Post Reply
157 posts • Page 11 of 11
Postby Biotoecus » 30 Sep 2014 17:08
Hallo,
schön das die PO4 Werte besser geworden sind.
Gut ist auch, dass die weissen Stellen auf den Hölzern sich nicht bewegen.
Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Shalimar » 30 Sep 2014 17:28
Grüße zurück, lieber Martin. Mit Dir hatte ich hier nicht mehr gerechnet. :P
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 30 Sep 2014 17:29
Und ich weiß, dass das alles nichts mit Deinem "Dem Becken einen Schubs geben" zu tun hat. :D
Wie der aber genau aussehen soll, hast Du ja leider nie gesagt... :wink:
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 30 Sep 2014 18:52
Hi Jacqueline,

Shalimar wrote:Grüße zurück, lieber Martin. Mit Dir hatte ich hier nicht mehr gerechnet. :P


Macht nix, ich helfe zwar nie, gebe aber gerne mal nen Kommentar ab.
PO4 rückläufig, Cyanos beständig. Du kippst nen bisschen Aqua. Dest. ins AQ.
Alles wie gehabt.
Dein Aquarium hat seinen "Ruhepunkt" erreicht.
Und Du tust derzeit alles um diesen ´"Ruhepunkt" zu erhalten.

Das sei alles Dir überlassen.

Dann kommst Du mit diesen Bildern von weissen "Man-Weiss-Es-Nicht-Auf-Den-Hölzern" und vermutest mal eben das Allerschlimmste.
Beiläufig nebenher kommt dann die Ansage: "Die bewegen sich nicht"
Meinste nicht wirklich, dass das schon etwas befremdlich auf Leute wirkt, die Dir eventuell mal helfen wollen?

Auf PN Ebene wird da etwas besprochen das den PO4 Wert senkt.
Daten? Fehlanzeige!

Jacqueline, sorry..... aber so langsam wird das hier albern.
Die "Starberater" geben sich die Klinke in die Hand ob nun H2O2, EC oder Dunkelkur fürchterlicher wären.
All das theoretische Gerede wird Dich nicht einen Millimeter weiter bringen!

Und nun gebe ich Dir mal nen Rat aus der Praxis. Ohne doppelten Theorieboden:
Setz das Becken neu auf, schmeiss den alten Kram weg und verwende kein Zeug aus dem alten Setup.
Mach die Kiste vor dem Neuansatz steril, H2O2 30% und ab dafür.

Glauben, hoffen und vermuten hilft nicht weiter.
Tatsachen schaffen und Aquarien einen anderen Wg aufzwingen dagegen schon.
Nur mit nem bisschen Dünger, aqua.dest, halbtoten Pflanzen, unbeherzt angewandten Bioprodukten und der Einstellung: "Habe Geduld, dann wird das schon" kommste wohl schon anscheinend 9 Monate nicht weiter.

Such Dir was aus.
Aber diese Rumeierei solltest Du beenden.
Macht auch den Leuten die mal was Vernünftiges in die Problematik bringen nicht unbedingt Spaß wenn immer alles nicht umgesetzt wird.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Shalimar » 30 Sep 2014 20:12
Danke, Martin.

Und entschuldige meinen unprofessionellen Panik-Post von gestern. Ich hab noch nie echte Planarien gesehen und dachte, das wären vielleicht "Baby"-Planarien. Einem Profi wie Dir springt ja nie die Panik ins Gesicht. Mir schon.

EC und/oder Dunkelkur(en) hatte ich schon mehrfach. Also ist es nicht so, dass ich den Rat von anderen nicht annehmen würde... Und das jemand völlig überfordert ist, wenn der eine Rat vom anderen verteufelt und zerissen wird, kannst Du Dir sicher nicht vorstellen. Aber das zieht sich hier über alle elf Seiten. Und da kann man schon mal überfordert sein, wenn es heißt, die richtige Entscheidung für das Becken zu treffen.

Übrigens gab es immer Daten von mir. Die sind aktuell gestern gemessen und auch von mir hier so gepostet worden...

NO3 10/15
Po4 0,2
Fe 0,1
KH 7
PH-Ergebnisse: Streifentest: 7,2 - JBL-Tröpchentest: 6,4 - Tetra-Tröpchentest: 7,5

Und unbeherzt hab ich die Bioprodukte sicher nicht angewandt, sondern nach Gebrauchsanweisung - also versteh ich diesen Einwand von Dir nicht.

Was ich aber verstanden habe, ist die Tatsache, dass ich mich von dem Becken in vorhandener Form verabschieden muss. Das hatte Frank2 gestern ja auch schon vorgeschlagen/angeregt.

Danke für Deine Mühe und beste Grüße zurück
Jacqueline
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 07 Nov 2014 16:48
Letztes Update bzw. letzte Frage:

Nachdem der Status in meinem Becken nach fast einem Jahr nun leider immer noch unverändert blaualgig ist, werde ich es - wie empfohlen - komplett neu einrichten. Inkl. Steinen, Pflanzen und Wurzeln. Der neue Boden wird kein Soil mehr, sondern Poolfiltersand (0,4-0,8mm) sein.

Aber eine wichtige Frage dazu habe ich aber noch: Was mache ich mit dem Filter? Kann er nicht auch möglicherweise befallen sein? Es ist zwar mit dem bloßen Auge nichts zu finden, aber man weiß ja nie bei den Biester... Was ratet Ihr mir?

Da in dem Becken Fische leben, muss die Neueinrichtung/der Bezug des neuen Beckens ja eigentlich auch mit dem gleichen alten Wasser und dem gleichen alten Filtermedium laufen.

Wie soll ich das am klügsten handhaben?

Danke schon mal, falls sich jemand dazu äußern könnte/möchte. :tnx:
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Shalimar » 25 Nov 2014 23:26
Falls für den ein oder anderen Interesse besteht... Hier ist die Fortsetzung der "Never Ending Story" :keule: :

erste-hilfe-wasserpflanzen/laufendes-becken-richtig-neu-aufsetzen-t35806.html
Wünsche einen schönen Tag
und schicke liebe Grüße

Jacqueline
User avatar
Shalimar
Posts: 193
Joined: 19 Feb 2014 09:19
Feedback: 0 (0%)
157 posts • Page 11 of 11
Related topics Replies Views Last post
Dreierlei Algenplagen
Attachment(s) by easc » 11 Jun 2019 20:11
3 393 by Thumper View the latest post
12 Jun 2019 07:53
Algen, Algen, Algen - passt mein Masterplan?
by Krawumms » 23 May 2013 22:19
3 1445 by DAU View the latest post
24 May 2013 17:25
Wer kann mir helfen ? Algen Algen und nochmehr Algen
Attachment(s) by Mirelle » 21 Jun 2013 16:39
60 6470 by Aquariophilo View the latest post
20 Oct 2013 17:00
Wer kann mir helfen? Überall Algen, Algen, Algen...
Attachment(s) by Vanessa89 » 11 Jan 2018 13:46
13 1339 by Frank2 View the latest post
14 Jan 2018 09:17
Algen Algen Algen immer wieder
Attachment(s) by Mark_Pryde » 20 Apr 2016 16:47
21 1675 by Mark_Pryde View the latest post
25 Apr 2016 11:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests