Antworten
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Setsch » 26 Dez 2017 20:39

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Algen am Hardscape (Lavasteine) und auf dem Bodendecker (MMC)

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

-

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 10 monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 30l

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Sand & soil

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Lavasteine

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 10 std

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2x 11w

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Hang on


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Grobe matte

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* -

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Bio-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* -

Temperatur in °C:* -

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

-


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1x wöchentlich 70-80%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Pflanzenliste:

-

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* -

Besatz:

-

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* -

Leitungswasser GH-Wert:* -

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* -

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* -

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* -

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* -

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo,

ich habe in meinem Becken ein kleines Problemchen: grüne Pelzartige Algen auf dem Hardscape, dem MMC (und latent auch auf den Blattoberseiten der alternanthera reineckii mini), welche in letzter zeit etwas präsenter werden:
36367
Tippe ich richtig auf Fusselalgen?

Ich dünge folgendermaßen:
- aufdüngen nach WW auf ca. 20-30 mg/l nitrat
- 1x / woche 1ml profito
- 1x täglich fetrilon (dosierung für 0,1 mg/l eisen)
- alle 1-2 tage phosphat über frostfutter
- bio co2

WW 1x wöchentlich ca. 70-80%.

Wäre toll, wenn ihr tipps für mich hättet!

Schöne Grüße
Sascha
Setsch
Beiträge: 79
Registriert: 27 Feb 2015 08:37
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon JayJoeCc » 21 Jan 2018 19:04
Hallo Sascha,

das Zeug sieht komisch aus... noch nie gesehen sowas. Kann es sein dass das vielleicht ein richtige Pflanze ist und nur an der Spitze dieser Stengel sind Pinselalgen? Kannst du den Stein rausnehemen? Wenn ja Sprüh ihn dann mit H2O2 (3-4%) ein oder Koch ihn ab... dann ist der mist bestimmt tot.


Gruß Hans
JayJoeCc
Beiträge: 4
Registriert: 21 Jan 2018 12:12
Bewertungen: 0 (0%)
2 Beiträge • Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste