Post Reply
105 posts • Page 7 of 7
Postby rangersen » 04 Apr 2016 18:53
Hallo,

ich habe gestern einen 50% WW gemacht. Die schwarzen Algen welche auf den Bildern wie Bart- oder Pinselalgen aussehen, sind wie Blaualgen, nur komplett schwarz. Kann man aber ähnlich absaugen und dies habe ich natürlich gemacht. Am Donnerstag werde ich die noch verbliebenen Reste absaugen, am Wochenende nochmals einen großen WW machen und dann für 4 Tage eine Dunkelkur machen.

Dann schauen wir mal, ob wir es nicht wieder in Schuß bekommen.

Gruß
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 213
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby Maho » 04 Apr 2016 20:00
Hallo Wolfgang,
probiere es mal mit ein Schwarm hungriger Black Mollys aus.
Die fressen sehr gerne Blaualgen :D .
Dazu Nachts das Becken Belüften um die guten Bakterien wieder zu beleben.

Liebe grüße
Danny
Maho
Posts: 37
Joined: 13 Mar 2015 10:50
Location: Bochum
Feedback: 3 (100%)
Postby java97 » 04 Apr 2016 20:42
Hallo Danny,
Suuuper Tipp....!
Selbst wenn die das Zeug fressen, was ich nicht glaube, was passiert danach mit den Tieren, die dazu noch sehr vermehrungsfreudig sind??
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Maho » 04 Apr 2016 21:14
Hallo Volker,
ließ das :shock:
http://www.aquascaping-forum.de/board4-aquascaping/board8-aquarienvorstellung/2449-900-l-scape-grand-canyon/index7.html
:tnx:

Lieben Gruß
Danny
Maho
Posts: 37
Joined: 13 Mar 2015 10:50
Location: Bochum
Feedback: 3 (100%)
Postby nik » 06 Apr 2016 13:33
Hallo Wolfgang,
rangersen wrote:Die schwarzen Algen welche auf den Bildern wie Bart- oder Pinselalgen aussehen, sind wie Blaualgen, nur komplett schwarz. Kann man aber ähnlich absaugen und dies habe ich natürlich gemacht. Am Donnerstag werde ich die noch verbliebenen Reste absaugen, am Wochenende nochmals einen großen WW machen und dann für 4 Tage eine Dunkelkur machen.

"sind aber wie Blaualgen" verstehe ich nicht. Sind es Algen oder (Cyano)Bakterien?

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7312
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby java97 » 06 Apr 2016 13:44


Hallo Danny,
Auf der von Dir verlinkten Seite kann ich nichts zum Thema passendes finden.
Ich werde jetzt nicht den ganzen Thread durchlesen. Da musst Du schon etwas präziser verlinken.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Maho » 06 Apr 2016 14:09
Hallo Volker,
Ließ dir Seite 5 und 6 durch :thumbs:

Lieben Gruß
Danny
Maho
Posts: 37
Joined: 13 Mar 2015 10:50
Location: Bochum
Feedback: 3 (100%)
Postby java97 » 06 Apr 2016 14:24
Hallo Danny,
Sorry aber das zu lesen war Zeitverschwendung, denn es wird keine Antwort auf meine kritische Anmerkung gegeben. Wenn man nicht gerade Barsche/Disken hält, die den Nachwuchs der Black Mollys verspeisen, hat man wohl bald ein Problem mit dem zahlreichen Nachwuchs und muss sich um Abnehmer dafür kümmern und heiß begehrt scheinen Black Mollys ja nicht gerade zu sein, oder?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Maho » 06 Apr 2016 14:35
Hallo Volker,
Fakt ist Black Mollys fressen Blau Algen und
wenn man kein Nachwuchs haben möchte kann der Wolfgang sich z.b. Nur Mänchen kaufen.

Lieben Gruß
Danny
Maho
Posts: 37
Joined: 13 Mar 2015 10:50
Location: Bochum
Feedback: 3 (100%)
Postby rangersen » 06 Apr 2016 19:59
Hallo Nik,

wie kann unterscheiden zwischen Blaualgen und Cyano Bakterien?

Was ich im Becken habe ist tief schwarz und fühlt sich an wie Blaualgen. Allerdings ist es auf den Pflanzen ein dickerer Belag wie die dünnen Blaualgenbeläge wie ich sie von Neueinrichtungen kenne.

Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 213
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby java97 » 06 Apr 2016 21:35
Hallo Wolfgang,
Cyanobakterien und "Blaualgen" sind das selbe.
Blaualgen ist eine unkorrekte Bezeichnung, da es sich gar nicht um Algen sondern um Bakterien handelt.
Es gbt aber auch Cyanobakterien, die kein Phycocyanin enthalten und somit nicht bläulich aussehen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Cyanobakterien
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby rangersen » 06 Apr 2016 21:40
Hi Volker,

danke für die Nachhilfe.

Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 213
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby nik » 07 Apr 2016 12:58
Hallo Wolfgang,
rangersen wrote:Was ich im Becken habe ist tief schwarz und fühlt sich an wie Blaualgen. Allerdings ist es auf den Pflanzen ein dickerer Belag wie die dünnen Blaualgenbeläge wie ich sie von Neueinrichtungen kenne.

es sieht auf deinen Bildern so fädig (wie Bartalgen) aus, deshalb kann ich das nicht einordnen. Cyanobakterien bilden meist eine galertige Schicht. Wenn es denn Bakterien sind, machte eine kombinierte Anwendung von ML/SB und ML/NOII Sinn.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7312
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby rangersen » 07 Apr 2016 16:05
Hallo,

Bärtigen sind es nicht. Dies war allerdings auch mein erster Eindruck als ich das Becken nach dem Urlaub gesehen habe.

Das ML/SB und NOII nutze ich aktuell schon.

Gruß
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 213
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby rangersen » 03 May 2016 18:37
Hallo,

für euch mal ein Update nachdem ich schon bessere Aqua-Zeiten hatte. Ich habe inzwischen eine EC-Kur gemacht, nachdem ich mir nicht mehr anders helfen konnte. Mein Becken hat ja 110 Ltr und hier habe ich 8 ml vom EC rein, nach 4 Tagen dann nochmals 8 ml und nach einer Woche dann 70 % Wasserwechsel. Die Algen sind inzwischen weiß und ich hoffe sie gehen nun endlich ins Land der ewigen Jagdgründe.



Momentan gebe ich noch SB und NO II hinzu. Mal schauen wie es sich nun entwickelt.

Ciao
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 213
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
105 posts • Page 7 of 7
Related topics Replies Views Last post
Neu Eingerichtes Aquarium bringt mich zur Verzweiflung
by rudemse » 11 Feb 2016 17:44
1 442 by Wasserfloh View the latest post
11 Feb 2016 18:22
Hilfe gesucht: Faden- und Bartalgen
Attachment(s) by deepblue » 26 Jul 2011 19:08
25 2076 by Bob View the latest post
15 Aug 2011 22:32
Ratlosigkeit, Verzweiflung, Tunnelblick
by Oni » 15 Jun 2019 19:34
10 671 by Wuestenrose View the latest post
16 Jun 2019 16:51
Verzweiflung, alle Algenarten vertreten!
Attachment(s) by Adreos » 19 Dec 2018 11:30
17 1066 by moskal View the latest post
22 Dec 2018 17:52
Becken wieder richtig zum laufen bringen
Attachment(s) by celenio » 16 Jul 2013 19:35
51 4141 by celenio View the latest post
23 Sep 2013 18:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests