Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby DavidK » 04 Dec 2015 21:06

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Ich habe folgendes Problem: Meine Pflanzen wachsen nur schlecht und die Algen breiten sich massiv aus.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

mehrere und keine; zumindest keine, die ich genau mit dem Einsetzen des Algenwachstums in Verbindung bringen kann

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 3-4 Jahre

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 100*40*50

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Dennerle Kies mit Nährboden (Dennerle)

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 2 Wurzeln, 3 Drachensteine

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 10 h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2 T5 Amazon Day /Dennerle 45 W

und Reflektoren


Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Juwel Bioflow


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Filterwatte, kohle-, Filterschwamm und Nitrax

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 600l/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Flipper

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: etwa 30 Blasen pro Minute

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] ja, von Dennerle

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizer (Juwel)

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 29.11.2015

Temperatur in °C:* 21

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Teststreifen, JBL Smartphone-App und Tr??pfchentest


pH-Wert: 6,6

KH-Wert: 6

GH-Wert: 7

NO3-Wert (Nitrat): 12,5

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

AquaRebell NPK Dünger, eigentlich wöchentlich, inzw. aber alle 2 Tage; aber erst nach Einsetzen des Algenwachstums: 15ml
Eisenvolldünger: wöchentliche Düngung


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1 mal pro Woche 1/3

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: mit Dennerle Wasseraufbereiter

Pflanzenliste:

Hygrophila polysperma
Ceratopteris cornuta
Limnophila sessiliflora
Eleocharis pusilla
Anubias gold
Javamoos
Ludwigia super red
Trident-Javafarn
Cryptocoryne tropica
Hygrophila pinnatifida


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 80-90

Besatz:

19 Gabelschwanz Blauaugen
5 Panda Saugbarben
10 ? Amano-Garnelen


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* -

Leitungswasser GH-Wert:* -

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* -

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* -

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* -

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* -

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): -

Weitere Informationen und Bilder:


Guten Abend!

Seit etwa einem Monat habe ich inzwischen Fadenalgen, die mir das Leben schwer machen.

Ich versuche nun täglich mit NPK zu düngen, wobei ich nicht weiß, ob das sinnvoll zur Bekämpfung der Algen ist.
Ein Überbesatz kann nicht as Problem sein - ich vermute eine falsche Düngung.

Also:
Wie kann ich die Algen eindämmen und meine Pflanzen zum Wachsen animieren?

Liebe Grüße
David
Liebe Grüße
David
DavidK
Posts: 58
Joined: 31 Dec 2012 15:30
Location: Hannover
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 05 Dec 2015 09:38
Hallo David,
Teststreifen sind Ratestreifen.
Besorge Dir erst mal den NO3-Test von Machery und Nagel.
PO4 und K kannst Du mit den entsprechenden JBL-Tropf-Tests messen (für Kalium bevorzuge ich den Test von M&N)
Ist Dir klar, dass Du mit dem Nitrax einen Nitratentferner im Filter hast?
Nitrat düngen und wieder entfernen...was soll das bringen?
Warum filterst Du über Kohle?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby DavidK » 05 Dec 2015 13:50
Hallo,

ich filtere deshalb über Kohle, weil das von Anfang an im Juwel-Filter so drin war, habe es inzwischen schonmal gewechselt. Ich habe mich verschrieben, ich meine Cirax.

Der Test -habe ich nachgeschaut- kostet 40 Euro, so viel möchte ich ungern ausgeben.

Es muss doch eine Lösung geben? Ich bin nämlich langsam mit meinem Latein am Ende.

LG David
Liebe Grüße
David
DavidK
Posts: 58
Joined: 31 Dec 2012 15:30
Location: Hannover
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 05 Dec 2015 14:08
Hallo David,

mach bitte ein Foto der Gesamtansicht das Aquariums und stelle es hier rein.

Besorge auch bitte die Werte des Trinkwasserliefernten.

Damit kann man eventuell schon erste Hinweise geben.
Ohne diese grundsätzlichen Angaben/Informationen fällt eine Einschätzung sehr schwer.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
4 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests