Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Tobias77 » 15 Jan 2018 12:55

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

-

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

-

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 2

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 300

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* -

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* -

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 10

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

-

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

-


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* -

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* -

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* -

Temperatur in °C:* -

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Aqua Rebell Eisen
.... Phosphat
.... Kalium


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* -

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Pflanzenliste:

-

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* -

Besatz:

-

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* -

Leitungswasser GH-Wert:* 24

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* -

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* -

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* -

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* -

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): -

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo Leute,

da es meine Fischen nicht so gut geht meine Frage...

Ich vor 3 Monaten umgezogen, hier ist das Wasser ziemlich hart (24dGh)
Ich habe grundsätzlich schon immer mit Osmose gesrbeitet bzw das mit Leitungswasser
dann verschnitten.

Da ich aber jetzt nicht mehr viel Leitungswasser rein machen darf um auf 7dGh zu kommen,
ist das Wasser ja ziemlich leer. Muss ich für die Fische dann gewisse Mineralien
oder so extra nachdüngen?

Lg Tobias
Tobias77
Posts: 39
Joined: 06 Oct 2016 18:47
Feedback: 0 (0%)
Postby Julian-Bauer » 15 Jan 2018 13:52
Hallo Tobias,

wie hoch ist deine KH? Bei einer so hohen Härte würde ich komplett auf 100% Osmose setzen. Nur etwas mehr Leistungswasser verändert die Härte drastisch.

Ohne Calcium und Magnesium wachsen keien Pflanzen. Sie erhöhen nur die GH. Karbonate erhöhen die KH wie die GH gleichermasen.

WEnn du CO2 Druckgas nutzt solltest du den Einfluss der KH auf die CO2-nutzung kennen. Eine KH von 1 wäre daher wünschenswert!

KH mit Calciumcarbonat auf KH 1 erhöhen.

dann Magnesiumsulfat und Calciumsulfat nutzen um die GH auf 5-8 anzuheben bei einem Verhältnis Ca:Mg von 2:1 bis 3:1

GH 5-8 solltest du für die meisten Fische und Pflanzen anpeilen, ebenso für Wirbellose. Da der Fragebogen jedoch sehr spärlich ausgefüllt wurde kann ich dir nicht weiter helfen.
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
User avatar
Julian-Bauer
Posts: 748
Joined: 12 Oct 2009 22:19
Location: Stuttgart
Feedback: 38 (100%)
Postby Tobias77 » 18 Jan 2018 06:53
Hallo,

danke für deine Antwort :)
Sorry für meine schlampigen Angaben oben, hab das unterwegs mitm Smartphone
geschrieben.

Also ist es nicht gefährlich für den PH wenn man nur eine KH von 1 hat, trotz Co2 Nurzung?
Bin leider kein Profi was das anbelangt. Auch das aufsalzen vom
reinen Osmose würde neu sein für mich. Gibt es da gute Berichte/Anleitungen dazu?

Heute Abend sitz ich vor dem Computer, welche genauen Angaben würdest du
noch benötigen von mir?

Lg Tobias
Tobias77
Posts: 39
Joined: 06 Oct 2016 18:47
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 18 Jan 2018 13:33
Hi,

Tobias77 wrote:Auch das aufsalzen vom
reinen Osmose würde neu sein für mich. Gibt es da gute Berichte/Anleitungen dazu?

ich verwende hierzu Andreas Kremsers Duradrakon (erhöht GH und KH) und Duradrakon GH-Plus (erhöht nur die GH), siehe drak.de oder. Das ist kein Hexenwerk, läßt sich einfach per Dreisatz ausrechenen und dosieren.

Nur das von Julian erwähnte Calciumcarbonat, Magnesium- und Calciumsulfat allein reicht nicht. Duradrakon und -GH-Plus enthalten auch Spurenelemente.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Tobias77 » 18 Jan 2018 21:41
Hy,

und wie mache ich das am besten mit den Pulver? Soll ich das in der Wanne schon machen in dem das
Osmosewasser rein fließt?
Löst sich ja anscheindend nur mit gelöstem Co2???
Und auch erst ganz nach ca 36h ?! Stimmt das?
Wie oft soll ich Wasser wechsel und wieviel am besten? Das Pulver
ist nicht grad billig. :shock:

Auf welchen KH soll ich dann gehen? Habe kein PH Control .

Lg Tobias
Tobias77
Posts: 39
Joined: 06 Oct 2016 18:47
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 19 Jan 2018 02:07
Hi,

wie das mit den Pulvern geht, steht auf drak.de. Das hat auch ein Forum: https://forum.drak.de
Den Rest mußt Du schon selber wissen.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Julian-Bauer » 22 Jan 2018 08:24
Hallo,

Spurenelemente sind doch auch im Eisenvolldünger genügend vorhanden?

Grüße
Julian
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
User avatar
Julian-Bauer
Posts: 748
Joined: 12 Oct 2009 22:19
Location: Stuttgart
Feedback: 38 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Umstellung auf Osmose, Grünalgenwachstum
Attachment(s) by Sanaga » 22 Feb 2012 15:35
10 2516 by Sanaga View the latest post
19 May 2012 20:34
Silikat Wert zu hoch trotz Osmose Wasser
by fullenchilada » 14 Jun 2017 06:14
6 2306 by fullenchilada View the latest post
15 Jun 2017 15:26

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest