Post Reply
17 posts • Page 2 of 2
Postby Plantamaniac » 12 Oct 2015 10:20
Hallo, bei mir stehen auch nur lauter Lowtech Aquarien rum und trotzdem wächst es.
Manche Pflanze geht zwar nicht, aber ich muß auch nicht alle haben.
Es kommt auchmal vor, das 6 Wochen kein Wasser gewechselt ist, und nur sehr sparsam gedüngt.
Das wichtigste dabei ist, das alles zusammenpasst.
Hast Du zu warm oder zuviel Licht, wird das nix.
Es muß alles wenig sein.
Wenig Temperatur, wenig Licht, wenig Dünger, wenig Tiere (haha, da muß ich selber lachen :lol: )
viele Pflanzen, wenig Co2 aus Filter, Boden, Pflanzen. Geht auch mit wenig Zeit :wink:
Ich hab Garnelenbecken mit Hochzuchtgarnelen die haben jetzt in 2 Jahren 3 Wasserwechsel bekommen (Akadama auf Bodenfilter )und nur das Frischwasser war mit ein paar Tröpfchen Ferropol Nano NPK gedüngt, Brennesseln und Herbstlaub satt. Das klappt auch.
Man darf nur keine Algen reintun :irre: sonst hat man Spaß :keule:
Der Inbegriff von Lowworkbecken sind Sulawesibecken mit Kardinalsgarnelen und Tylos.
Verstehen, einrichten mit schickem Hardscape, keine Pflanzen!, warten, Kardinalsgarnelen rein, alle 4 Wochen 1/5 Wasserwechsel mit Osmose+Sulawesisalz 7,5, alle halbe Jahre Filter mal grob durchspülen, sehr wenig füttern und ab und zu das Taschengeld aufbessern. Ansonsten Finger weg :keule: :keule:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4236
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby nik » 12 Oct 2015 12:11
Hallo Freddy,

ich glaube, das hat noch keiner fertiggebracht, im 1.Hilfeforum ohne Fragebogen zu posten. Sei's drum, die Informationen sind für eine Beurteilung des Aquariums schlicht ungenügend. Vielleicht findest du ja mal einen Rechner und füllst das nach der Beschaffung notwendiger Informationen so aus, dass das Sinn macht.

Freddy wrote:Moin,
1. Ich habe L134 im Becken.

Nur interessehalber, L134 oder L124 wie im Eingangspost?

2. Nicht viel Zeit, dank Abitur

Och, zu meiner Zeit war Abi im April.

3. Es sind doch nur Pflanzen drinnen die keine hohen Ansprüche haben, die Cryptos haben was bei den Wurzeln.
4.Habe kein Geld um die Co2 Flasche zum Auffüllen, kostet 20€.
Hab außerdem doch eh keine Pflanzen die CO2 bräuchten ?

- Mit einer 2kg Flasche solltest du etwa ein Jahr rumkommen.
- Aber es geht auch ohne CO2.
- Und es geht auch mit CO2 aus Hefegärung. Das Stichwort Bio-CO2 hilft dir weiter.

Und zur Cladophora gibt es einen zum "Algenratgeber reloaded" zugehörigen, umfangreichen Thread. Was anderes wird dir hier auch nicht geschrieben werden.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7314
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
17 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Cladophora-Algen
Attachment(s) by Jagahansi » 19 Mar 2011 16:29
34 4883 by kiko View the latest post
19 Apr 2011 12:04
Algenbestimmung vor Neueinrichtung (Cladophora sp. ??)
Attachment(s) by stef_330 » 15 Mar 2017 23:38
4 389 by stef_330 View the latest post
16 Mar 2017 13:46
Plötzlich Bartalgen und Cladophora Vermehrung
by Öhrchen » 12 Dec 2013 21:52
16 1370 by Öhrchen View the latest post
20 Dec 2013 18:34
Fadenalgen ja oder nein?oder doch Cladophora
Attachment(s) by lotte_und_hendo » 16 Jun 2013 21:11
6 922 by lotte_und_hendo View the latest post
26 Jun 2013 15:19
Seltsame Alge?
Attachment(s) by r407a » 23 Jul 2011 17:57
3 483 by Roger View the latest post
24 Jul 2011 20:22

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests