Post Reply
23 posts • Page 2 of 2
Postby Bidli90 » 23 Jul 2015 14:58
Hi Sabri

Möchte noch voll warten bis das Nitrit nicht mehr nachweisbar ist :)

Grüße

Thomas
User avatar
Bidli90
Posts: 33
Joined: 21 Jul 2015 12:48
Feedback: 0 (0%)
Postby sabrikara » 23 Jul 2015 15:34
Huhu,

oki. Ich dachte nur, könnten zumindest etwas helfen. Die Grünalgen werden ja nicht nur wegen den aufhärtenden Steinen kommen. Muss aber zugeben, hab nicht den ganzen Thread genau gelesen und weiß nicht zu welchem Beschluss Ihr gekommen seid. So viel ich weiß macht 0,3 mg/L Nitrit Schnecken nicht so sehr aus. Genau weiß ich das aber nicht ... (nur, bevor ich gleich gesteinigt werde.... mit kalkhaltigen Steinen).
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby Bidli90 » 23 Jul 2015 16:05
Hi,

Nein, denk auch nicht das die Algen von den Steinen kommen :)

Einen "Beschluss" gibt's noch keinen, zu mindestens weiß ich noch nicht so genau wie ich in der nächsten Zeit mit den Wasserwerten weiter fahren soll. Ob ich die heute gemessenen einfach so mal lassen soll oder ob ich manche Werte aufdüngen sollte???

Wie geschrieben wurde ja die Beleuchtungszeit von 10h auf 7h reduziert, aber ob das der einzigste Grund für die Grünalgen ist....??!

Grüße Thomas
User avatar
Bidli90
Posts: 33
Joined: 21 Jul 2015 12:48
Feedback: 0 (0%)
Postby Bidli90 » 23 Jul 2015 19:03
Huhu,

Keiner eine Idee wie ich mit meinen Wasserwerten weiter umgehen soll im Bezug auf das starke Licht??

Liebe Grüße
Thomas
User avatar
Bidli90
Posts: 33
Joined: 21 Jul 2015 12:48
Feedback: 0 (0%)
Postby sabrikara » 23 Jul 2015 19:12
Hi Thomas,

bin jetzt nicht so der Pro aber ich sag mal was ich machen würde.
Du hast ja heute? umgebaut und schon ordentlich was verändert also würde ich einfach mal ein zwei Wochen ganz entspannt machen. Die Wasserwerte sehen auch ganz gut aus. Wenn du Nitrat bei 10 hälts und zwischendurch mal auf 0,5 Phosphat aufdüngst die erste Zeit, müsste das bestimmt klappen.
Zwischendurch kannste ja berichten dann wird sicherlich noch jemand mehr dazu sagen können.
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby Bidli90 » 27 Jul 2015 12:23
Hallo zusammen :bier:

Ich wollte euch mal zwischen berichten :)

Das Thema mit dem steigenden GH und KH hat sich durch die neuen Steine erledigt!!! :D :tnx:
Die Werte bleiben konstant!

Abbbbbeeeeeeerrrrrrrrr......

Die Grünalgen werden nicht besser. Die neuen Steine sind schon wieder grün (siehe Bilder) :shock:

Um die Pflanzenmasse zu erhöhen wurde noch je ein Töpfchen eleocharis sp. mini, HCC und Alternanthera reineckii 'Mini' eingesetzt.

Beleuchtungszeit ist bei 7h

Aktuelle Wasserwerte:

Ph: 6,8
Gh: 9
Kh: 8
Fe: 0,03
No2: 0,8
No3: 30
Po4: 0,5
Mg: 7
K: 5
Sio2: 2

Pflanzen wachsen meiner Meinung nach ganz OK.

Ich hofft ihr habt ne Meinung zu meinem Problem

Mit freundlichen Grüßen :tnx:

Thomas

Bilder:




User avatar
Bidli90
Posts: 33
Joined: 21 Jul 2015 12:48
Feedback: 0 (0%)
Postby Bidli90 » 28 Jul 2015 17:28
Huhu zusammen.

Hat keiner ne Ahnung ob ich so mit den Wasserwerten weiter fahren soll?


Steine sind bald komplett grün :(

Mit freundlichen Grüßen Thomas
User avatar
Bidli90
Posts: 33
Joined: 21 Jul 2015 12:48
Feedback: 0 (0%)
Postby JasonHunter » 28 Jul 2015 17:49
Hallo Thomas,

Bidli90 wrote:Pflanzen wachsen meiner Meinung nach ganz OK.

Wenn du der Meinung bist und du mit den momentanen Wasserwerten bei den Pflanzen keine Mängel feststellen kannst, dann lass' es doch einfach mal eine Weile so weitergehen. Solange der Fokus auf den Pflanzen und deren Wohl bleibt, würde ich den Algen nicht zuviel Aufmerksamkeit schenken.
Und ganz ehrlich: ich habe schon soviele Bilder und Videos von Tropica oder ADA gesehen und festgestellt, wie deren Steine fast immer einen feinen Algenteppich haben. Paralell dazu sind aber immer Schnecken und Garnelen unermüdlich dabei, diese abzuweiden.

Ist das Aquarium eingefahren (kein Nitrit nachweisbar) und die Pflanzen wachsen super, dann kannst du Algenfressende Schnecken oder Garnelen einsetzen. Es gibt ja einen Grund warum es die Tiere gibt.

Gruss,

Jason
Mein 50l Nano "Wildscape"

Wildscape
User avatar
JasonHunter
Posts: 423
Joined: 04 Jun 2014 23:26
Feedback: 0 (0%)
23 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Konstant steigender Algenwuchs - Haaralgen/Pelzalgen?
Attachment(s) by BS3000 » 27 Aug 2017 14:09
6 823 by Lilith Winter View the latest post
12 Sep 2017 15:41
Grünalgen
by benji » 04 Feb 2014 09:36
12 2043 by java97 View the latest post
23 Feb 2014 17:04
Grünalgen
Attachment(s) by Silverwhale » 05 Sep 2020 11:03
14 652 by nightblue View the latest post
25 Sep 2020 19:10
Grünalgen und Mangelerscheinungen
Attachment(s) by nlic » 02 Nov 2011 19:40
10 1380 by nlic View the latest post
20 Nov 2011 17:02
Bartalgen / Grünalgen
Attachment(s) by rölliwohde » 17 Jan 2012 12:32
15 1391 by scottish lion View the latest post
19 Jan 2012 12:28

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests