO4-Wert (Phosphat): 0,4

K-Wert (Kalium): /

Mg-Wert (Magnesium): /

Düngung:
Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Täglich AR Makro Basic 5mL
alle zwei Tage AR Micro Basic Eisenvolldünger 3mL

Wasserwechsel:
Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* momentan noch 2 x die Woche 25-50%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Pflanzenliste:
Glossostigma (wächst gut)
Pogostemon Helferi (wächst trotz Algenbefall)
Pogostemon Erectus (wächst gut)
Rotala Rotundifolia (wächst)
Rotala sp. green (nicht so schön)
Valisneria Spiralis "Tiger" (wurde Matschig, kommt wohl aber wieder)

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 40%

Besatz:
14 Zebra- und OrangTrack Rennschnecken

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:
Leitungswasser KH-Wert:* 8

Leitungswasser GH-Wert:* 9,2

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 81,8

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 17,2

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 2,1

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* <1

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ?
Grüße
Timo
Benutzeravatar
T.Mo
Beiträge: 47
Registriert: 08 Jun 2011 09:04
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 12 Jul 2011 15:37
Hi Timo,

hast du mal eine Komplettansicht des Beckens? Ggf. hast du einfach zu wenig Pflanzen für den Start?!
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9832
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon java97 » 12 Jul 2011 17:49
Hi Timo,

Meine Tipps:

Besorge Dir Easylife Nitro und dünge NO3 auf 20-25 mg/l separat auf und halte den Wert dann auf diesem Niveau.
CO2 ist zu wenig im Wasser. Erhöhe mal langsam so, dass der Test (KH3) hellgrün zeigt. Besser wäre der KH4 Test, der wird bei 30 mg/l grün, der KH3 schon bei 20mg/l. Außerdem würde ich Dir raten, den Pflanzenbestand aufzustocken.
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon T.Mo » 12 Jul 2011 18:18
Nabend ihr zwei,

@ Tobi: Gesamtansich vom Einrichtungstag gibts unter oben genanntem Link. Allerdings sieht man die drei Töpfe Rotala Rotundifolia nicht, da sie sich noch hinter den Steinen verstecken. Außerdem ist hinten rechts noch Pogostemon Erectus hinzugekommen. Ich werde mir wohl morgen mal was einfallen lassen wie ich mehr Masse rein bekomme. Zur Not setz ich vorübergehen Wasserpest ein.

@Volker: Nitrat hatte ich vor mit Tobis Basic N aufzudüngen. Das ist schon mit der Post unterwegs. Oder hab ich mich da vertan?
Der CO2 Gehalt stellt mich auch nicht zufrieden, aber leider ist ja wie gesagt der Dennerle Druckminderer bereits voll aufgedreht :(. Sollte ich mich da mal nach einem mit verstellbarem Arbeitsdruck umsehen? Der Quantum macht glaube ich fix 1,5bar. Im Außenreaktor ist auch keine große Blase oben, wird also alles eingewaschen.
Hab das mit den 30mg/L der KH4 Lösung erst "rausgelesen" als die KH3 schon da war... Ich benutz die jetzt mal weiter und kontrolliere dann noch via KH und pH Tabelle.


Fazit: Mehr Nitrat, mehr Co2, mehr Pflanzen? :)

Danke
Grüße
Timo
Grüße
Timo
Benutzeravatar
T.Mo
Beiträge: 47
Registriert: 08 Jun 2011 09:04
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon java97 » 12 Jul 2011 21:50
Hi Timo,

T.Mo hat geschrieben:@Volker: Nitrat hatte ich vor mit Tobis Basic N aufzudüngen. Das ist schon mit der Post unterwegs. Oder hab ich mich da vertan?

Nee, haste nicht (höchstens preislich :wink: )...


Fazit: Mehr Nitrat, mehr Co2, mehr Pflanzen? :)


Genau! :top:
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon nik » 13 Jul 2011 07:46
*obsolet* ;)

Mit freundlichemGruß
Nik
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6346
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon T.Mo » 13 Jul 2011 10:36
Hi Nik,

Obsolet... mal gegoogelt :)
"...altmodisch, ungebräuchlich, veraltet..."

Wie darf ich das verstehen?

Gruß
Timo
Grüße
Timo
Benutzeravatar
T.Mo
Beiträge: 47
Registriert: 08 Jun 2011 09:04
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 13 Jul 2011 10:53
Hi Timo,

ich habe das Thema in die richtige Kategorie verschoben :D. Nik hatte zuvor etwas dazu geschrieben.

Ich würde mich noch immer über eine Gesamtansicht des Beckens freuen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9832
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon T.Mo » 13 Jul 2011 11:03
Hi Tobi,

kommt sofort :) Und ja... ich habe zu wenig Pflanzen! :D

Im nachhinein zeigt mein Hardscape doch einige schwächen, weil es einfach zu viel Lichtraum erzeigt den ich ungern voll bepflanzen würde... Aber da gibts bestimmt noch die eine oder andere Lösung :)
Algen habe ich heute noch nicht abgesammelt. Da sieht man wenigstens mal das Ausmaß.
Wie gesagt... ich bin aber nicht panisch.
Werde mir heute einen anderen Druckminderer besorgen, da der CO2 Gehalt einfach nicht unten raus kommt.
Und dein Paket müsste heute auch komme ;)... dann gibts mehr NO3

Gruß

Timo

Dateianhänge

Grüße
Timo
Benutzeravatar
T.Mo
Beiträge: 47
Registriert: 08 Jun 2011 09:04
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 13 Jul 2011 11:10
Hi Timo,

genau... da fehlen wirklich Pflanzen. Ich würde vorrübergehend deutlich mehr einsetzen. Du kannst dann später ja wieder reduzieren. Mehr NO3 muss hier echt nicht helfen. Du hast generell zu wenig Pflanzenmasse.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9832
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon T.Mo » 13 Jul 2011 11:33
Danke Tobi,

dann werd ich mich mal an die Umsetzung machen.
Mal sehn ob ich was schönes finde!

Ich werde wieder berichten.

Gruß
Timo
Grüße
Timo
Benutzeravatar
T.Mo
Beiträge: 47
Registriert: 08 Jun 2011 09:04
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon java97 » 13 Jul 2011 12:15
nik hat geschrieben:*obsolet* ;)

Mit freundlichemGruß
Nik


Hi Nik,

Na und? Hauptsache, es funktioniert! Vorraussetzung natürlich: meeeehr Pflanzen!
Wenn die Algen weg sind, kann man NO3 wieder langsam reduzieren.
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon nik » 13 Jul 2011 14:51
Hallo Volker,

mein Posting war überflüssig, veraltet, hatte sich vorher schon erledigt, sozusagen obsolet. ;)

Gruß, Nik
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6346
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 6 (100%)
38 Beiträge • Seite 1 von 3
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Haaralgen? Kahmhaut! Werde sie nicht los...
Dateianhang von x-media » 17 Okt 2011 07:37
24 2698 von x-media Neuester Beitrag
01 Jan 2012 19:23
Fadenalgen und Kahmhaut im neuen Nano 20l
Dateianhang von Lea-Marie » 11 Feb 2011 22:44
1 1085 von Arami Gurami Neuester Beitrag
11 Feb 2011 23:09
Haaralgen
Dateianhang von KaiD » 14 Nov 2012 11:28
0 574 von KaiD Neuester Beitrag
14 Nov 2012 11:28
Haaralgen,Pinselalgen,Fusselalgen?
Dateianhang von lotte_und_hendo » 26 Jan 2013 19:45
0 567 von lotte_und_hendo Neuester Beitrag
26 Jan 2013 19:45
Haaralgen im ganzen Becken
Dateianhang von Hübby » 23 Feb 2015 07:58
0 378 von Hübby Neuester Beitrag
23 Feb 2015 07:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste