Antworten
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Walhaifänger » 10 Apr 2011 22:05

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Ich habe sei längerem ein großes Fadenalgen Problem und würde gerne wissen, woran es liegen könnte.
Der Pflanzenwuchs ist seit dem auch nicht mehr so super.

LG Tobi


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

nein

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* ca. 4 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 160 Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* mittelgroßer Kieß

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* eine mittelgroße Moorkinwurzel

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 11 h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

3x39 Watt Osram T5 Röhren

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

HMF


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* mittelporiger Filterschwamm

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* meine ca 300l/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Flipper

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 1-2 Blasen pro sec.

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Glastest Aquasabi

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] kh 3 Aquasabi

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizer

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 08.04.2011

Temperatur in °C:* 20

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL(N02,Po4,GH)Amtra st??bchen(No3)


pH-Wert: 7,0

KH-Wert: ?

GH-Wert: 12

Fe-Wert (Eisen): <0,1

NH4-Wert (Ammonium): ?

NO3-Wert (Nitrat): 0-10

K-Wert (Kalium): ?

Mg-Wert (Magnesium): ?

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

5 ml npk basic Aquasabi täglich, 2ml Drak Volldünger täglich


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* ca 1/3 alle 2 Wochen

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: 1:1

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Regenwasser

Pflanzenliste:

Javamoos, cabomba caroliniana, Wasserpest, hetheranthera zosterifolia, ludwigia repens X acurata, bras. Wassernabel, Bras. Tausendblatt, Hornfarn, etwas indischer wasserfreund.

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 90

Besatz:

10 corydoras pygmaeus, 2 mosaikfadenfische, 2 schmuckflossensauger, 10 rote neons, 10 brilliant salmler, 10 funkensalmler, und einige kleine schnecken

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* ?

Leitungswasser GH-Wert:* ?

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* ?

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* ?

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* ?

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* ?

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ?

Weitere Informationen und Bilder:


hoffe man kann das Aquarium vor lauter Algen noch sehen. Das AQ ist ein Raumteiler, bilder sind von beiden Seiten

Dateianhänge

Gruß Tobi
Benutzeravatar
Walhaifänger
Beiträge: 386
Registriert: 05 Aug 2010 20:11
Wohnort: NRW
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon blue » 11 Apr 2011 12:53
Hallo Tobi.
Ich bin zwar kein Experte, aber aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen dass ein häufigerer Wasserwechsel da wahre Wunder bewirken kann.

Gruß Stephan
blue
Beiträge: 22
Registriert: 14 Mär 2011 23:10
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon emphaser » 11 Apr 2011 13:35
Also, bei mir hat sich der Tip mit der Beleuchtungsdauer echt bewährt. Ich beleuchte weniger und habe im Rhytmus 4 Stunden an und 4 Stunden aus.


Mfg Mathes
emphaser
Beiträge: 382
Registriert: 15 Dez 2010 21:43
Wohnort: Oberhausen
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon guenther36 » 11 Apr 2011 13:38
Hallo !

Fadenalgen sehe ich hier eher weniger ...

Würde sagen Grüne schwebealgen schau mal in der suche nach schwebealgen ..
Lg Günther !
guenther36
Beiträge: 361
Registriert: 17 Jan 2010 22:27
Wohnort: Österreich
Bewertungen: 24 (100%)
Beitragvon Walhaifänger » 11 Apr 2011 13:56
Hallo,

das sind definitiv Fadenalgen, Schwebalgen könnte ich nicht mir einem Flaschenreiniger entfernen.



LG Tobi
Gruß Tobi
Benutzeravatar
Walhaifänger
Beiträge: 386
Registriert: 05 Aug 2010 20:11
Wohnort: NRW
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon guenther36 » 11 Apr 2011 14:02
Hallo !

Ja hast recht bei genauerem betrachten der bilder..

DU solltest auf jedenfall Nitrat, Phoshat , Kh , und co2 wissen nicht irgendwie mit ratestäbchen sondern mit

tests zb:JBL...

So wird dir hier schwer wer weiterhelfen können ..
Lg Günther !
guenther36
Beiträge: 361
Registriert: 17 Jan 2010 22:27
Wohnort: Österreich
Bewertungen: 24 (100%)
Beitragvon Walhaifänger » 11 Apr 2011 15:00
Hi,

bis auf Nitrat hab ich alles mit Tropfentests gemacht.
Gruß Tobi
Benutzeravatar
Walhaifänger
Beiträge: 386
Registriert: 05 Aug 2010 20:11
Wohnort: NRW
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon guenther36 » 11 Apr 2011 15:09
Hallo !

JBL(N02,Po4,GH)Amtra st??bchen(No3)

pH-Wert: 7,0

KH-Wert: ?

GH-Wert: 12

Fe-Wert (Eisen): <0,1

NH4-Wert (Ammonium): ?

NO3-Wert (Nitrat): 0-10

K-Wert (Kalium): ?

Mg-Wert (Magnesium):

Und was willst du uns jetzt sagen das der nitrat wert zwischen 0 bis 10 ist ?????????????????????

Kh wert ????????????

Phoshat ???????????????

USW USW USW

so wird dir hier keiner helfen .
Lg Günther !
guenther36
Beiträge: 361
Registriert: 17 Jan 2010 22:27
Wohnort: Österreich
Bewertungen: 24 (100%)
Beitragvon Walhaifänger » 11 Apr 2011 18:42
hi,

sorry hab gestern vergessen den PO4 und KH Wert einzutragen:
PO4: nicht nachweißbar mit jbl Test
KH: 9 °dh
und bei dem Nitrat test, hatte ich leider nur einen Stäbchen test und bei dem lag der Wert im Bereich 0-10 (denke mg/l)


lg tobi
Gruß Tobi
Benutzeravatar
Walhaifänger
Beiträge: 386
Registriert: 05 Aug 2010 20:11
Wohnort: NRW
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon java97 » 11 Apr 2011 21:51
Hi Tobi,

Nimm´s mir bitte nicht übel aber mittlerweile gibt´s unzählige Fadenalgenthreads.
Über die Suche wärest Du wahrscheinlich selbst dahinter gekommen, dass Dein Aquarium einen Makronährstoffmangel hat, der behoben werden muss. Dünge also, nachdem Du einen Wasserwechsel gemacht und die Fadenalgen so gut es geht entfernt hast, das Wasser mit den entsprechenden Düngern auf ca. 15-25 mg/l NO3 und ca. 0,2-1mg/l PO4 auf und versuche, diese Werte zu halten (der Fe-Wert ist ja o.k.). Eine vorübergehende Beleuchtungsreduzierung auf ca. 8h und das Ausschalten einer der drei Röhren dürfte ebenfalls hilfreich sein. Dann wären noch Amanogarnelen empfehlenswert.
Wenn sich nach einiger Zeit das Problem erledigt hat, kannst Du die Beleuchtung schrittweise wieder hochfahren. Dabei immer die Wasserwerte -Düngung!- im Auge behalten.
Viel Erfolg!
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
10 Beiträge • Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste