Post Reply
54 posts • Page 4 of 4
Postby nanogarnelie » 29 Jul 2012 20:22
Hallo,

beim 2. Cube (Drachensteine) ist das Problem mit dem braunen Belag weiterhin, kommt jedoch etwas langsamer nach. Kieselalgen denke ich sind es nicht, da er sich mit einer Zahnbürste von den Steinen entfernen lässt. Die Pflanzen sehen jedoch immer dunkel und dreckig aus. In dem Cube waren die Scheiben bei 0,6mg/l PO4 grün und vermehrt Punktalgen. Für diese Woche habe ich nochmal auf 0,6mg/l stoßgedüngt. Sollte keine Veränderung sein werde ich auf 0,7mg/l erhöhen.

Kann der braune Belag eine Art Bakterienfilm sein?

Eine Frage habe ich dann noch - meine Glossostigma will nicht so richtig am Boden entlangwachsen (wächst langsam), sondern steht ziemlich hoch. Genug Licht habe ich aber doch oder kann es noch einen anderen Grund haben?

Liebe Grüße
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby kiko » 29 Jul 2012 22:16
hallo,
In dem Cube waren die Scheiben bei 0,6mg/l PO4 grün und vermehrt Punktalgen. Für diese Woche habe ich nochmal auf 0,6mg/l stoßgedüngt. Sollte keine Veränderung sein werde ich auf 0,7mg/l erhöhen.

Du kannst Phosphat testweise einfach auf 1-2mg/L hochdüngen, denn neue Punktalgen dürften dabei nicht mehr entstehen.

Kommen trotzdem neue Punktalgen,
dann ist entweder dein Co2 nicht in Ordnung (in dem Fall hilft ein Anheben des Po4 nur eingeschränkt) -oder- das was du für Punktalgen hälst sind womöglich keine Punktalgen. Einfach mal von der Scheibe kratzen, denn läßt es sich leicht runterkratzen sinds irgendwelche Staubalgen.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby nanogarnelie » 30 Jul 2012 06:13
Hallo,

im Cube 2 sind es definitiv eine Art Staubalgen an den Scheiben (gehen leicht ab) und deutliche Punktalgen (schwer abzukratzen). Da ich bisher immer zu stark und unregelmäßig gedüngt habe (bevor ich hier um Hilfe gebeten habe), werde ich mich wohl lieber langsam rantasten, bis alles stabil läuft - also diese Woche noch mal 0,6mg/l PO4 und genau beobachten und dann nächste Woche erhöhen.

Ach ja, bin zudem etwas entspannter mit dem nicht mehr ständigen Nachmessen und eher beobachten :smile: .

Aber danke für die Info.
Hat noch jemand Ideen auf meine anderen Fragen?

Liebe Grüße
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby nanogarnelie » 05 Aug 2012 18:39
Hallo,

wieder mal eine kurze Zwischenmeldung.

Die Pflanzen wachsen, bis auf das HCC, was nur seeeehhhrrr langsam wächst. Die Rotala berührt mit einigen Stengeln nun fast die Wasseroberfläche, will aber nicht rot werden. Woran könnte das noch liegen-habt ihr eine Idee?
Sonst ist das Wasser weiterhin sehr klar und es gibt keine grünen Scheiben mehr. Die Rotala, Staurogyne, Anubia sowie das Javafarn beginnen nun langsam zu assimilieren. Der braune Belag bildet sich auch nicht mehr neu nach. Auf den Pflanzen ist er, bis auf den alten Blättern der Staurogyne und noch etwas im Moos, auch verschwunden. Ich danke euch nochmal für eure Hilfe!!!

Die Beleuchtung ist weiterhin auf 6 Std./Tag eingestellt. Sollte ich diese nun langsam erhöhen oder weiterhin noch etwas abwarten?

Liebe Grüße
Corinna

Attachments

nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 05 Aug 2012 20:57
Hallo Corinna,
ich denke, dann kannst du jetzt langsam das Licht erhöhen, so 1/2 pro Woche. Ich persönlich beleuchte eh nur bis 8 Stunden, bis 10 kannst du vielleicht auch noch gehen.
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2115
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby nanogarnelie » 12 Aug 2012 07:12
Hallo,

hab mal eine Frage zum bevorstehenden Urlaub (1 Woche). Bzgl. der Düngung: PO4 mach ich ja sowieso als Stoßdüngung. Sollte ich den EL ProFito ebenfalls stoßdüngen (was laut Angabe ja möglich ist) und wie sieht das mit EL NITRO bzw. AR Spezial N aus? Kann ich den auch bis zu einem gewissem Maß stoßdüngen?
Habe leider keinen, der die Cubes in der Zeit versorgen kann.

Liebe Grüße
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby j0ker » 12 Aug 2012 17:58
Hi,

also ich denke eine Woche ohne tägliche Düngung wird wohl nicht das Ende für einen der Würfel sein. Ich würde einfach nach dem WW normal Stoßdüngen und dann ab in den Urlaub und wenn du wieder kommst WW mit Stoßdüngung und wieder normale tgl. Düngung.
Schönen Urlaub :thumbs:
Gruß,
Andre
User avatar
j0ker
Posts: 87
Joined: 02 Jan 2012 18:19
Feedback: 2 (100%)
Postby nanogarnelie » 14 Aug 2012 18:32
Danke, so werd ich das dann mal machen.

Liebe Grüße

Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby nanogarnelie » 14 Oct 2012 14:57
Hallo,

lange ist es her, aber ich möchte mal ein kurzes Feedback geben.

Den Urlaub hat der Cube gut überstanden. Mit Algen habe ich derzeit kaum noch Probleme (nur leichte Punktalgen auf den Scheiben).
Ich danke allen, die mir geholfen haben :thumbs: :gdance: !

Liebe Grüße
Corinna

Attachments

nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
54 posts • Page 4 of 4
Related topics Replies Views Last post
Cube 2 läuft auch nicht "rund"
Attachment(s) by nanogarnelie » 29 Jun 2012 19:26
0 452 by nanogarnelie View the latest post
29 Jun 2012 19:26
Mein 375er läuft noch nicht rund
by zxmol47 » 14 Apr 2017 14:20
3 692 by zxmol47 View the latest post
06 May 2017 13:38
60L Aqua Scape läuft nicht ganz so gut wie geplant
Attachment(s) by Julian-Bauer » 03 Jan 2018 23:12
9 603 by Julian-Bauer View the latest post
09 Jan 2018 20:05
15L CUBE will nicht 100%
Attachment(s) by X-treme » 03 Apr 2012 08:47
9 903 by X-treme View the latest post
19 Apr 2012 06:46
Was läuft da schief?
Attachment(s) by campani » 05 Jan 2015 21:44
27 2241 by omega View the latest post
26 Jan 2015 22:14

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests