Post Reply
51 posts • Page 3 of 4
Postby Flowie » 15 Sep 2011 08:25
Hey,
und warum steht dann unten das:

Bei Aqusabi findest du eine Nährstofflösung, welche auf dem PPS Pro aufbaut. Aqua Rebell Makro Basic NPK führt genau die vom PPS Pro geforderten Nährstoffe hinzu, hat jedoch ein klein wenig mehr Kalium enthalten.


Ich will nicht diskutieren aber das verwirrt mich dann schon.

Danke :) , Flo
GameGuitar.jimdo.com - Fingerstyle. Games. Gitarre.
User avatar
Flowie
Posts: 173
Joined: 06 Jun 2011 19:50
Feedback: 4 (100%)
Postby Arami Gurami » 15 Sep 2011 08:36
Moin Flo,
ja, wie gesagt, es ist leicht irreführend. Aber das Zitat besagt genau das, was ich dir schon erzählt habe :wink: .
Kurz zur Erklärung:
"Aqua Rebell Makro Basic NPK führt genau die vom PPS Pro geforderten Nährstoffe hinzu,..."

das sind dann als Tagesdüngung die Werte von:
"Die Makrolösung gibt folgende Werte pro Dosis hinzu:

1mg/l NO3
0,1 mg/l PO4
1,33 mg/l K
0,1 mg/l Mg"


Um auf diese Werte zu kommen, mußt du aber mit 2ml auf 50l düngen!
2 ml Makro Basic NPK in 50 l Aquarienwasser führt folgende Nährstoffe hinzu:
NO3 1,00 mg/l
PO4 0,10 mg/l
K 1,30 mg/l
Mg 0,10 mg/l


:D .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Flowie » 15 Sep 2011 08:47
Ok jetzt hats geklickt.
Vieleicht sollte man das dort nochmal umschreiben, bzw ergänzen.

Danke Aram :D
GameGuitar.jimdo.com - Fingerstyle. Games. Gitarre.
User avatar
Flowie
Posts: 173
Joined: 06 Jun 2011 19:50
Feedback: 4 (100%)
Postby Flowie » 15 Sep 2011 20:25
Hey,
ich hab heute morgen dann mal 8-9ml anstatt 5ml NPK gedüngt. Eisenvolldünger 5ml wie immer.

Was mir jetzt (bin eben grad erst von der Arbeit nach haus gekommen) aufgefallen ist, dass die Haaralgen sich immer noch vermehren, sogar etwas mehr als durchschnittlich am Tag.

Wenn es ein Düngeproblem sein sollte, wie lange würde es dauern bis man einen Algenrückgang bemerkt/ist es normal dass sich die Algen erst einmal vermehren?

Was ich auch noch nicht erwähnt habe ist folgendes: Mein Filterauslauf liegt rechts oben und "zielt" diagonal leicht nach unten in das Becken (nicht von oben rechts nach unten links sondern eher nach mitte links). Ganz in der linken Ecke vorne sind so gut wie keine Algen im HCC, sonst überall deutlich(!) mehr. Warum? Hat das was mit der Strömung zu tun? Lieber mehr strömung oder weniger? Das Javamoos im Wasserstrom auf meinen Wurzeln ist auch befallen und das liegt halt in der Strömung.

LG, Flo
GameGuitar.jimdo.com - Fingerstyle. Games. Gitarre.
User avatar
Flowie
Posts: 173
Joined: 06 Jun 2011 19:50
Feedback: 4 (100%)
Postby Arami Gurami » 15 Sep 2011 21:56
Hi Flo,
das ist klar, daß die Algen auch wachsen, die freuen sich auch über die Nährstoffe. Akut gg Algen würde ich so gut es geht absammeln und viel gesunde (!) Pflanzenmasse dagegen stellen, Algenfresser einsetzen oder mit Easy Carbo behandeln. Ansonsten halt viel Geduld aufbringen, bis die Pflanzen die Oberhand gewinnen.
Klar hat Strömung auch etwas damit zu tun. Ich würde das aber erstmal so lassen.
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Flowie » 16 Sep 2011 07:44
Hallo Aram,
also ist es mehr oder weniger normal dass die Algen erstmal mehr werden? Und in welchem Zeitraum kann ich mit Besserung rechnen? Also Übernahme der Pflanzen?

Ich habe mittlerweile bestimmt 90-95% der Bodenoberfläche mit Pflanzen bedeckt.

Das Foto ist etwas älter , aber so in etwa sieht es jetzt auch aus, nur halt viele Haaralgen und Fusselalgen, Nur dass du dir mal ein Bild der Pflanzenmasse machen kannst. (Das Wasser wrikt nur wegen der Kameraeinstellung so grün-trüb).

Geht es jetzt darum dass sie Pflanzen einfach nur in Schwung kommen müssen oder dass sie mehr werden (mehr Masse)??
Denn reine Masse habe ich wohl genug denke ich.

LG Flo :)

Attachments

GameGuitar.jimdo.com - Fingerstyle. Games. Gitarre.
User avatar
Flowie
Posts: 173
Joined: 06 Jun 2011 19:50
Feedback: 4 (100%)
Postby ewubuntbarsch » 16 Sep 2011 09:02
Hallo Florian !

Ich kann Dir nur sagen als ich das Früher mit der Lichtpause gemacht habe hatte ich die gleichen Probleme mit den Algen. Als ich das dann meinem Händler des vertrauens geschildert hatte wie ich Beleuchte und wie lang ( Beleuchtungsdauer ) da hat er mich folgendes gefragt.

WIE OFT WIRD ES BEI DIR EIGENTLICH TAG ?!

Denk mal darüber nach wie oft es auf der Erde Tag & Nacht wird.

Ich kann Dir nur sagen die Beleuchtungszeit an einem Stück zu machen.Dann wird es auch mit den Algen besser.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Gruß Uwe
User avatar
ewubuntbarsch
Posts: 118
Joined: 13 Aug 2011 20:07
Feedback: 0 (0%)
Postby Flowie » 16 Sep 2011 20:19
Hallo Uwe,
Ich werde das mal mit einbeziehen. Danke :)

Bin momentan bei 3 Std pause am stück, ich werd die Pause mal weglassen.

LG, Flo
GameGuitar.jimdo.com - Fingerstyle. Games. Gitarre.
User avatar
Flowie
Posts: 173
Joined: 06 Jun 2011 19:50
Feedback: 4 (100%)
Postby Flowie » 18 Sep 2011 11:34
Hallo nochmal,
wie ist es denn nun mit meiner Frage, ob es normal ist, dass die Algen erstmal mehr werden? Brauchen die Pflanzen Anlaufzeit bevor sie die Algen verdrängen?

MfG, Flo
GameGuitar.jimdo.com - Fingerstyle. Games. Gitarre.
User avatar
Flowie
Posts: 173
Joined: 06 Jun 2011 19:50
Feedback: 4 (100%)
Postby kurt » 18 Sep 2011 12:18
Hallo Flo,

Flowie wrote:Hallo nochmal,
wie ist es denn nun mit meiner Frage, ob es normal ist, dass die Algen erstmal mehr werden? Brauchen die Pflanzen Anlaufzeit bevor sie die Algen verdrängen?

nein…
wenn sich Algen erst verbreiten wird es viel schwieriger.
Vermeiden kann mann das nur mit den richtigen Startbedingungen,
= gesunde Pflanzen,richtiges Wasser, Bodengrund, Licht, Düngung abgestimmt, animpfen (mit passenden Mulm).
ja… es gilt viel zu lesen (Suchmaschine). :wink:
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2519
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Flowie » 18 Sep 2011 12:38
Hallo Kurt,
uch glaube das ganze ging erst los als ich einmal zu viel NPK düngte, hatte einen Komentar wohl falsch verstanden und dann zu viel gedüngt...

Dazu kam eine Woche CO2 Mangel als meine Flasche alle wurde...da nahm das unheil seinen Lauf.

Ich ziehe Anfang Novemeber um, da kann(muss) ich dann noch einmal neu Aufsetzen. Gibt es da irgenwelche konkreten Tipp?

Ich hatte die Idee mal ganz spezifisch auf mein Leitungswasser einzugehen und dementsprechend evtl N, P und K Dünger zu kaufen... sonst noch was wichtiges?

LG, Flo
GameGuitar.jimdo.com - Fingerstyle. Games. Gitarre.
User avatar
Flowie
Posts: 173
Joined: 06 Jun 2011 19:50
Feedback: 4 (100%)
Postby kurt » 18 Sep 2011 16:23
Hallo Flo,

Flowie wrote:Ich ziehe Anfang Novemeber um, da kann(muss) ich dann noch einmal neu Aufsetzen. Gibt es da irgenwelche konkreten Tipp?

erkundige dich schon mal nach den Wasserwerten. :wink:
Über deine Ansprüche musst du dir im klaren sein, vielseitiger Pflanzenwuchs braucht optimales Wasser.
Evtl. Wasser aufbereiten oder Abstriche machen und alles dem Leitungswasser anpassen.
Weiches Wasser ist am vielseitigsten, ca. KH2 …
= unproblematische PH-Wert /CO2- ca. 20/mg/l Abstimmung zum sauren Bereich,weiteres hatte ich schon angesprochen.

Flowie wrote:Dazu kam eine Woche CO2 Mangel als meine Flasche alle wurde...da nahm das unheil seinen Lauf.

mache dir Gedanken über eine Reserveflasche…
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2519
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Flowie » 18 Sep 2011 17:48
Danke Kurt,
werde ich berücksichtigen. LG
GameGuitar.jimdo.com - Fingerstyle. Games. Gitarre.
User avatar
Flowie
Posts: 173
Joined: 06 Jun 2011 19:50
Feedback: 4 (100%)
Postby Flowie » 22 Sep 2011 19:43
Hey,
ich hab nochmal etwas auf der Aqua Rebell Seite "recherchiert" und bin der Meinung dass der Mikro Spezial Flowgrow anstatt des normalen Eisenvolldüngers von AR besser für PPS Pro ist? Oder irre ich mich da und ist der Flowgrow eher für stärker beleuchtete Becken?

Desweiteren würde ich, nachem ich mein Wasser im neuen Wohnort getestet hab(und es Sinn macht), einzelne N P und K Dünger verwenden und entsprechend des PPS Pro und meines Leitungswasser täglich zu düngen..

Also nicht mehr 10ml NPK sondern zB. 5ml N, 3ml K und 2ml P?? Läasst sich das auf PPS Pro anwenden und macht es sinn?

LG Flo :)
GameGuitar.jimdo.com - Fingerstyle. Games. Gitarre.
User avatar
Flowie
Posts: 173
Joined: 06 Jun 2011 19:50
Feedback: 4 (100%)
Postby kurt » 22 Sep 2011 21:10
Hallo Flo,

Flowie wrote:Hey,
ich hab nochmal etwas auf der Aqua Rebell Seite "recherchiert" und bin der Meinung dass der Mikro Spezial Flowgrow anstatt des normalen Eisenvolldüngers von AR besser für PPS Pro ist?

Nehme doch den AR (Basic - NPK, Makro) und den (Basic - Volldünger, Mikro) zu Anfang, normale Dosierung.
Später passt du nach den tatsächlichen Verbrauch an, evtl. umsteigen bei Bedarf auf spezielle NPK Einzelkomponenten.
Du kannst die AR Makro Basic Komponenten auch einzeln bekommen und mischen.
Mikro und Makro Dünger darfst du aber nicht mischen (Schimmelgefahr).
Man kann die Makro Chemikalien auch als Pulver kaufen und selber ansetzen, ist aber aufwendiger.
PPS-Pro ist das nicht mehr, du hast ja ganz andere Werte.
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2519
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
51 posts • Page 3 of 4
Related topics Replies Views Last post
bräunliche Fusselalgen oder Schmieralgen?
by Zewana » 17 Jan 2013 22:28
43 2315 by Matz View the latest post
06 Feb 2013 21:50
Fusselalgen Problem
Attachment(s) by ThorstenSt » 02 Oct 2011 14:59
2 1593 by ThorstenSt View the latest post
02 Oct 2011 16:43
Fusselalgen und andere
by Redfire » 29 May 2012 15:58
0 544 by Redfire View the latest post
29 May 2012 15:58
Bartalgen/Fusselalgen
Attachment(s) by Perhalo » 05 Jul 2013 14:56
42 2243 by emzero View the latest post
01 Sep 2013 13:07
Fusselalgen bei Volldüngerdosierung
Attachment(s) by TeimeN » 25 Jul 2014 12:27
3 1019 by TeimeN View the latest post
31 Mar 2015 23:04

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests