Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Nightmonkey » 25 Feb 2020 20:08

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

In den letzten 3 Tagen habe ich 4 tote Amanogarnelen aus dem Becken geholt.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

- Schrittweise Reduzierung von GH und KH.
- Mischbettharz nach Osmoseanlage geschaltet.
- zusätzlich Calciumsulfat - Dihydrat zum Aufhärten verwendet


Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* ~4 Monaze

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 100 x 100 x 45

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* feiner Sand (Guemmer Sand schwarz)

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Lava + Wurzelholz

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* ~8h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

LEDaqauristik, ~3000Lm

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim Prof. 3


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* bis vor ein paar Tagen leer, jetzt 3 grobe Matten

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* -

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: -

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Ja

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] AR 30mg/l

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Skimmer Eheim

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 22.02.2020

Temperatur in °C:* 22

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

rechnerische Werte


KH-Wert: 2

GH-Wert: 5

Fe-Wert (Eisen): 0,05

NH4-Wert (Ammonium): -

NO2-Wert (Nitrit): -

NO3-Wert (Nitrat): 30

PO4-Wert (Phosphat): 0,5

K-Wert (Kalium): unter 10

Mg-Wert (Magnesium): 10

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Wöchentlich abgestandenes Wechselwasser im Fass aufgesalzen + AR P und K
Täglich AR Mikro Basic Eisen


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1 x Woche 50%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: VE - Pur

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: CaCo3, Calciumsulfat-Dihydrat, Magnesiumnitrat, Bittersalz

Pflanzenliste:

Moose, Farne, Cryptos, Bucen

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* Hauptsächlich Aufsitzer

Besatz:

~15 Neonalmler
5 Kardinäle
~20 Amanos


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* -

Leitungswasser GH-Wert:* -

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* -

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* -

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* -

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* -

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): -

Weitere Informationen und Bilder:


Moin,

Ich habe binnen zwei Wochen (2x WW) mein Wasser von KH4 auf KH2 eingestellt in dem ich weniger Calciumcarbonat zugebe und den Rest an Ca mit Calciumsulfat Dihydrat ergänze.
Da ich im Moment mit Pinselalgen konfrontiert werde wollte ich den pH - Wert noch etwas runterbekommen > bzgl. Mikrodünger.

Wie gesagt musste ich in den letzten Tagen Verluste hinnehmen, ich habe das Gefühl das die Garnelen vor, während oder nach der Häutung sterben.
Auch die einzige Geweihschnecke ist letzte Woche verendet, das Haus war sehr brüchig, auch der Bestand an Blasenschnecken ist enorm zurück gegangen.
An den Pflanzen habe ich auch immer mal wieder Erscheinungen in Form von hellen Blättern (stellenweise) die mich an einen SE - Mangel und oder Mineralienmangel glauben lassen, jetzt wo die Tiere dazu sterben erhärtet sich der Gedanke.

Ist das plausibel oder bin ich auf dem Holzweg?
Vielen Dank schonmal vorneweg.

Gruß Marco
*Ein Leben ohne Aquarium ist zwar möglich aber sinnlos*

LavaJungle
User avatar
Nightmonkey
Posts: 516
Joined: 07 Oct 2016 19:29
Location: Nahe FFM
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 26 Feb 2020 09:23
Hallo Marco,

meine Erfahrung ist, es macht manchmal nur einen Gh - Punkt aus, ob die Garnelen Probleme bei der Häutung kriegen, oder nicht. Ich hatte mal eine Phase, wo ich bei den Bienengarnelen zu knapp mit dem GH+ Salz aufgehärtet habe. Leitwertmeßgerät hatte ich damals noch nicht, die GH war 4 bis 4,5° Die Garnlen haben die Häutung nicht mehr geschafft... Bei GH 5 - 6° ging es dann wieder, das entspricht auch ungefähr den beim Bienensalz vorgegebenen 200 - 250 µS.
Will heißen, probiere, die Gesamthärte wieder anzuheben, das wird das Problem bei den Garnelen vermutlich lösen!
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1337
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby Nightmonkey » 26 Feb 2020 22:58
Hallo Stefanie,

danke für die Antwort. Ich habe mal auf GH6 gestellt. Mal schauen was passiert.
Weißt du ob das Bienensalz auch Spurenelemente enthält?

Gruß Marco
*Ein Leben ohne Aquarium ist zwar möglich aber sinnlos*

LavaJungle
User avatar
Nightmonkey
Posts: 516
Joined: 07 Oct 2016 19:29
Location: Nahe FFM
Feedback: 0 (0%)
Postby Nightmonkey » 29 Feb 2020 20:19
Hi zusammen,

Problem scheint gelöst zu sein.
Ich hatte mir die Woche Salty Shrimp Softwater Mineral GH + bestellt, heute Wasserwechel gemacht und damit aufgehärtet.
Schon kurz nach dem das Wasser eingefüllt war haben sich die Garnelen ganz anders verhalten, sehr viel aktiver, so wie ich es eigentlich gewohnt bin. In den letzten Stunden hat sich dieser Eindruck bestätigt.
Scheint wohl doch ein Mangel an SE gewesen zu sein, ich hätte nur nicht erwartet das ein Einfluss sofort sichtbar wird.

Gruß Marco
*Ein Leben ohne Aquarium ist zwar möglich aber sinnlos*

LavaJungle
User avatar
Nightmonkey
Posts: 516
Joined: 07 Oct 2016 19:29
Location: Nahe FFM
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Garnelen sterben mir langsam weg
Attachment(s) by Topless » 07 Sep 2014 12:37
15 4069 by flowerpower View the latest post
08 Aug 2017 15:33
Garnelen sterben trotz guter Wasserwerte??
by Keks » 12 Jan 2013 20:55
12 7088 by omega View the latest post
15 Jan 2013 23:56
pflanzen sterben ab
Attachment(s) by quei » 19 Dec 2012 10:10
27 7590 by quei View the latest post
12 May 2013 19:08
Fisch sterben
by Mani » 02 Jun 2014 10:44
17 1929 by Ebs View the latest post
15 Jun 2014 11:08
Fische Sterben!!!
by Gabriel.B » 13 Jul 2014 20:25
6 925 by Frank2 View the latest post
21 Sep 2014 09:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest